Kommentare - Stimmung in Russland: "Man hat sich daran gewöhnt"

23. August 2022 - 08:47 Uhr

Für viele Russen sind die Kämpfe in der Ukraine weit weg. Umfragen zeigen, dass der Rückhalt für den Kreml weiter groß ist - teils aus Überzeugung, teils aber auch wegen des Gefühls, eh nichts ändern zu können. Von M. Wilczynski.

Artikel auf tagesschau.de
Schlagwörter der Meldung:

Kommentare

@11:41 Uhr von Mischa007

Die letzten Tage mal auf den Maidan in Kiew geschaut? Scheinbar nicht. Da kann man sich die gleichen Bilder ansehen. Kinder an Waffen!

Ich weiß nicht ob Sie russisch oder ukrainisch verstehen können. Aber das was da noch zusätzlich auf dem Maidan an Propaganda aus den Lautsprechen quilt möchte ich meinen Kindern auch nicht antun.

Da nehmen sich beide Seiten nicht sehr viel.

1. Sind wirklich 5-jährige auf dem Maidan?

2. Überlegen Sie noch einmal, warum gerade in der Ukraine verstärkt Wehrunterrichtung stattfindet.

3. Was genau kommt da gerade aus den Lautsprechern auf dem Maidan und ist das wirklich als "Propaganda" abzuwerten? Das kommt wohl auf Ihre Definition von Propaganda an. 

2. Da nehmen sich nämlich beide Seiten sehr sehr viel: Die einen zwingen den anderen den Umgang mit Waffen regelrecht auf.

@11:34 Uhr von Mischa007

Und in vielen Städten und Gemeinden ist Opposition gar nicht vorhanden.

 

Und warum das? Weil alle hundertprozentig zufrieden mit Putin und seinen Statthaltern sind. Da kommt gar niemand auf die Idee, etwas anderes zu wollen, nein: Es kann sich niemand auch nur etwas anderes vorstellen.

 

(Dass die paar mit der ausufernden Phantasie dann umgehend in den Knast wandern oder gleich umgebracht werden - geschenkt.)

 

@11:35 Uhr von perchta

Das blöde ist eben, dass 'wir' die (selbsternannten) Guten sind ..

Wer sowas behauptet, dem fehlt es an differenzierter Wahrnehmung von Kritik und Diskussion.

@08:58 Uhr von nie wieder spd

Im Morgenmagazin gibt es Berichte zum tollen Soldatenberuf Kampfpilot und hier nun ein Bericht dazu, dass viele Russen hinter Putin stehen. 
Sind das die nächsten Schritte zur Eskalation? 
Wenn die Propaganda und die Repressionen in Russland so gut funktionieren, wie berichtet, kann die russische Bevölkerung kaum verantwortlich sein. 
Und selbst die wenigen russischen Medien, die man in Deutschland noch verfolgen kann, sprechen von einer Zustimmung zu Putin von lediglich 50%. 
Der Versuch der westlichen Propaganda, das gesamte russische Volk in die Verantwortung zu nehmen, kann nur ein Versuch sein, den Krieg in der Ukraine auf andere Länder auszuweiten. 
mit anderen Worten: Seid ihr Politiker und Medien Wahnsinnig geworden?

 

Es wird hier über das Ergebnis einer Studie eines russischen Meinungsforschungsinstitut berichtet. Das Ergebnis wird kritisch beleuchtet. Was wäre ihnen lieber? Das wir nur die Kommentare der russischen Regierung zu dieser Studie erfahren. 

 

Schließung der Kommentarfunktion

Sehr geehrte User,

die Kommentarfunktion für dieses Thema wird nun geschlossen.

Entscheidende neue Aspekte, die einer konstruktiven Diskussion förderlich wären, sind nicht mehr hinzugekommen.

Deshalb haben wir beschlossen, die Kommentarfunktion zu schließen.

Mit freundlichen Grüßen
Die Moderation

Darstellung: