Kommentare - Wegen Umgang mit Uiguren: EU-Sanktionen gegen China auf dem Weg

17. März 2021 - 15:09 Uhr

Erstmals seit 1989 will die EU laut Diplomaten Sanktionen gegen China verhängen. Grund ist die Unterdrückung der muslimischen Minderheit der Uiguren. Die Maßnahmen sollen demnach am Montag offiziell beschlossen werden.

Artikel auf tagesschau.de
Schlagwörter der Meldung:

Kommentare

@17:47 von fathaland slim

"Es handelt sich nicht um Systemrivalität, denn das System ist dasselbe. Nennt sich "Kapitalismus". Es handelt sich um das Sichern und die Pflege geopolitischer Einflußsphären. Und da ist Australien immer schon fest an der Seite der USA zu finden gewesen. Die haben ja sogar den Irakkrieg mitgemacht.

Ein Krieg zwischen China und den USA wird es ganz gewiss nicht geben, darauf verwette ich mein Klavier:=)"

Mit "System" ist nicht der globale Äther des Kapitalismus gemeint (Nur bedingt hinsichtlich Beschwerden über Chinas "Spielregelverletzungen") sondern vor allem die innere Verfasstheit, deren Übertragung auf andere Länder im struggle um Einflussspähren, wie sie richtig sagen, verhindert werden soll. Am Ende so ziemlich das selbe Spiel wie mit der UDSSR, auch wenn die Bedeutung von Ideologie hinter Dominanz zurückstehen mag obwohl wir dauernd die Werte betonen.
Mal hoffen das China nicht im Sinne der Bündnisfreiheit mit Kuba kungelt. Ihr Klavier setzen sie leichtfertig auf´s Spiel ;-)

Krieg zwischen China und den USA wird es ganz gewiss nicht geben

von fathaland slim @
Richtig .

Weil ein großer Krieg nur 2 Minuten dauert und alles dann platt ist.

Heute setzen die Großmächte und auch die Nato ihre Intressen mit "Bürgerkriege" um.

Vom Arabischen Frühling, Afghanistan, Syrien, Jugoslawien, oder dem Kosovo.

@ 17:48 von Silverfuxx

Diverse Terrorattacken mit Messen in verschieden Teilen Chinas ausgeführt von Uiguren haben das ihrige getan um das Vorgehen gegen die Uigurische Terrorbewegung zu rechtfertigen und die Behörden dazu gebracht Gegenmaßnahmen zu ergreifen.

Komisch, beides ist mir aus den Nachrichten bekannt?

fathaland slim @
Mir auch.
Nur die Richtung der Raketen kenne ich anders.

Und ein Volk was immer noch Extremisten als Regierung unterstützt hat dann auch die Folgen zu tragen. Nur schade das die Millionen Hifsgelder der EU und von uns dabei alle drauf gehn.

um 17:32 von

um 17:32 von Demokratieschue...
@ Wolfgang GA (17:03): Demokratie ist ein Menschenrecht
@ Wolfgang GA
Was Sie hier als illegal bezeichnen, ist ein Menschenrecht (UN-Menschenrechts-Charta Artikel 29). Siehe:
https://www.un.org/depts/german/menschenrechte/aemr.pdf
_____
Tut mir leid, offensichtlich haben Sie entweder nicht gelesen, was ich geschrieben habe - oder es einfach nicht verstanden.
Was soll ich Ihrer Meinung nach als illegal bezeichnet haben?
Sehr wirr - aber wie immer gleich gut.

Gruß, Wolfgang

Demokratieschue

Ja früher war die DDR ein Anhängsel der UdSSR und Deutschland eines der USA. Und jetzt wurde aus Der DDR auch ein Anhängsel der USA, da es nun zu Deutschland gehört.
Deutschland würde nie gegen die USA agieren oder intervenieren .
Nichtmal, als das Kanzlerinendarstellerinnenhandy abgehört wurde.

Schließung der Kommentarfunktion

Sehr geehrte User,

die Meldung wurde bereits sehr stark diskutiert.

Entscheidende neue Aspekte, die einer konstruktiven Diskussion förderlich wären, sind nicht mehr hinzugekommen.

Deshalb haben wir beschlossen, die Kommentarfunktion zu schließen.

Die Moderation

Darstellung: