Kommentare - Trump zu Corona-Maßnahmen: Sommer, Sonne - und Spritzen?

24. April 2020 - 14:07 Uhr

US-Präsident Trump spekuliert erneut über mögliche Maßnahmen gegen das Coronavirus und bringt dabei sogar das Spritzen von Desinfektionsmittel ins Spiel. Experten warnen: Das kann tödlich sein. Von Wulf Rohwedder.

Artikel auf tagesschau.de
Schlagwörter der Meldung:

Kommentare

@ 20:58 von harpdart

"Ernsthafte Frage: was passiert wenn man Hand- oder Flächendesinfektionsmittel zum desinfizieren der Schutzmasken nimmt und dann ohne Waschen die Masken wieder nutzt?
Vom Gefühl her würde ich es nicht machen, oder ist das doch nicht schädlich?"

Naß sollten Sie sie jedenfalls nicht aufsetzt, dies führt mit Sicherheit zu Schleimhautreizungen (Augen, Nase, Mund), evtl. auch zu Hautreizungen im Gesicht.

Nach dem Trocknen sehe ich eigeltlich keine Gefahr, ich weis aber nicht, ob die Maske dann noch ihre Schutzfunktion hat.

Mein Tip: Die Maske für 15 min. bei 75 °C in den Backofen!

Alles Schnee von gestern...

Eben hat der weise Mann im Oval Office klargestellt: „... I was asking a sarcastic – a very sarcastic question – to the reporters in the room about disinfectant on the inside...”

Er wurde also wieder mal von den feindlichen Medien fertig gemacht - der arme Kerl.

Man muss kein

Mediziner sein, um zu wissen, dass Injektionen von Desinfektionsmitteln nicht wirklich gesund sind.
Mr.T. kann es ja an sich ausprobieren; vielleicht erhält sein Gehirn den nötigen Schub, um a) zu erkennen, dass niemand anderes als er selbst für das Desaster verantwortlich ist und b) endlich lernt, dass nicht Mr.T. an erster Stelle steht, sondern die Menschen. Na ja, die Hoffnung stirbt halt zuletzt.
Und wenn das Ganze nicht so erschütternd, traurig und entsetzlich wäre, könnte man sich königlich über so viel Narzissmus, Unvermögen und Despotismus amüsieren.
Das Problem ist nur, dass ein solcher Mensch die Macht hat, die Welt in Schutt und Asche zu legen.

Ich hoffe inständig, dass die Amerikaner das vote him away beherzigen und Mr.T. im November einen richtigen Schuss vor den Bug bekommt.

Noch vier Jahre Mr.T. werden nicht gut gehen.

Mal wieder typisch Trump. ...

...Jetzt wo er merkt welchen Blödsinn er da vorgeschlagen hat, rudert er zurück und meint
es wäre alles nur Sarkasmus gewesen.

---

Liebe US-Bürger:
Laßt euch das mal auf der Zunge zergehen.
Bei zig tausend Toten in eurem Land und nicht das Land von Mr. Trump, macht ein US Präsident
sarkastische Bemerkungen über die Corona Pandemie.

Wollt ihr diesen Mann wirklich wiederwählen?

21:35 von

21:35 von Klartexxter
Fassungslos
Ich meine, ein Präsident zumindest sollte doch ein Mindestmaß an Intellekt haben!

---

Ja, wäre schön.

Es wäre außerdem schön, wenn man Menschen aus solchen Positionen entfernen könnte, wenn sich herausstellt, dass sie trump sind.

„The Greatest Ever“ ist doch gar nicht so schlecht.

"Das Virus sitzt in den Zellen und wird von dort freigesetzt", sagt Rübsamen-Schaeff weiter.“

Detox ist die Abkürzung für den englischen Begriff Detoxification, der sich mit Entgiftung übersetzen lässt.
Zentrales Ziel ist es, Schadstoffe aus dem Blutkreislauf, Leber, Darm, Haut, Nieren, Lymphsystem und Lunge heraus zu transportieren.

Der Körper bildet in der Haut 80 % bis 90 % des Vitamins D selbst – mithilfe von Sonnenlicht, genauer
UV-B-Strahlung.

„The Greatest Ever“ ist doch gar nicht so schlecht.

Und Blut, mögen diese Viren auch nicht,
darum werden Blutspenden auch nicht auf Corona Viren getestet.

„Da es für die Übertragbarkeit des Erregers durch Blut und Blutprodukte keine Hinweise gibt, ist diese Art von Test nicht erforderlich. Es gibt keine Berichte von transfusionsassoziierten Infektionen mit SARS-CoV-2. Auch bei anderen Erregern respiratorischer Infektionen, insbesondere Influenza, gibt es keine
Hinweise auf transfusionsassoziierte Infektionen.“ www.blutspendedienst.

@ sveglia (21:46): dass soll doch jetzt ein Scherz sein oder??

hi sveglia

Dass hier soll doch jetzt wohl ein Scherz sein oder??

Er wurde also wieder mal von den feindlichen Medien fertig gemacht - der arme Kerl.

Trump ist fuer mich kein armer Kerl. Mit Nichten. Der bekommt von mir nicht sehr viel Mitleid. Warum auch??? So wie der mit den Medien umspringt will der jetzt noch Mitleid heischen?? Sorry aber auf die Nummer falle ich nicht herein. Die Nummer zieht bei mir nicht. Und mit sowas macht man keinen Sarkasmus. Sorry. Dazu ist die Situation einfach viel zu ernst. Und ich glaube auch nicht, dass es Sarkasmus von Trump war.

@von schabernack

"Mr. Trump war Zeit seines Lebens "Integraler Bestandteil" und Profituer der "Etablierten Gesellschaftsordnung" in den USA. Sei es in seiner Rolle als Bauunternehmer, als Master in "The Apprentice"."

Solange er an seinem Platz blieb und per Fernsehen die Unterschicht bespasst hat, mit der grossen Aufstiegsillusion, hat er auch gut reingepasst.
In der Politik gehört er definitiv nicht mehr dazu, brauch ich denke ich nicht weiter zu erklären. Die Reaktionen der etablierten Politik und der Leitmedien ist doch einhellig so zu beschreiben: "Dieser verrückte hat uns unser Land weggenommen" - wir haben doch immer aus dem weissen Haus oder per Massenmedien gesteuert wo es lang geht. Die Bevölkerung wurde durch diese Allianz blindlinks in den Irakkrieg geführt. Ich kann schon verstehen warum man lieber einen dreissten Egomanen wählt, der geradeheraus seinen "Bullshit" ablässt, als sich raffiniert konstruierte Kriegsgründe eintrichtern zu lassen.

Am 24. April 2020 um 21:04 von Demokratieschue...

""Ich hoffe und bete, dass NIEMAND Trumps hochgefährlichen und tödlichen Unsinn macht!!

Bitte warnt ALLE us-Buerger vor Trumps tödlichem Wahnsinn.""
*
*
///
Bin gerade dabei, benötige aber deine Hilfe.

Habe gerade alle US-Bürger von A bis J angemailt und gewarnt.
Kannst du bitte noch heute ! die von K bis Z anmailen ?

Vergiss nicht die Amis, die gerade ausserhalb von US-Land sind (Deutschland, Syrien, Irak...)
Danke. :-))

21:23 von David Séchard

«Wer erdet diesen Kerl????»

Niemand jemals. Niemand wird das gelingen.
Niemand menschliches Wesen.

Wenn, dann kann es der Corona sein. Womit ich nicht sage,
Mr. Trump solle an Corona erkranken, um geerdet zu werden.

Aber die Auswirkungen der Corona-Epedemie können ihm die Wiederwahl im November 2020 vermiesen. Sowhol die medizinischen, als auch die wirtschaftlichen Auswirkungen.

Nicht einmal scheint ihm auch nur im Ansatz aufzufallen, oder in seinem "Agieren" zu bremsen, dass er längst selbst mehr an dem Ast sägt, auf dem er sitzt, als Irgendwer sonst je daran sägen könnte.

Corona wünsche ich weder Mr. Trump, noch dem dümmsten seiner Jünger an den Hals. Nicht die Auswirkungen den USA als Nation. Wenn aber Corona irgendwas Positives mit sich bringen könnte. Dann die Vertreibung der Blender, Dauerlügner, Lautsprecher, Weltvereinfacher, und Grauenhaften Figuren an entscheidenden Positionen in der Politik.

Nicht nur in den USA.
Je länger sie faseln, desto mehr gegen sich selbst !

21:35 von Klartexxter

Ich meine, ein Präsident zumindest sollte doch ein Mindestmaß an Intellekt haben
.
wünschenswert ... zugegeben
andererseits waren Präsidenten wie Lynden B Johnson gar Bush jun damit gesegnet ?

14:23 von proehi

wird nicht behauptet zwischen Genie und Wahnsinn ist ein kurzer Weg

@ rossundreiter (20:44): auch von Riems kann eine Pandemie ausge

@ rossundreiter

Von daher ist das leider gar kein Quatsch und wir Buerger sitzen mit diesem Labor auf der Insel Riems auf dem Präsentierteller!! Seien Sie sich darueber klar. Ein Fehler in diesem Labor auf Riems und Deutschland und der Rest der EU sind verseucht! Auch durch dieses Labor ist - bei einem Fehler - eine solche Pandemie möglich. Auch von dort kann so eine Pandemie ausgehen.

Deswegen ist es schon verdammt lange meine Auffassung, dass solche Labor raus gehören aus Innenstädten und weit weg von jeder Zivilisation!! Mein Vorschlag: der äußerste Osten Russlands wo niemand mehr ist oder Suedpol. Alles andere ist viel zu nah und eine Gefährdung der gesamten Menschheit.

Sommer und Sonne gegen Corona

In allrn Ländern/Kontinenten ist idR. immer sehr viel Sonne und UV-Strahlung.

Gemäß Tramp dürfen sich dort keinerlei COV-19 bilden können.

Als Aquarianer weiss ich allerdings, dass gegen u.a. Algenblüte im Aquarium UV-Lampen helfen.

@ Wusste-ich-nicht (21:56): kann ich gerne machen

hi Wusste-ich-nicht

Habe gerade alle US-Bürger von A bis J angemailt und gewarnt.
Kannst du bitte noch heute ! die von K bis Z anmailen ?

Vergiss nicht die Amis, die gerade ausserhalb von US-Land sind (Deutschland, Syrien, Irak...)
Danke. :-))

OK, kann ich machen. Emailadressen?? Bitte mal rueberschicken. Danke!!

20:00 von dilbert_66 @fathaland slim - Zusatzinformation

Ich möchte Sie daran erinnern, daß unser Disput seinen Anfang mit Ihrer Behauptung um 16:37 (der Post wurde offensichtlich bearbeitet, weswegen er zwischen zwei Posts um 16:13 und 16:15 steht) im Nachbarthread nahm, "herkömmliche" Influenza-Viren würden zur Coronafamilie gehören. Was falsch ist.

Ihre Ausführungen beweisen in keinster Weise, daß Ihre ursprüngliche Aussage richtig ist. Sie lenken ab.

@ werner1955, um 15:17

...und die Lernresistenten sind ebenfalls überall gleich.
Sie haben auch noch nicht begriffen, dass Sie Unfug schreiben.

Schließung der Kommentarfunktion

Sehr geehrte User,

die Meldung wurde bereits sehr stark diskutiert. Alle wesentlichen Argumente sind genannt. Entscheidende neue Aspekte, die einer konstruktiven Diskussion förderlich wären, sind nicht mehr hinzugekommen. Deshalb haben wir beschlossen die Kommentarfunktion zu schließen.

Die Moderation

Darstellung: