Kommentare - Kritik an Trumps Twitter-Feldzug gegen soziale Medien

Kommentare

An die Moderation

Ich verstehe nicht so ganz, warum meine Kommentare nicht veröffentlicht werden. Zugegeben, oft melde ich mich eh nicht zu Wort, aber wenn, dann orthographisch korrekt und weder beleidigend noch anstössig. Trotzdem kommen gefühlt nur zwei von zehn "durch".
Da meine Meinung scheinbar nicht erwünscht ist, aus welchen Gründen auch immer, spar ich mir und Ihnen die Zeit lieber.

@ german-Canadian 10:37 - Der politischen "Brandstiftung" ....

... zivilgesellschaftlich die Grenzen zeigen ist in einem von Trump in vielen politischen und gesellschaftlichen Bereichen aufgeheizten Klima schon eine "Heldentat".

Twitter verdient sich Respekt wenn es sich seiner Verantwortung stellt und sich diesen Entgleisungen mit Zivilcourage entgegenstellt.

Trump:
“Any difficulty and we will assume control but, when the looting starts, the shooting starts.”

Twitter hat diesen unsäglichen Tweet veröffentlicht. Also keine Zensur.

Gleichzeitig hat es - der eigenen Hauspolitik folgend - diesen auch durch das 1st Amendment nicht gedeckten Tweet als "gloryfying violence" gekennzeichnet.

Trump hat in seiner Vita lange genug Einblick in das Zweideutigkeits-Wording der Mafia gewonnen.

Deswegen ist der Tweet "interpretierfähig" ausgelegt, aber der "Dog Whistle" an seine Anhängerschaft ist klar lesbar.

08:29 @ suomalainen ...

Geht mir ähnlich,
vor allem wenn ich etwas klarstellen
will, z.B. bei den Multiusern und Nickname-Kopierern.

D. Trump will seine Wahlkontrahenten vermutlich diskriminieren,
und da kann er keine Faktenchecks brauchen.

Trump hält Lügen für

Trump hält Lügen für Meinungsfreiheit.

Das sagt doch einfach alles

Schließung der Kommentarfunktion

Sehr geehrte User, die Meldung wurde bereits sehr stark diskutiert. Alle wesentlichen Argumente sind genannt. Entscheidende neue Aspekte, die einer konstruktiven Diskussion förderlich wären, sind nicht mehr hinzugekommen. Deshalb haben wir beschlossen die Kommentarfunktion zu schließen. Die Moderation

Darstellung: