Kommentare - Experten raten zu frühzeitigen Weihnachtseinkäufen

25. Oktober 2021 - 09:05 Uhr

Die Probleme in den weltweiten Lieferketten haben spürbare Folgen: Schon zwei Monate vor Weihnachten sind manche Artikel knapp. Experten raten bei beliebten Geschenken zu frühen Einkäufen, warnen aber vor Panikkäufen. Von André Kartschall.

Artikel auf tagesschau.de

Kommentare

@ Bender Rodriguez zu

@ Bender Rodriguez
zu Schabernack

Aber ein einem besonderen Begriff bildenden Adjektiv wird doch groß geschrieben und die niederländische Schreibweise ist ja bei der Sprache schon ein feststehender Begriff. Bei der hiesigen Rechtschreibung ist hier in unserem Land sogar noch erlaubt den Begriff Deutsch in Verbindung mit Bundestag groß zu schreiben, also, alle Grüne und Linke jetzt wegschauen, der Deutsche Bundestag. Aber das wird bei der nächsten Schreibreform bestimmt schnellstens geändert.

@ Am 25. Oktober 2021 um 11:33 von Muzzi

>>Werteverfall

Meine Tochter hat mir zum letztjährigen Weihnachten die Kontonummer meiner Enkel geschenkt.<<

Das liest sich aber sehr kalt.
Emotionale Minimierung & kapitalistische Maximierung mit dem ökonomischen Skalpell.
Und ist obendrein sehr schade.

@ Rudolf238

>>> Sie haben, finde ich, dieses Jahr mit dem Verkaufen schon früh begonnen. <<<
.
Das kommt einem nur so vor. Ist jedes Jahr so früh. Kann ich mir gut merken, weil immer wenn ich aus meinem Sommerurlaub im September zurückkomme, kaufe ich erst mal Lebkuchen ;)

Dank ihrer Warnung bin ich

Dank ihrer Warnung bin ich heute schnell los und habe für Weihnachten die zehn neuen Porsche turbos für die Enkel und Neffen gerade noch so erwischt. Wir Eltern schenken uns dieses Jahr eh kaum etwas, vielleicht ein paar zehnkaräter für meine Frau. Ich habe jetzt ja alles erledigt und erhole mich erst mal mit einigen guten Cohiba Behike auf dem mittleren Sonnendeck meiner Yacht. Have a good time…

@ Bender Rodriguez, 09:27

“Ich werde nicht früher kaufen, nur weil einige ihren Job nicht können.
Dann hat der Kapitalismus Pech und ich kaufe gar nichts.
So geht das.“

Rischtisch!

Selber schuld, wenn mir die Hände abfrieren. Warum kaufen die mir keine Handschuhe?! :-)

11:07 von Tada

"Wissen Sie was das tollste Geschenk für ein Kind / Jugendlichen ist?

Für 1 Tag alle Fernbedienungen bekommen."

Armes Kind.

@ Margareta K., um 10:40

re @ ChrupallaFänGirl, 10:25

“Dewiese hört sich gut an. Was ist das?“

Hilfssatz zum Verständnis:

“Der Jungbauer führt des Morgens seine Zicklein auf Dewiese.“

@ Am 25. Oktober 2021 um 11:53 von Mauersegler

>>Am 25. Oktober 2021 um 11:53 von Mauersegler
11:07 von Tada

"Wissen Sie was das tollste Geschenk für ein Kind / Jugendlichen ist?

Für 1 Tag alle Fernbedienungen bekommen."<<

>>Am 25. Oktober 2021 um 11:53 von Mauersegler
Armes Kind.<<

Das war auch mein erster Gedanke.

11:37 von Kambrium2

"die niederländische Schreibweise ist ja bei der Sprache schon ein feststehender Begriff."

Nein, ist es natürlich nicht. "Niederländisch" ist hier ein ganz einfaches Adjektiv und wird korrekt kleingeschrieben. Was Schabernack natürlich auch weiß.

Und jetzt dürfen Sie und Bender lange darüber nachdenken, warum Schabernack diese "Schreibwaise" gewählt und "niederländisch" trotzdem groß geschrieben hat.

@ Am 25. Oktober 2021 um 10:58 von ChrupallaFanGörl

>>Am 25. Oktober 2021 um 10:58 von ChrupallaFanGörl
@ Am 25. Oktober 2021 um 10:47 von fathaland slim

°°Am 25. Oktober 2021 um 10:47 von fathaland slim
10:36, ChrupallaFanGörl

>>Aber das ist jedem selbst überlassen wie man das machen will.<<

DER Schlüsselsatz überhaupt.°°

Ja, deshalb habe ich ihn ja geschrieben, das damit man leben und leben lassen kann. Ich werte da ja nicht.<<

Doch das tun Sie.
Zitat:
"Ich finde das ein bischen knickerig von ihnen."

Sie widersprechen sich innerhalb von 2 Sätzen.

@ ChrupallaFänGörl, um 11:13

@ Karl Maria Jose...

Ja, wenn da nicht zufällig jemand an sich selber schreibt...
Aber auch dann: Wirklich lustig, wie immer.

Warum kann ich da nur meist nicht drüber lachen? Muss an meinem mangelnden Verständnis für derart Tiefsinniges liegen - oder an meinem fehlenden Humor...
Ich arbeite dran.

Mein Vater erzählte

mal von seinem schönster Weihnachten als Soldat 1944 in Norwegen. Ein Besenstiel,Löcher reingebohrt und Tannenzweige reingesteckt. Den Kameraden untereinander ein Päckchen Zigaretten geschenkt und abends Weihnacht Lieder gesungen.Draußen war alles still und friedlich.

11:19 von Bender Rodriguez / @schabernack

«Sollte es nicht "die niederländische Schreibwaise für die deutsche Schreibweise...." heißen?
.
Ich hab mal gelernt, WIE-Worte soll man klein schreiben.»

Bei Wie-Worten kann man die Wie-Worte auch situationsgegeben groß schreiben vor dem Substantiv.

Der große Bär = der Bär, der groß ist.
Der Große Bär = das Gestirn am Nachthimmel.

Adjektive als Sprachbestimmungen wie "Deutsche Sprache" schreibe ich immer groß in persönlicher Vorliebe. Sagte mir der Deutschlehrer was anderes, hätte er wohl keine ausreichenden Argumente, mich vom Gegenteil zu überzeugen.

Die Deutsche Sprache ist eine schwierige Sprache.

Schließung der Kommentarfunktion naht!

Sehr geehrte User, die Kommentarfunktion zu dieser Meldung wird um 12:45 Uhr geschlossen. Es grüßt Die Moderation

Am 25. Oktober 2021 um 12:00 von David Séchard

">>Am 25. Oktober 2021 um 11:53 von Mauersegler
11:07 von Tada

"Wissen Sie was das tollste Geschenk für ein Kind / Jugendlichen ist?

Für 1 Tag alle Fernbedienungen bekommen."<<

>>Am 25. Oktober 2021 um 11:53 von Mauersegler
Armes Kind.<<

Das war auch mein erster Gedanke."

Und da die nicht Erwachsenen ja umweltbewusst sind, nicht vergessen die Batterien rauszunehmen... dann wird dieses Weihnachtsfest unvergesslich.

11:36 von David Séchard

die administen/divers sehen das leider in den meissten fällen anders!

11:18 von Rudolf238

"Der Kommentar kann nur von einem Rentner kommen, der den Weg ins Pflegeheim nicht findet.
Der vorallem vergessen hat, dass auch er mal Kind war."

Ruhezeiten sind für alle wichtig. Auch für Kinder. In der Regel sind diese sogar in einer (Gemeinde)Verordnung festgeschrieben. Spielplätze z.B. sind in dieser Zeit verboten.
In meiner Kindheit (lange ist es her) war das Einhalten von Regeln bei bestimmten Situationen und zu bestimmten Zeiten selbstverständlich. Das wurde dann auch unseren Kindern weiter vermittelt. Oft genug sieht man heute Kinder, die offenbar (zum Leidwesen vieler - Schule, Freizeit, Urlaub, Restaurant...) ohne irgendeine Ahnung von gegenseitiger Rücksichtnahme unterwegs sind.
Wo ist das Problem, wenn Mittags zwei Stunden Ruhe herrscht und am Sonntag sowohl Bohrmaschine als auch Rasenmäher still bleiben?

11:18 von Rudolf238

Der Kommentar kann nur von einem Rentner kommen, der den Weg ins Pflegeheim nicht findet.
Der vorallem vergessen hat, dass auch er mal Kind war.
-----------------

Was hat Rücksichtnahme mit meinem Alter zu tun ?
oder dass ich auch mal Kind war ?
Im übrigen ging es in meinem Beitrag um jedwede Form von fehlender Rücksichtnahme

@Hallelujah

.

"Da hat man auch gekauft wenn es vorhanden war und nicht wenn es gebraucht wurde.
Das solche Zeiten wieder kommen hätte ich mir nie träumen lassen. Absurd!" Am 25. Oktober 2021 um 11:07 von Hallelujah

*

Absurd ist es nicht.

Bei eBay läuft das die ganze Zeit schon so. Man kann nur bieten solange die Ware da ist und wenn die weg ist ist sie weg. Man weißt nie, wann jemand dasselbe einstellen wird.

Am 25. Oktober 2021 um 11:50 von Kambrium2

Dank ihrer Warnung bin ich heute schnell los und habe für Weihnachten die zehn neuen Porsche turbos für die Enkel und Neffen gerade noch so erwischt. Wir Eltern schenken uns dieses Jahr eh kaum etwas, vielleicht ein paar zehnkaräter für meine Frau. Ich habe jetzt ja alles erledigt und erhole mich erst mal mit einigen guten Cohiba Behike auf dem mittleren Sonnendeck meiner Yacht. Have a good time…
___
Uuuhaaa, welch unglaublich lustiger Beitrag.
Da kann man sich ja geradezu ausschütten vor Lachen.

11:25 von Karl Maria Jose... / @schabernack

«ist das nicht der polizist aus den donna leone krimis?
der könnte auch hier in jeder behörde sein wesen treiben.»

Der von den Carabinieri bei Donna Leon ist der "Allwiese".

Jagt auf allen Wiesen sehr ungeschickt den Schurken hinterher.
Und er verbringt das Wochenende auf seiner Wiese im All.

@ Mauersegler

'Für 1 Tag alle Fernbedienungen bekommen."

Armes Kind." Am 25. Oktober 2021 um 11:53 von Mauersegler

*

Von wegen armes Kind.
Da wird erst mit Geschwistern verhandelt und ausgehandelt.

Experten raten, doch gleich

Experten raten, doch gleich jetzt die Geschäfte zu stürmen. Was sind das für "Experten"? Wenn es in den nächsten zwei Monaten nicht für alle reicht, dann braucht man die breite Masse doch nicht umzusteuern, die Läger gleich jetzt leer zu kaufen.
Was mag der Hintergrund sein? Früh einzukaufen, evtl. unbedacht einzukaufen und in den nächsten zwei Monaten zu merken, dass das Eingekaufte für den zu Beschenkenden doch nicht das Richtige ist, bloß nicht online in Ruhe auszuwählen, wo man mehr Preise vergleichen kann, und überhaupt, "Geschenke" zu kaufen, die niemals genau den Bedarf des Empfängers decken können, weil er keinen Einfluß auf die Auswahl hat oder ob er die Ware überhaupt benötigt und auch unterbringen kann ... mir kommt da der Verdacht, daß die Wirtschaft durch die üblichen Kaufanreize bloß das Fest für sich selber lukrativer gestalten wird. Ich gehe da mit 09:43 von Tada völlig einig!
Frdl. Gruß, Zuschauer49

11:37 von Rudolf238

Brauchen wir das denn noch, zu der schon reichlich vorhandenen Ware?
--------------

ob "wir" das brauchen ?
wenn sie speziell es nicht brauchen
kaufen sie es eben nicht
so einfach ist das

@Kambrium2

"Dank ihrer Warnung bin ich heute schnell los und habe für Weihnachten die zehn neuen Porsche turbos für die Enkel und Neffen gerade noch so erwischt. " Am 25. Oktober 2021 um 11:50 von Kambrium2

*

Das sage ich meinem Mann.
Eigentlich hätte er ein Porsche haben sollen, aber Sie haben die letzten gekauft.

Trauriges Fest

Es wird bitter. Wie soll man des Geburtstages von Jesus Christus gedenken, wenn die neueste Spielekonsole mit dem neuesten Ballerspiel nicht verfügbar ist?

Was soll man an dem Fest der Familie nur tun, wenn man nicht das neueste Handy einrichten kann und sich den Hl. Abend damit beschäftig, die Kontakte vom alten umzukopieren.

Wird schwierig. Nix wie los. Weihnachten bei Hoppenstedts - ich will jetzt meine Platte hören.

Lasst uns froh und munter sein

Begünstigt durch die Probleme bei den Lieferketten mit angekündigtem Verknappungspotential könnte es gelingen, den konsumbetonten Weihnachtsrummel künftig zu einem 4-Monats-Event hochzufahren.
Durch diese Streckung sorgt man für etwas Entspannung zu der sonst so stressgeplagten Adventszeit. Erste Vorboten waren schon Jahre zuvor sichtbar, indem gleich nach den Sommerferien die ersten Lebkuchen und Spekulatius in den Auslagen prangten.

Für die Kritiker dieser Kaufrausch-Orgien bedeutet das allerdings Durchhaltevermögen. Auf diese Weise rückt das Erlösungsdatum (27.12. + Umtausch-Bonus) in immer weiterer Ferne.

09:50 von Klabautermann 08

"Konsumverzicht warum?"
Genau aus diesem Grund habe ich dies Jahr mein Hausdach in Ordnung und mein Motorrad überholen lassen, dazu etwas Hausrat ersetzt, vierstellige Investitionen, Ausgaben, von denen ich annehme, dass sie ungefähr dem erwarteten Inflationsverlust meiner Rücklagen nächstes Jahr entsprechen würden.
Aber ich würde doch nie auf die Idee kommen, mit dem allgemein beworbenen Killefitt, der anscheinend untrennbar mit dem religiösen Fest verbunden ist, meine Freunde zu überziehen oder mir irgend welche elektronischen Gadgets aus der Werbung zu kaufen. Und ja, ich habe noch einen Röhrenfernseher, kurzlebige Akkugeräte für Werkzeug und Garten kommen mir nicht in's Haus und meine noch neuwertige Waschmaschine ist 23 Jahre alt, von dem Fabrikat, das auf 10.000 Waschgänge ausgelegt ist.
Frdl. Gruß,
Zuschauer49

@ Zuschauer49

Von Killefitt war ja auch nicht die Rede ;-)

12:15 von MargaretaK. 11:18 von Rudolf238

Wo ist das Problem, wenn Mittags zwei Stunden Ruhe herrscht und am Sonntag sowohl Bohrmaschine als auch Rasenmäher still bleiben?
----------------

das scheint mir aktuell das Problem in der Gesellschaft zu sein
man macht aus allem ein Problem, eine Weltanschauung/Ideologie.
Ist es wirklich notwendig darüber zu streiten, dass es Vorteile für alle hat,
wenn gelegentlich ein klein wenig Ruhe in den Alltag einkehrt.
Es doch jedem Entspannung bringt
Das war sogar den Menschen vor 4.000 Jahren klar, als sie festlegten,
einen Tag in der Woche eben nicht zu arbeiten, Muße zu haben,
dem Alltagsstreß zu entfliehen

Tada

Keine Sorgen, Weihnachten wird gerette
Sobald Cannabis legalisiert wird können sich alle einen Joint drehen. ;-D

Tada, Tada, Tada, Tsching, Bum ;-)

10:29 von weingasi1 - Kinder

"Hätte ich Kinder, (...) würde ich mich jetzt darum kümmern".
Hätte ich Kinder, so würde ich nach Erfüllung der echten Notwendigkeiten (Kinder sollten mobil sein, sprich Fahrrad/Mofa/Führerschein, usw.) Geld auf's Konto legen, um ihnen später bei einer guten Ausbildung zu helfen. Genau das tue ich auch, für eine befreundete Familie, deren Kinder und Probleme ich kenne. Das geht auf jedem finanziellen Level. In meinem Lebenslauf waren Fremdsprachenkenntnisse (Kurse, Sprachaufenthalt) wichtiger als ein Studium, ohne Englisch und Französisch hätte ich die wichtigsten Jobs meines Lebenslaufes nie bekommen. Nutzlosen bunten Plastik-Kram kriegen die sowieso schon von den ältlichen Verwandten, die in den Spielwarengeschäften Kohle satt hinterlassen, nach der bänglichen Frage: "Was soll ich nur schenken".
Frdl. Gruß, Zuschauer49

11:18 von Rudolf238

"Der Kommentar kann nur von einem Rentner kommen"

Na, heute mal wieder eine Dosis Rentnerhetze?
Ich hasse Unterstellungen. Ich hasse sie besonders, wenn sie gegen irgend welche Gruppen sind und keinen Sachzusammenhang haben. ("Ich hasse Mörder" würde ich ja noch verstehen).
Ich, Rentner, freue mich andererseits über solche Sprüche, wenn mir der Satz einfällt: "Ihr kommt auch noch dran" ;) .
Unfrdl. Gruß, Zuschauer49

"die Kommentarfunktion zu

"die Kommentarfunktion zu dieser Meldung wird um 12:45 Uhr geschlossen."

Tolle Chance, das letzte Wort zu haben!

@ Tada

>>> Sobald Cannabis legalisiert wird können sich alle einen Joint drehen <<<
.
Können tun es alle jetzt schon. Nur dann dürfen sie es auch.
Wird dann jedenfalls ein entspanntes Weihnachten werden.
Und der Braten schmeckt dann auch besonders gut.

von fathaland slim 10:44

Sie haben ja richtig Ahnung. Sie könnten als Anlageberater durchgehen.

Schließung der Kommentarfunktion!

Sehr geehrte User, die Meldung wurde angeregt und ausgiebig diskutiert. Die Kommentarfunktion ist nun - wie angekündigt - geschlossen worden. Viele Grüße Die Moderation
Darstellung: