Kommentare - Coronavirus in Deutschland: RKI meldet mehr als 25.000 Neuinfektionen

25. Dezember 2020 - 09:06 Uhr

Das Robert Koch-Institut hat in Deutschland 25.533 Corona-Neuinfektionen und 412 Todesfälle registriert. Beide Werte liegen unter denen der Vorwoche - wegen der Feiertage sind die Zahlen allerdings nur bedingt vergleichbar.

Artikel auf tagesschau.de
Schlagwörter der Meldung:

Kommentare

In den ersten Januarwochen....

Erwarte ich einen nochmals starken Anstieg der Infektionen!
Weil x% eben doch im "größeren Kreis"
Weihnachten verbracht hat!
Ob nun offen oder heimlich.....ist im Infektionsgeschehen ja egal.

09:18 von Carina F

kaum ein Auto war nachts zu sehen
und nur eine einzige Person habe ich nach 22 :00 die letzten Tage gesehen
so zumindest mein Eindruck der aktuellen Situation

09:18 von Carina F

Erwarte ich einen nochmals starken Anstieg der Infektionen!
Weil x% eben doch im "größeren Kreis"
Weihnachten verbracht hat!

Das glaub ich auch! Es würde mich wundern, wenn es anders kommen sollte.

Wenn ein Hausstand an Weihnachten 4 Personen zu sich einladen darf, dann sind 10 Personen mehr auch egal (sofern er den erforderlichen Platz in seiner Wohnung hat). Ein Elternpaar wird doch nicht seine Kinder ausschließen, wenn diese zum Beispiel 4 an der Zahl sind und die bringen dann noch ihre Ehegatten und vielleicht auch noch ihre Kinder über 14 Jahre mit. Das kann ich mir nicht vorstellen. Das verursacht Unmut in der Familie.

die Schlimmsten ...

sind nicht die Demoteilnehmer oder Aluhüte...sondern der ganz normale Spießer von nebenan...die,die mit allen Fingern auf Andere zeigen und auch hier die große Klappe schwingen...nur auf Demos gehen sie natürlich nicht...

@Carina F :

Das sehe ich ebenso. Als ich gestern Abend mal aus dem Fenster geschaut und gesehen habe was auf den Straßen los war fragte ich mich "Lockdown...? Welcher Lockdown...?". Irgendwie schien das kaum jemanden zu interessieren, Apelle an die "Vernunft" und "Eigenverantwortung" wurden erwartungsgemäß weitestgehend ignoriert. Nach dem Motto "erlaubt ist was nicht ausdrücklich verboten ist". Hauptsache man kann das tun was man will weil das ja schon immer so war. Und an Silvester wird es nicht anders sein, da wird gefeiert und gesoffen und geböllert wie immer. Jede Wette!

Ich wünsche allen - auch den

Ich wünsche allen - auch den Moderatoren - ein besinnliches Weihnachtsfest und vor allem Gesundheit !

Ich denke aber auch, das es im neuen Jahr noch einen Anstieg der Zahlen geben wird. Allem wünschen und mahnen zum Trotz.

@Sisyphos3

Ich sah Eltern u Kinder beladen mit bunten Weihnachtstüten "spazierengehen".
Waren bestimmt nur unschuldige Spaziergänge zwischen 18/19 Uhr.....
;)

Ne ne, "heimliche Feiern" im größeren Kreisen, werden definitiv stattgefunden haben.
Hinterher wars dann Keiner!

Und die mutierte Variante?

Das mutierte V ist mit Sicherheit schon da - sucht man eigentlich danach? Denn was man nicht sucht, findet man gewöhnlich auch nicht. Genauso hat sich das aus Wuhan auch eingeschleppt: wir werden's schon merken, wenn es da ist. Stimmt, aber gleich darauf waren die Ges-Ämter auch schon überlastet mit Nachverfolgen. Oder bleiben die Neu-Inf. womöglich so hoch, weil es sich bereits um die ansteckendere Variante handelt??

09:35 von Superdemokrat Na

09:35 von Superdemokrat

Na dann ist ja alles ok .... !
Hauptsache Sie reden sich das schön und brauchen kein schlechtes Gewissen haben .

nach Weihnachten...

werden die Zahlen explodieren...dann waren es die sogenannten Coronoleugner...und nicht die 85 Prozent die sich für das Volk halten...aber die werden dann die Schuld nicht bei sich suchen...das haben diese 85 Prozent noch nie gemacht...

Spießer @Superdemokrat

Sind vllt Leute die so tun, als wären sie Vorzeige "Hygiene Vorschriften Einhalter", haben aber dennoch hinter verschlossenen Türen, mit Familie u engen Freunden, ihren gewohnten Heiligabend durchgezogen......''

@ Gassi, um 09:38

Nachrichten hören oder sehen, da werden Sie geholfen.
Ja, die Variante ist offiziell angekommen; die Frau kam aus GB und befindet sich in häuslicher Quarantäne, mit leichten Symptomen.

Erstmal...

Frohe Weihnachten an alle, insbesondere an zopf, Sasquatch und auch karwandler.
Ich hoffe das es euch gut geht.

Weiterhin wünsche ich uns allen, das Mitte des Jahres wieder aufwärts geht.

Re Carina F

Ne ne, "heimliche Feiern" im größeren Kreisen, werden definitiv stattgefunden haben. Hinterher wars dann keiner. Dann war der Blockwart nicht streng genug. So ein Versager.

@Carina F

genau....die sogenannten Blockwarte...davon haben wir ja in Deutschland genug...

Böse „Überraschung“ Mitte Januar

Alle, die sich jetzt an Weihnachten infizieren, können das Virus an Sylvester direkt weiter verbreiten. Die „Weihnachstwelle“ wird frühestens in der ersten Januarwoche diagnostiziert, die „Sylvesterwelle“ etwa eine Woche später. Ab dem 5. oder 6. Januar könnten die Infektionszahlen explodieren. Wie das RKI schon berichtet, wird über Weihnachten und den Jahreswechsel weniger getestet. Es könnte also sein, dass die Zahlen bis Anfang Januar rückläufig sind und einen falschen guten Eindruck machen, bis es dann wieder rasant anzieht. Keine guten Aussichten für den Einstieg in 2021.

09:38 von Gassi Darf ich mal

09:38 von Gassi

Darf ich mal fragen : wo leben Sie eigentlich ?
Hier in D. kann das nicht sein, denn hier ist bekannt, das es das mutierte Virus bereits gibt - soweit ich das mit bekommen habe in Ba-Wü.
Und ja , es wurde bei einer eingereisten aus GB festgestellt., die sich in Quarantäne befinden soll.

Und was bringt das jetzt ??
Wieder einfach um zu relativieren ?!

Re Carina F

Sind vllt Leute die so tun, als wären sie Vorzeige "Hygiene Vorschriften Einhalter", haben aber dennoch hinter verschlossenen Türen, mit Familie u engen Freunden, ihren gewohnten Heiligabend durchgezogen......''
Und das passt Carina F nicht. Hat ja Angst und will bestrafen .. alle die weniger Angst haben.

um 09:29 von Sisyphos3 09:18 von Carina F

,,kaum ein Auto war nachts zu sehen
und nur eine einzige Person habe ich nach 22 :00 die letzten Tage gesehen
so zumindest mein Eindruck der aktuellen Situation"

*Stille Nacht
Heilige Nacht*

Da jubelt doch der Eng'lein Chor. Ich denke, Vielen hat es gut getan, der Neurose Wettschenken mit Gans in Weiße - Weihnacht - Soße so leicht wie nie entkommen zu können.

Rund 1.206.200 Menschen gelten nach Schätzungen inzwischen als g

Die sind aber weder längere Zeit immun, noch sind sie sicher das sie sich erneut anstecken könnten, mit offenen Verlauf.
Über die Langzeitauswirkungen weiß man auch nichts.
Es gibt genug Genesene, die noch nach Monaten Probleme haben.

Sie haben nen Blockwart @Sternenkind

So so, warum haben Sie denn sowas?
Braucht man in ihrer Gegend noch Blockwarte?
Schon komisch, wo ich wohne gibt es keine "Blocks" dieser Art...
Und asserdem waren Ihre Blockwarte vllt bei Schwiegermutter feiern, liebevoll mit den Kindern u Enkeln spielend....
Ach ja, ziehen Sie doch in eine Gegend ohne gewartete Blocks......

Nun ja

Corona hat schlimme Auswirkungen auf unsere seelische Gesundheit. Das merken auch die ehrenamtlichen Mitarbeiter der Telefonseelsorge.
„Angststörungen und Depressivität bis hin zu Suizidalität erleben die Kollegen derzeit in einer Intensität, die neu für uns ist“!
Dank an alle Panikmacher
Euer Werk. Zufrieden?

09:43 von Superdemokrat

>>nach Weihnachten werden die Zahlen explodieren...dann waren es die sogenannten Coronoleugner...und nicht die 85 Prozent die sich für das Volk halten...aber die werden dann die Schuld nicht bei sich suchen...das haben diese 85 Prozent noch nie gemacht...<<

Wie man hier sehen kann suchen die 15 % "sogenannten Coronoleugner" auch nicht die Schuld bei sich selbst.

09:35 von Superdemokrat

>>die Schlimmsten sind nicht die Demoteilnehmer oder Aluhüte...sondern der ganz normale Spießer von nebenan...die,die mit allen Fingern auf Andere zeigen und auch hier die große Klappe schwingen...nur auf Demos gehen sie natürlich nicht...<<

Das hört sich an wie ein Vorwurf an Alle, die nicht auf Demos gehen.

Was verdienen Blockwarte @Superdemokrat

Und warum wohnen auch Sie in einem gewarteten Block?
Und warum behaupten Sie die gäbe es übeall?
Sie müssen sich da keine Sorgen machen, heimliche größere Feiern, dürften wohl nicht aufgefallen sein!
Weil Spießer :))

09:35 von Superdemokrat

sind nicht die Demoteilnehmer oder Aluhüte...sondern der ganz normale Spießer von nebenan...die,die mit allen Fingern auf Andere zeigen und auch hier die große Klappe schwingen...nur auf Demos gehen sie natürlich nicht...

Re
die Scheinheiligen zu Weinachten, sind auch nicht zu verachten ,die gewisse Aspekte der Verbreitung ausblenden ,vernebeln und den Virus für ihre Politischen Ziele ausnützen.
Ihnen wünsche ich fur das neue Jahr ,dass sie darüber nachdenken was Leute schon vor langer Zeit erkannt haben .
"Man kann ein Problem nicht mit den gleichen Denkstrukturen lösen, die zu seiner Entstehung beigetragen haben.“(Albert Einstein)

„Habe Mut, Dich Deines eigenen Verstandes zu bedienen.“ (Abraham Lincoln)

für mich ,eine starke ,neutrale 4 Gewalt , dem Rest ein schönes neues Jahr.

Zunächst einmal...

... wünsche ich allen ein frohes Weihnachtsfest.

Wie ich kürzlich schon geschrieben habe wird uns die Pandemie noch viel abfordern. Dass ab 10.01.wieder ein halbwegs normales Leben einkehren wird, ist jetzt schon als unmöglich abzusehen. Mit gegenseitigen Schuldzuweisungen kommen wir auch nicht weiter. Etwas Demut und Geduld sowie Empathie würden helfen. Und vor allem eine hohe Impfbereitschaft.

Wie sagte ein (älterer) Brite neulich im Fernsehen

„Wie retten das Leben von ein paar 90jährigen und zerstören dadurch (wegen den Schulden) die Zukunft der jüngeren Generationen“

Ich denke, die Maßnahmen werden der Gesellschaft und Wirtschaft nachhaltigen Schaden zuführen.

Die Verhältnismäßigkeit muss immer gewahrt sein, ob das bei den jetzigen Maßnahmen noch der Fall ist, ist die Frage. Wir legen wegen 800 Toten pro Tag (von 83 Mio!) die ganze Gesellschaft still.

Die Blockwarte werden immer mehr, das denunzieren scheint wieder Mode geworden sein.

@rareri, 09.31h

Doch, wir machen das so.
Heute kommen Tochter, Schwiegersohn und ein Enkel und morgen kommen der andere Enkel mit Frau und Tochter.
Ursprünglich war auch ein Treffen der ganzen Familie geplant, dann haben wir es so geregelt und halten damit die Vorgaben ein.
Niemand fühlt sich benachteiligt.

Heute mal keine Sensationsmeldung?

"Beide Werte liegen unter denen der Vorwoche - wegen der Feiertage sind die Zahlen allerdings nur bedingt vergleichbar."
Keine Sorge liebe TS.
Die nächsten Höchststände kommen bald wieder.

Die bestrafen sich nur selbst @Sternenkind

>>>Und das passt Carina F nicht. Hat ja Angst und will bestrafen .. alle die weniger Angst haben.>>>

Sie haben nämlich ordentlich Angst!
Wer hat die Ihnen verpasst? Die rechte Schwurbelwelt....
Egal, jedenfalls ist Ihre Panik, ganz genau aus allen Ihren Postings zu erkennen.
Nur Wer Angst hat, geht in die Welt der Rechten u Schwurbler.

09:55 von Sternenkind

>>Corona hat schlimme Auswirkungen auf unsere seelische Gesundheit. Das merken auch die ehrenamtlichen Mitarbeiter der Telefonseelsorge.
„Angststörungen und Depressivität bis hin zu Suizidalität erleben die Kollegen derzeit in einer Intensität, die neu für uns ist“!
Dank an alle Panikmacher
Euer Werk. Zufrieden?<<

Lesen Sie die Beiträge nochmals durch. Dann stellen Sie fest, dass in diesem Thread bisher nur Sie Panik verbreiten.
Sie wissen selbst ohne die getroffenen Maßnahmen wären Infektions- und Totenzahlen explodiert. Also machen Sie das Beste draus und entspannen sie sich.
Ich wünsche ihnen noch schöne Feiertage und ein gutes 2021.

@superdemokrat, 09.35h

Was soll ich auf einer Demo, wenn ich deren Anliegen nicht teile.

Ihr regt euch alle

Ihr regt euch alle gegenseitig über die deutsche Gesellschaft auf... Diese wurde geformt von den letzten Generationen und auch wir formen kommende... Wenn euch die Gesellschaft also nicht passt, formt sie anders!!!
Wer hat uns denn die besagten "Werte" eingetrichtert die uns nun zum Verhängnis werden?
Immer Erster, immer Gewinner, Immer ICH, immer mehr Geld, nie zurückstecken...

Los gehts, Weihnachten bietet sich super an!
Frohe Weihnachten Allen!

@um 09:44 von harry_up

Leider "werden sie da nicht geholfen". 1 Person wurde am Flughafen entdeckt: dort ist die Kontrolldichte hoch. Und der Rest? Wer mit dem Auto über die Fähre kommt? Über den Eurotunnel? Davon weiß man NICHTS! Und nur die Charite macht derartige Untersuchungen - alle anderen können das offenbar nicht mal detektieren. Und deshalb soll es nicht schon da sein??? Wunschtraum!

Lockdown bringt nichts

Wenn die Lockdown-Kosten direkt vom eigenem Bankkonto abgebucht werden würden, dann wäre die Einstellung vieler ganz anders.

Fürs Erste muss das Virus noch an allen Fronten bekämpft werden

„Allerdings rechnet das RKI an den Feiertagen mit einer geringeren Zahl an Tests und mit weniger Meldungen der Gesundheitsämter, weshalb sich die Zahlen nur bedingt mit den Werten aus der Vorwoche vergleichen lassen“

Das lässt für die Zahlen in den ersten Januarwochen nicht unbedingt Gutes ahnen. Da es seine Zeit brauchen wird, bis die Impfkampagne richtig angelaufen ist, wäre es nicht verkehrt, sich bei der Bekämpfung des SARS-CoV-2 Virus auch die medikamentösen Instrumente nochmal genau anzusehen; gerade angesichts der aktuellen Mutationen zum Beispiel das, über das in der Meldung tagesschau.de/wirtschaft/boerse/formycon-medikament-corona-101.html berichtet wurde (Auszug: "Wir hingegen blockieren die Eintrittspforte, die das Virus nutzt, um in die Zellen einzudringen. Das bietet einen maximalen Schutz vor Mutationen. So beugen wir auch künftigen Coronavirus-Epidemien vor", betont der Formycon-CEO gegenüber tagesschau.de).

rer Truman Welt

Nur wer suchet der findet auch.
Das war doch jedem Interessierten und Experten eh klar, daß diese Mutation vermutlich schon lange auf dem Kontinent und damit auch in Deutschland ist. Alles andere ist naives Denken, daß erwas ab dann vorhanden ist, ab da es entdeckt wird. Das ist Blödsinn. Sollte diese Mutation wirklich ansteckender sein, was bisher m. W. nach wissenschaftlich nicht bewiesen wurde, könnte das die Erklärung sein, daß die Zahl der Neuinfektionen nicht wirklich abnimnt. Aber das ist Spekulation. Wir müssen von Fakten ausgehen und die sind: wie haben mit dem Einsatz von dutzenden Milliarden € (Lockdowns) quasi kaum etwas erreicht, und das geht so nicht mehr weiter. Alle wissen, daß sich auch mit dem Beginn der Impfungen in 2021 die Situation bzgl. des Ansteckungsrisikos nicht ändern wird. Es sollte klar sein, daß schnellstens eine andere Strategie im Umgang damit her muss. Wir bringen uns gesellschaftlich wie wirtschaftlich ansonsten um Kopf und Kragen!

09:31 von rareri

>>Wenn ein Hausstand an Weihnachten 4 Personen zu sich einladen darf, dann sind 10 Personen mehr auch egal (sofern er den erforderlichen Platz in seiner Wohnung hat). Ein Elternpaar wird doch nicht seine Kinder ausschließen, wenn diese zum Beispiel 4 an der Zahl sind und die bringen dann noch ihre Ehegatten und vielleicht auch noch ihre Kinder über 14 Jahre mit. Das kann ich mir nicht vorstellen. Das verursacht Unmut in der Familie.
<<

Das ist exakt unsere Lage: wir sind vier Kinder, plus EhepartnerInnen, plus unsere Kinder und deren PartnerInnen. Das sind exakt 17 Personen (sind nicht alle fest liiert). Wie haben das Weihnachtsfest auf nächstes Jahr verschoben, eine Art Familienfeier ohne Baum und Geschenke... aber ein Beisammensein.
Frohe Weihnachten wünsche ich trotzdem allen und jeden... ;-)

10:04 von europa85

>>Die Blockwarte werden immer mehr, das denunzieren scheint wieder Mode geworden sein.<<

Wieso lese ich immer Blockwarte?
Ich kenne keinen und habe schon Bekannte angeschrieben deswegen. Die kennen auch alle keinen.

Hatte man in der DDR @Superdemokrat

Die Blockwarte, aber komisch warum ist Ihnen so wichtig das Thema so zu betonen?
Waren Sie im großen Kreise feiern? Etwa ohne besondere Hemlichkeit?
Oder so.....
Und die direkte Vermutung, dass es eben genügend größere Familienfeiern gab, ist nicht weit her geholt!
Einfach nur normal, dass dies sogar EU weit so gelaufen ist.

@DerVaihinger

sie sind das Paradebeispiel...ist ja erlaubt...dann reizen wir das aus...Schuld ist dann die Politik...wir waren das doch nicht...haben uns doch an die Vorgaben gehalten...

Corona-Impfen : Jetzt die - Infektionskreisläufe - durchbrechen

Corona-Impfen ist eine gute Sache. Insb. sollen die betagten Seniorinnen/en geimpft werden.
Wie das - genau - geschehen soll ist u.a. vom Bundesgesundheitsminister u. weiteren Verantwortlichen noch nicht vollumfänglich und völlig transparent dem Volk dargelegt worden. Unklar bleibt z.B. wie die in der häuslichen Krankenpflege versorgten betagten Seniorinnen/en zu den Impfzentren kommen sollen.
Z.B. von Taxi-Gut-Scheinen auf Kosten der Krankenkasse war und ist nichts zu lesen oder zu hören.

Desweiteren bedarf es einem völlig transparenten und voll umfänglichen Monitoring, welches dem ges. Volk auch Welt weit mit allen Informationen zur Verfügung gestellt wird.
Hier muss unbedingt dargestellt werden, wie verträglich (insb. alle Nebenwirkungen) der Impfstoff für die betagten Seniorinnen/en ist, und ob er denn überhaupt in - allen - Fällen tatsächlich einen Schutz bietet, und wenn ja wie lange.

Die Infektionskreisläufe sind so noch nicht durchbrochen.
Weitere neue Maßnahmen (=Null AHA)?

10:05 von Carina F Sie haben

10:05 von Carina F

Sie haben sowas von Recht ! Bei " uns " habe ich noch keine Angst oder Panik bemerkt ( höchstens Respekt vor einer hochgradig ansteckenden Krankheit ) , aber " die anderen " scheinen vor Angst zu vergehen.

@Tremiro 10:09

"Wieso lese ich immer Blockwarte?
Ich kenne keinen und habe schon Bekannte angeschrieben deswegen. Die kennen auch alle keinen."

Geht mir auch so. Vielleicht sind da die Hausmeister gemeint?

Nun ja

Es ist zu hoffen dass Frau Dr. Merkel und ihr Bayern Vize den harten Lockdown bis zur Inzidenz von 50 - wie angekündigt - auch wirklich konsequent durchhalten. Keine Öffnungen über der 50er Marke. Wäre dann wohl April/Mai oder Juni. Dann wird es interessant. Dann ist die Wirtschaft komplett an die Wand gefahren.

@ Tremiro

klar...die Blockwartleugner...weil sie selbst welche sind...

10:07 von Joe_Muc // Immer

10:07 von Joe_Muc

// Immer Erster, immer Gewinner, Immer ICH, immer mehr Geld, nie zurückstecken... //

Das habe ich meinen Kindern nicht beigebracht - das Gegenteil kommt dem schon näher. Und mir wurde ebenfalls Empathie, Humanität und noch einiges andere beigebracht - dafür bin ich heute sehr dankbar.
Auch Ihnen schöne Feiertage !

@europa85, 10.04h

Wenn die 85 Ihre Geburtsjahr darstellt, dann sollten Sie sich wünschen, dass in 40 Jahren nicht nochmals so eine Pandemie auftritt und es dann Leute Ihres Schlages gibt, die mit Ihnen dann so umspringen wollen, wie Sie es jetzt andeuten.

@Superdemagoge

///
*
*
... Sie meinen, sämtliche Aluhüte und Coronaleugner sitzen brav allein zu Hause?
*
... und feiern artig auf Telegram ihr Verschwörungsfest?
*
*kopfklatsch*
*
... es kann schon sein, dass die Zahlen nach Weihnachten hoch gehen ...
*
... aber bestimmt nicht durch die Spiesser!

*
... die haben sich nämlich vor über einer Woche in Selbstisolation begeben und brav testen lassen vor dem Fest!
*
... und dann erst mit dem fast 90-jährigen Schwiegervater getroffen!
*
WENN man natürlich stattdessen lieber mit Verschwörungstheoretikern und Demokratiefeinden rumrandaliert monatelang, dann sollte man sich an Weihnachten besser auf seine Telegram Kanäle beschränken- nicht wahr?

09:43 von Superdemokrat

Zitat: nach Weihnachten werden die Zahlen explodieren...dann waren es die sogenannten Coronoleugner...und nicht die 85 Prozent die sich für das Volk halten...aber die werden dann die Schuld nicht bei sich suchen...das haben diese 85 Prozent noch nie gemacht...

Coronaleugner, Impfgegner, Reichsbürger, Nazis, Rechtsradikale, Sie müssen schon alle aufzählen, die brüllend nah beieinander, ohne Schutz durch die Straßen ziehen und posaunen, sie seinen das Volk (anders als Sie es darstellen).
Im übrigen sind wir alle das Volk und nicht nur die kleine Gruppe, die es hinausschreit und meint alleine allwissend zu sein.
Die Folgen der zügellosen Demos sieht man derzeit in Sachen, Land mit höchster Inzidenz.

@Alter Brummbär

den habe ich jetzt nicht verstanden...weil die Spießer groß Weihnachten feiern haben wir doch bald die Särge vor der Tür...

@CarinaF, 10.05h

Ich stimme Ihnen zu.
Lediglich die Welt der Schwurbler sehe ich in einem anderen Lager.

ist "Blockwart" heute die Tageslosung?

es ist schon mehr als auffällig, dass immer gleich mehrere Foristen - und es sind immer die gleichen - morgens mit der selben Idee aufwachen, unter welchem Stichwort sie heute kommentieren wollen.
Oder sind es gar nicht mehrere?

@sternenkind 10:15

"Es ist zu hoffen dass Frau Dr. Merkel und ihr Bayern Vize den harten Lockdown bis zur Inzidenz von 50 - wie angekündigt - auch wirklich konsequent durchhalten. Keine Öffnungen über der 50er Marke. Wäre dann wohl April/Mai oder Juni. Dann wird es interessant. Dann ist die Wirtschaft komplett an die Wand gefahren"

Das ist jetzt das gefühlt 50zigste mal, dass sie diesen Text wortgleich per copy&paiste posten. Wird Ihnen das nicht langsam langweilig? Zu einer fruchtbaren Diskussion trägt dies jedenfalls nicht bei.

10:04 von DerVaihinger

Doch, wir machen das so.
Heute kommen Tochter, Schwiegersohn und ein Enkel und morgen kommen der andere Enkel mit Frau und Tochter.
Ursprünglich war auch ein Treffen der ganzen Familie geplant, dann haben wir es so geregelt und halten damit die Vorgaben ein.
Niemand fühlt sich benachteiligt.

So wäre es ja auch vorgegeben. Aber ich denke, in den meisten Familien läuft dies anders ab. Da müsste die Polizei schon Röntgenaugen haben, wenn dies Streife durch die Straßen fährt.

Abgesehen davon, ist ein Treffen einer Großfamilie immer mit Stress für den Gastgeber verbunden. Und manchen Eltern kommt es gerade recht, wenn sich die Familie in Raten trifft, damit die Bewirtung nicht zu überhand nimmt.

@09:18 von Carina F

"... Erwarte ich einen nochmals starken Anstieg der Infektionen! Weil x% eben doch im "größeren Kreis" ..."

Leider richtig.

Es arbeiten viele Menschen in D. die zu Hunderttausenden jetzt über Weihnachten/Neujahr zu ihren Fam. nach Hause in ihre Heimatländer gereist sind.
Und sie werden zum Arbeiten wieder zurück nach D. kommen.

Das ist einer der - Infektionsketten - die bisweilen nicht unterbrochen worden sind.

Hier ist jetzt die ganze Hoffnung auf Corona-Impfen und das es der Super-Erfolg wird.

Und das weis eben noch niemand so genau.

Grund u.a.:
Wissenschaftler wissen von unzähligen Mutationen von Sars-CoV-2 Welt weit.
Quelle vom 30.10.20
https://www.spektrum.de/news/
neue-variante-von-sars-cov-2-kam-im-sommer-aus-spanien/
1788146
Darunter sind auch die erst kürzlich entdeckten Mutanten.
Nun wird von Experten behauptet, der Impfstoff wirke erst mal.
Bleibt die Frage: Wie lange ?

Für 2021 muss es bedeuten, dass - zusätzliche - Maßnahmen ergriffen werden müssen.

10:15 von Sternenkind

>>Es ist zu hoffen dass Frau Dr. Merkel und ihr Bayern Vize den harten Lockdown bis zur Inzidenz von 50 - wie angekündigt - auch wirklich konsequent durchhalten.<<

NEIN! Nicht schon wieder. Das haben Sie doch schon hundertmal kopiert. Fällt Ihnen sonst nichts ein?

09:43 von Carina F

Spießer @Superdemokrat
Sind vllt Leute die so tun, als wären sie Vorzeige "Hygiene Vorschriften Einhalter", haben aber dennoch hinter verschlossenen Türen, mit Familie u engen Freunden, ihren gewohnten Heiligabend durchgezogen......''///

Jetzt könnte ich auch fragen:
Gehören Sie zu den Leuten, was ich selber tu trau ich andern zu?

@Superdemokrat, 10.12h

Haben Sie nicht gerade beklagt, dass niemand zu Demos geht?
Was nun?
Vorgabe innerhalb der Familie einhalten ist bäh,
aber gegen irgend etwas zu hunderten und mehr demonstrieren ist Bürgerpflicht. Einer von uns sollte seine Gedanken sortieren.

Lol @Superdemokrat

Die Spießer die Leute mit der weißen Weste nach Außen, aber mit totaler Heimlichtuerei hinter verschlossenen Türen!
Gerade die haben vllt hemmungsloser gefeiert als Sie der "Blockwart-Gläubige".
Hüten Sie sich vor Spießern, die neigen auch sehr zu rechts, heimlich natürlich.
Aber Wehe wenn diese sich unbeobachtet fühlen.....

@09:43 von Superdemokrat

"... werden die Zahlen explodieren...dann waren es die sogenannten Coronoleugner...und nicht die 85 Prozent die sich für das Volk halten...aber die werden dann die Schuld nicht bei sich suchen...das haben diese 85 Prozent noch nie gemacht..."

Jep!

Zur Not wird demokratisch abgestimmt, und dann haben die 85% auf jeden Fall recht.

Falls das nicht reicht, wird mal wieder eine Umfrage im Volk gestartet, und eben dann haben die 85% auf jeden Fall recht.

10:04 von europa85

Die Blockwarte werden immer mehr, das denunzieren scheint wieder Mode geworden sein.
.
eine Frage der Betrachtungsweise !
Schauen sie zur Seite, wenn ihr Nachbar bewusstlos am Boden liegt ?
jemand sein Haus beschmiert, die Scheibe einschlägt, mit nem Fernseher/Teppich dessen Haus verlässt ?
Klar ist es etwas ganz anderes, wenn einer total besoffen Auto fährt als wenn er ohne Maske rumrennt
eine Straße zuparkt, dass weder Feuerwehr noch Rettungswagen durchkommt
- oder ?
Was ist für sie Zivilcourage ?

Lockdown

Lock down?? Worüber reden alle? Solange viele noch fröhlich Tennis spielen können ist doch alles okay. Oder nicht? Aber vielleicht habe ich etwas falsch verstanden. Fröhliche Weihnachten und ein "gesundes" neues Jahr

10:19 von Deutsche-Elite

///
*
*
... Sie meinen, sämtliche Aluhüte und Coronaleugner sitzen brav allein zu Hause?
*
... und feiern artig auf Telegram ihr Verschwörungsfest?
*
*kopfklatsch*
*
... es kann schon sein, dass die Zahlen nach Weihnachten hoch gehen ...
*
... aber bestimmt nicht durch die Spiesser!
*
... die haben sich nämlich vor über einer Woche in Selbstisolation begeben und brav testen lassen vor dem Fest!
*
... und dann erst mit dem fast 90-jährigen Schwiegervater getroffen!
*
WENN man natürlich stattdessen lieber mit Verschwörungstheoretikern und Demokratiefeinden rumrandaliert monatelang, dann sollte man sich an Weihnachten besser auf seine Telegram Kanäle beschränken- nicht wahr?

Ich kann Ihren abgesetzten Kommentar beim besten Willen nicht folgen: Coronaleugner, kopfklatsch, 90jähriger Schwiegervater, Telegram Kanäle, ....????

Wenn Sie diesen in verständlicher Form nochmals zusammenfassend vortragen würden!

@09:49 von Karl Klammer

"... Oberster Querdenker hat zu Weihnachten Verstand empfangen...Er sagt und rät alle Quertreiber Demos aufgrund der Pandemie abzublasen ..."

Wann war denn die letzte Demo seit dem 2.Weltkrieg über Weihnachten ?

Weis da jemand was ?

Kein Kontakt kein Corona

Eigentlich ganz einfach oder ?
Kontakte sind die Nahrung des Virus, wenn wir alle, also wirklich alle 3 Wochen zuhause bleiben würden..... wäre das Virus weg !!

Was für eine bescheuerte Idee oder? Ich wäre aber dabei, anstatt monatelange rein und raus und up and down!!!
#3weekshome

Frohe Weihnachten!

Mein Weihnachtswunsch:

Daß die Covid19-Gefährlichkeitsleugner aufhören, zu versuchen Panik zu verbreiten.

Wir sind weit von einem wirtschaftlichen Kollaps entfernt.

09:35 von Superdemokrat

«die Schlimmsten ... sind nicht die Demoteilnehmer oder Aluhüte...sondern der ganz normale Spießer von nebenan...die, die mit allen Fingern auf Andere zeigen und auch hier die große Klappe schwingen...nur auf Demos gehen sie natürlich nicht...»

Was soll man denn auch auf den Demos, wo dann Bekloppte das Reichstagsgebäude erstürmen wollen, und vorher was von: "Revolution" krakeelen. Oder auf‘ner anderen Demo zum Thema: "Corona is'ne Erfindung der Machteliten" andere Bekloppte im Bundestag Abgeordnete und Minister belästigen und bepöbeln … mit Wirres Zeug verzapfen.

Und zu allem großen Glück zum Glücklichsein kommt dann noch Attila Hildmann um die Ecke mit ‘ner Weihnachtsgans in der Version: "vegan", und faselt was dazu. Während Xavier Naido ein Ständchen singt vom Q'Anon und den Miesen, die kleine Kinder verschleppen, und aussaugen wegen Enzymen.

Muss man unbedingt hin auf so'ne Demos.
Weil man momentan gar nicht anderes zu tun hat.
Was noch mehr doof mit noch weniger Sinn ist.

10:04 von europa85

Zitat: Wir legen wegen 800 Toten pro Tag (von 83 Mio!) die ganze Gesellschaft still.

Sie haben es noch immer nicht verstanden. Wir legen einen Shutdown ein (aber nicht nur wir in der Welt) auch damit in den Krankenhäusern nicht ein älterer sein Bett räumen muss, weil Sie es vielleicht als Jüngerer mit größerer Genesungswahrscheinlichkeit eher beanspruchen möchten. Gruselig, wenn ich daran denke, dass Coronaleugner Vorrang erhalten könnten.
Im übrigen erhöht sich bei einer langen Pandemie die Wahrscheinlichkeit, dass das Virus zu einem noch gefährlicherem mutiert.

Dürfen Sie fragen @rainer4528

>>>Gehören Sie zu den Leuten, was ich selber tu trau ich andern zu?>>>

Aber was bringt Ihnen diese Frage?
Halten Sie es nicht einfach für "menschlich" doch mit der Familie Weihnachten zu verbringen, eventuell in der Hoffnung es "passiert schon nix"
Ich schon...
Und Nein, ich war nicht feiern, bin zu platt nach beruflichen Mammutdiensten vor Weihnachten und Montag gehen diese Dienste wieder weiter.

09:38 von Carina F

ich darf sie dezent darauf hinweisen
in meinem Beitrag stand "nach 22:00"
davor ist es ja in gewissem Rahmen erlaubt
abgesehen davon dass dies mein Gesehenes zeigt
ich nichts von Allgemeingültigkeit schrieb

@ DerVaihinger

ich habe nie behauptet das ich zu eine Demo gehe...aber die Leute die am Meisten über Andere meckern ,sind die Superspreader zu Weihnachten...

Darstellung: