Merkel und Scholz mit AstraZeneca geimpft

Kommentare

rer Truman Welt

Wenn das am Ende tatsächlich stimmen sollte, fände ich das prima!

Man könnte sich jetzt für die

Man könnte sich jetzt für die Kanzlerin und den Vizekanzler freuen.
Aber gleich geht das Spatzenschießen los. Was werden Wir nicht gleich Alles zu lesen bekommen.

Trotz das ich noch nicht geimpft und noch lange nicht an der Reihe bin, freue ich mich wirklich für jeden einzelnen Geimpften. Und für mich gibt es keinen Grund es nicht zu tun.

Vielleicht schaffen es auch noch Andere.

Merkel mit AstraZeneca

geimpft. Daumen drücken und die Hoffnung nicht aufgeben.

Wichtige Signalwirkung

Gut, dass Kanzlerin und Vizekanzler sich mit AstraZeneca haben impfen lassen. Sie signalisieren damit: Dieser Impfstoff ist 1.) hochwirksam und 2.) gibt es keine Verimpfung 1. oder 2. Klasse. Alle Bürger werden gleich behandelt. Ich habe auch vor 5 Wochen meine erste Impfung mit AstraZeneca erhalten. Es gab keinerlei Probleme bzw. Nebenwirkungen. Ich freue mich schon auf die 2. Impfung die Mitte Mai ansteht.

Glückwunsch!

Schön, dass wieder zwei Leben gerettet werden konnten.

Interessieren würden mich noch EKG und EEG der Kanzlerin, um auf der sicheren Seite zu sein.

Das ist in Ordnung so

jeder der über 60 ist, und A nehmen möchte, darf sich registrieren, ist auch auf meinem Impfportal so.
Da sind sogar eine Menge Termine frei.
Aber es darf auch jeder sich für was anderes entscheiden, der muss dann warten, bis den Impfstoff gibt
Noch sind wir ein freies Land, und da darf ich dem Fall entscheiden was ich will, und was nicht.
Wenn die Beiden das haben wollten, dann ist das völlig in Ordnung.

@David Se'chard

"Man könnte sich jetzt für die Kanzlerin und den Vizekanzler freuen.
Aber gleich geht das Spatzenschießen los. Was werden Wir nicht gleich Alles zu lesen bekommen"

Ja, denke ich auch.
Nun, ich habe seit Montag einen Termin. Nächsten Mittwoch habe ich ein erstes date mit Astra.
Ist ein sehr merkwürdiges Gefühl, muss ich ehrlich sagen. Zum ersten Mal im Laufe der Pandemie spüre ich so etwas wie "Angst".

Angst davor, auf den letzten Metern kurz vor der Impfung doch noch das Virus einzufangen....

@ David Séchard. 18:02

"Man könnte sich jetzt für die Kanzlerin und den Vizekanzler freuen.
Aber gleich geht das Spatzenschießen los. Was werden Wir nicht gleich Alles zu lesen bekommen."

Genau das und noch schlimmeres ging mir eben auch durch den Kopf.

Ich wurde übrigens letzte Woche bereits mit Biontech" angefixt . Alles problemlos, kein Verwaltungsakt. Nach nur 25 Minuten saß ich wieder im Auto. Pragmatisch, praktisch, gut.

Wunderbare Nachrichten

Hoffentlich halten sich die beiden Vorbild-politiker weiterhin an die allgemein gültigen Hygienemaßnahmen, denn auch für sie beide gilt, dass eine Impfung (egal mit welchem Impfstoff) keine Garantie ist, sich nicht mehr mit dem Virus anzustecken. Kann jeder nachlesen:
"Impfungen stellen eine wirksame, sichere und kostengünstige Möglichkeit zur Verhinderung von Infektionskrankheiten dar. Wie bei anderen Methoden in der Medizin ist ihre Wirksamkeit nicht 100%ig. ..."
Auf der Website vom RKI.
Und auch der folgende Bericht:
"Nach dem Corona-Ausbruch in einem Leichlinger Altenheim, sind auch in Pflegeeinrichtungen in Remscheid und Bochum Senioren positiv getestet worden - trotz vollständiger Impfung."
Bleiben Sie gesund Frau Merkel, aber bleiben Sie auch ehrlich und bei der Wahrheit:
Impfen allein bewahrt nicht vor einer Ansteckung und Impfen heilt auch keinen Covid 19 erkrankten Menschen!

Frage:

warum sollte z.B. ich mich darüber freuen? Mir wäre es lieber, die hätten eine vernünftige Pandemie-Politik betrieben, dann wären wir heute einen riesen Schritt weiter. (s. Great Britain)

@Rossundreiter

"Interessieren würden mich noch EKG und EEG der Kanzlerin, um auf der sicheren Seite zu sein."

Geht Sie gar nichts an.
Ärztliche Schweigepflicht.
Und was EKG und EEG aussagen ist Ihnen wohl auch nicht bekannt?

@*hardpart. 18:17

"Ist ein sehr merkwürdiges Gefühl, muss ich ehrlich sagen. Zum ersten Mal im Laufe der Pandemie spüre ich so etwas wie "Angst".

Angst davor, auf den letzten Metern kurz vor der Impfung doch noch das Virus einzufangen"

Genauso erging es mir auch. Hoffentlich nicht jetzt noch so kurz bevor...

Einfach an die Regeln halten und zuversichtlich sein. Freue mich für Sie..

18:14 von rossundreiter

... Interessieren würden mich noch EKG und EEG der Kanzlerin, um auf der sicheren Seite zu sein.

Hui, das sind aber sehr sensible persönliche Daten, ich denke nicht, dass die der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden.

Anders in den USA ... person ... woman ... man ... camera ... tv

Glückwunsch!

Nächste Woche bin ich auch dran, mit AZ, endlich!

Schön. 2 mehr geimpft. Ich

Schön. 2 mehr geimpft.
Ich warte weiter bis 2023.
Es geht zu langsam. Was soll man da sagen?

@Adeo60

Danke für die Erläuterung, was das nun alles bedeutet - wusste gar nicht, dass die Kanzlerin bereits einen Feldtest hinter sich hat ("hochwirksam"). Ich freue mich erstmal auf's Abendbrot und bearbeite später noch ein paar Bilder in Photoshop der letzten Demo.

Das hätte schon vor drei Monaten passieren müssen

Um die Impfkampagne in Schwung zu bringen.

Der Medienauftritt zeigt doch, dass es sich um einen symbolträchtigen Akt handelt.

Warum hat man den nicht vorgezogen ?

Wegen der von eben denselben Entscheidern festgelegten Impfreihenfolge ?

Was soll das ?

Ich bin übrigens dafür die Regel der Seenotrettung „Frauen und Kinder zuerst“ zugunsten einer gendergerechten Neufassung zu überarbeiten.

Ist ja ganz toll.

Nur wo bekomme ich denn eine Impfdosis vor 2023? Aber Hauptsache die Politiker welche das zu verantworten haben sind schon mal geimpft ...

@ 18:21 von ihrefeld

>>Mir wäre es lieber, die hätten eine vernünftige Pandemie-Politik betrieben, dann wären wir heute einen riesen Schritt weiter. (s. Great Britain)<<

Gerade Groß-Britannien hat KEINE vernünftige Pandemie-Politik betrieben. Was dort im Vergleich erfolgreich war, war das Impfen. Davor lief es ziemlich schlecht. Man Vergleiche die Todesrate.

18:14 von rossundreiter Sie

18:14 von rossundreiter

Sie machen ja gerade so als ob sich unsere Kanzlerin in Lebensgefahr gewesen wäre. Covid19 ist zugegebenermaßen für einige wenige sehr gefährlich. Aber für die allermeisten eben vollkommen ungefährlich.
Und nun auch noch EKG und EEG nach dem impfen.... ohje woher kommen diese Ideen.

Demnächst lass ich mich nach dem Zähneputzen röntgen. Könnte ja die Bürste verschluckt haben.
Sorry... geht ja nicht. Röntgen ist gefährlich.

Und wenn ich lese wer hier im Forum schon alles geimpft ist dann lässt das auf das Alter der Foristen schließen. Da wundert es mich nicht mehr das hier viele pro Lockdown sind.
Da sieht die Angst über die Vernunft.

@ ihrefeld 18:21

"warum sollte z.B. ich mich darüber freuen? Mir wäre es lieber, die hätten eine vernünftige Pandemie-Politik betrieben, dann wären wir heute einen riesen Schritt weiter. (s. Great Britain)"

Freuen Sie sich doch einfach über jeden Menschen, welcher geimpft wurde. Um so schneller werden wir den Marathon gewinnen. Hätte, wäre wenn... manche können es nicht lassen.

@OpaKlaus

"Genauso erging es mir auch. Hoffentlich nicht jetzt noch so kurz bevor...

Einfach an die Regeln halten und zuversichtlich sein. Freue mich für Sie.."

Herzlichen Dank!

Natürlich halte ich mich an die Regeln. Aber ich muss halt noch arbeiten, genauso wie mein Sohn, der bei mir wohnt. Man kann sich nicht zu hundert Prozent selbst schützen.

Merkel mit AZ geimpft

Die Bundeskanzlerin als Vorsitzende der Bundesregierung, der MPs u. sonst. Verantwortlichen wurde durch _CORONA-Impfen_ mit dem Impfstoff von AstraZeneca geimpft.

Der heißt jetzt aber anders.

Das fällt auf.

Auch der Dauer-Non-Stopp-Lockdown der mit Bußgeld u. ggf. m. Strafandrohung belegt ist, wird in anderen Ländern der EU also z.B. Tschad, Kirgisistan und Nord-Pakistan der AZ-Impfstoff zurück geschickt.

Von der Bundesregierung, den MPs u. sonst. Verantwortlichen muss jetzt der Plan B aus der Schublade geholt werden.

Da muss jetzt mehr kommen.

@David Séchard , 18:02

Können Sie haben, bitteschön :

Mein Onkel, 71 ("ansonsten dem Alter entsprechend gesund" ), versucht seit 4 Tagen, bei der Impfhotline durchzukommen.

Keine Chance bei mittlerweile über 50 Versuchen...

18:32 von Bender Rodriguez

Schön. 2 mehr geimpft.
Ich warte weiter bis 2023.
Es geht zu langsam. Was soll man da sagen?

Nichts.

Außer vielleicht: Unfug.

@ihrefeld

Exakt!

Davon träumen wir alle

Wenn ich doch auch endlich dran wäre! Ich sehe alle Regeln und Vorschriften als notwendig an, aber irgendwann mal wieder zum Schwimmen gehen zu können, im Gartenlokal ein Alster zu trinken ... das wäre schon schön.

18:32 von Möbius

Das hätte schon vor drei Monaten passieren müssen
Um die Impfkampagne in Schwung zu bringen.
Der Medienauftritt zeigt doch, dass es sich um einen symbolträchtigen Akt handelt.
Warum hat man den nicht vorgezogen ?
Wegen der von eben denselben Entscheidern festgelegten Impfreihenfolge ?
Was soll das ? ...

Seit gestern weiß ich ja, dass Sie auch Satire können.

Klasse!

(Und nur nebenbei: Im Deutschen gibt es vor dem Satzendezeichen - hier das Fragezeichen - kein Leerzeichen.)

@Panik hoch 10

"Am 16. April 2021 um 18:36 von Thomas D.

Merkel mit AZ geimpft

Die Bundeskanzlerin als Vorsitzende der Bundesregierung, der MPs u. sonst. Verantwortlichen wurde durch _CORONA-Impfen_ mit dem Impfstoff von AstraZeneca geimpft.

Der heißt jetzt aber anders.

Das fällt auf.

Auch der Dauer-Non-Stopp-Lockdown der mit Bußgeld u. ggf. m. Strafandrohung belegt ist, wird in anderen Ländern der EU also z.B. Tschad, Kirgisistan und Nord-Pakistan der AZ-Impfstoff zurück geschickt.

Von der Bundesregierung, den MPs u. sonst. Verantwortlichen muss jetzt der Plan B aus der Schublade geholt werden.

Da muss jetzt mehr kommen."

Nanu, haben Sie Ihren Nick geändert? -:))

Schön

Ja, schön! Sei's ihnen gegönnt. Wie jedem auf der Welt, der eine Impfung bekommen kann.

Darüber hinaus: Ist das jetzt Teil der wieder anlaufenden Werbekampagne "Deutschland krempelt die Ärmel hoch"? Werbung für etwas, das kaum verfügbar ist? "Bückware" hieß es ja wohl in der DDR...

Wieso bewerben die etwas wie sauer Bier, während Millionen Menschen darauf warten? Ich komme mir nach wie vor ziemlich verarscht vor.

18:32 von BoMbY

Ist ja ganz toll.
Nur wo bekomme ich denn eine Impfdosis vor 2023? Aber Hauptsache die Politiker welche das zu verantworten haben sind schon mal geimpft ...

Sie haben natürlich Recht!

Es sollte solange niemand geimpft werden, bis es bei Ihnen so weit ist.

Gääähn...!

Man stell sich nur vor, in Buxtehude hat heute Nacht um 03:48 eine Freilandkuh, die ja bekanntlich keine Ausgangssperre zu befürchten hat, es sei denn, es bricht Rinderwahn aus, einen dicken Sch.... gelassen. Und denken Sie nur, in Bangalore ist ne Rikscha umgekippt...Hab ich gehört...

18:32 von Möbius

Zitat:"Das hätte schon vor drei Monaten passieren müssen
Um die Impfkampagne in Schwung zu bringen. "

Dann wären Sie vermutlich einer der Ersten gewesen, die über ungerechtfertigte Privilegien "der Politiker" schwadroniert hätten.

Zitat:"Ich bin übrigens dafür die Regel der Seenotrettung „Frauen und Kinder zuerst“ zugunsten einer gendergerechten Neufassung zu überarbeiten."

Falls das ein Witz gewesen sein sollte...gähn.

Na wenn die Spitzenpolitiker

Na wenn die Spitzenpolitiker demnächst durch sind, kommen kurz danach dann auch die Ausnahmen für Geimpfte, während Schulen wegen verfehlte Politik noch immer geschlossen sind.
Gerade CDU/CSU-Politiker wissen ja wie man den Posten zum eigenen Vorteil nutzen kann.

Merkel hat eine vernünftige

Merkel hat eine vernünftige Pandemie-Politik betrieben. Leider fehlte ihr allzu oft die Unterstützung durch die zuständigen Länderchefs. Ich freue mich, dass die Kanzlerin nun auch die föderalen Zuständigkeiten für sich reklamiert, um die Probleme in den Griff zu bekommen. Sie hätte sich das zum Ende ihrer Amtszeit nicht mehr antun müssen. Sie setzt aber ganz offensichtlich das Wohl des Landes und seiner Bürger an die erste Stelle, ganz gleich wieviel Kritik sie von denjenigen erntet, die bisher nichts zur Pandemielösung beigetragen haben. Ich nehme an, dass sie sich, wie auch ihr Vizekanzler, ganz bewusst für den Impfstoff AstraZeneca entschieden hat. Sie wollte keine extra Wurst, sondern so behandelt werden wie der Normalbürger. Aktionen wie diese machen sie so sympathisch.

Impftermine NRW

Wie schön, dass hier scheinbar jeder einen Impftermin bekommt. Habe gerade noch mal nachgeschaut. Ab heute können sich die Jahrgänge 1944/1945 anmelden.
Da heisst es weiter warten. Dafür gibts in Köln ab heute Ausgangssperre. Irgendwie bin ich es so langsam leid und bei dem Wetter macht der Garten auch keinen Spass. Naja, geht wohl nicht nur mir so.

Am 16. April 2021 um 18:32 von Möbius

Warum hat man den nicht vorgezogen ?

Wegen der von eben denselben Entscheidern festgelegten Impfreihenfolge ?

Was soll das ?
______
Weil Frau Merkel seinerzeit gesagt hat, dass sie keine Extrawurst wünscht und sich dann impfen lässt, wenn Sie dran ist.
_______

Ich bin übrigens dafür die Regel der Seenotrettung „Frauen und Kinder zuerst“ zugunsten einer gendergerechten Neufassung zu überarbeiten.
_________
Da muss ich Ihnen (als Frau) recht geben, obwohl ich von dem Gegendere überhaupt nix halte. Für die Kleinen kann die Regelung aber gerne weiter gelten.

Impfversager geimpft

Die Mehrheit der Coronatoten starben nach der Zulassung des deutschen Erfolgsimpfstoff. Der deutsche Steuerzahler hat hunderte Millionen in den Impfstoff investiert. Merkel hat aber kein Vorkaufsrecht für die Investoren gesichert u sie hat sogar die Bestellung ausreichender Mengen des eigenen Impfstoff verhindert.

Warum soll ausgerechnet Merkel mit dem Erfolgsimpfstoff geimpft werden? Weil Merkel das Impfversagen initiiert hat sollte sie zunächst völlig auf einen Impfstoff verzichten.

@ihrefeld, 18:22 Uhr

Auf Ihre Mail hin - Merkel und Scholz haben ein gutes Corona-Krisenmanagement betrieben. Sie haben nicht alles, aber verdammt vieles richtig gemacht. GB hatte unter Boris Johnson die höchsten Todesfallzahlen weltweit zu beklagen. Johnson hat gezockt und Glück gehabt mit seiner Impfstrategie. Dieser Erfolg war auch bitter nötig aufgrund der dramatischen Corona-Situation. Und auch wir können uns darüber freuen, weil auch das Impfgeschehen in anderen Ländern für uns wichtig ist, um gefährliche Mutationen zu vermeiden. Nicht umsonst grassiert die gefährlichere britische Variante weltweit. Aber ganz abgesehen davon freue mich über jeden geimpften, egal welcher Partei er angehört. Das gehört sich einfach. Auch Ihnen alles Gute - bleiben Sie gesund.

Wie war das mit der Impfreihenfolge?

Schön für die Kanzlerin, dass sie jetzt geimpft ist.
Aber wieso ist sie schon drann? Sollten nicht erst alle über 70 Jährigen geimpft werden. Ich kenne einige der Gruppe 2, die noch kein Impfangebot bekommen haben.
Und ich(66) bekomme immer zu hören, dass ich mich noch nicht einmal auf die Warteliste setzen lassen darf.
Da wird von einer Bundes-Notbremse geredet, aber den Impfstoff bundesweit so zu verteilen, dass man den Empfehlungen der STIKO folgen kann ist nicht drinn.

Impfen muss sein

Und das sich unsere Politiker jetzt mal ran trauen ist doch ein gutes Zeichen. Hätte man auch früher machen können.
Aber jetzt wo die wirklich wichtige Sache ansteht, nämlich der Wahlkampf da macht man das mal. Wäre ja auch blöd wenn man jetzt ausfällt.
Mich k....zt. es nur noch an. Die sollen sich um das wesentliche kümmern. Einfach mal nur darum das dieser blöde Impfstoff für jeden so schnell wie es geht zur Verfügung steht. Aber Nein, erst alles verpennen, dann nicht in die Gänge kommen und sich nun um den Wahlkampf kümmern.
Aber womit will man sonst sein Geld verdienen? In der freien Wirtschaft wäre man bei so einem Versagen längst gefeuert worden.

Am 16. April 2021 um 18:32 von BoMbY

Zitat: Aber Hauptsache die Politiker welche das zu verantworten haben sind schon mal geimpft ...

Gleiches (Impfreihenfolgen-) Recht für alle.

@ Cometa Stern°chen. 18:17

"Für mich ist das kein Kommentar wert. Die Bundeskanzlerin hätte sich heute Morgen 200g Zucker in den Kaffee schütten können, Herr Scholz einen Hering dazu geschluckt, hätte mich genauso wenig interessiert, wie wenn jetzt bei uns die Wolken statt von links nach rechts "

Depression ist heilbar, auch medikamentös. Allerdings muss ich zugeben, dass die Praxen derzeit überlastet sind. Alles Gute für Sie.

18:39 von berelsbub

na also läuft doch
ich habe in 5 Wochen nen Termin
den 2ten

@Opa Klaus, 18:28, hardpart., 18:17

Ich schließe mich den guten Wünschen an. Sie haben in Kürze eine erste wichtige Wegmarke erreicht. Bleiben Sie aber aufmerksam und vorsichtig, Nutzen Sie die Möglichkeit, kostenloser Tests und halten Sie sich an die Regeln. Es gibt genug Hassadeure, die auch andere von ihrem Irrglauben überzeugen wollen. Sie zählen Gott sei Dank zu den vernünftigen Zeitgenossen, die es noch dazu zu schätzen wissen, das Geschenk einer solchen Impfung zu erhalten. Bleiben Sie gesund!

@ Am 16. April 2021 um 18:47 von harpdart, @Thomas D.

>>Am 16. April 2021 um 18:47 von harpdart
@Panik hoch 10

"Am 16. April 2021 um 18:36 von Thomas D.

Merkel mit AZ geimpft

Die Bundeskanzlerin als Vorsitzende der Bundesregierung, der MPs u. sonst. Verantwortlichen wurde durch _CORONA-Impfen_ mit dem Impfstoff von AstraZeneca geimpft.

Der heißt jetzt aber anders.

Das fällt auf.

Auch der Dauer-Non-Stopp-Lockdown der mit Bußgeld u. ggf. m. Strafandrohung belegt ist, wird in anderen Ländern der EU also z.B. Tschad, Kirgisistan und Nord-Pakistan der AZ-Impfstoff zurück geschickt.

Von der Bundesregierung, den MPs u. sonst. Verantwortlichen muss jetzt der Plan B aus der Schublade geholt werden.

Da muss jetzt mehr kommen."

Nanu, haben Sie Ihren Nick geändert? -:))<<

Fast hätte ich ihm am 1.April seinen Scherz abgenommen. Aber der Humor ist ein Unterscheidungskriterium, der hier offensichtlich ist.

@Meffert, 18:29

Glückwunsch zur bevorstehenden Impfung. AZ ist ein sehr gut verträglicher Impfstoff - ich selbst hatte keinerlei Probleme damit. Bin fast schon am Grübeln, ob das Zeug bei mir überhaupt wirkt...

Darstellung: