Kommentare - Eurogruppe: Griechenland erhält 10,3 Milliarden Euro

25. Mai 2016 - 02:08 Uhr

Elf Stunden saßen sie zusammen, nun steht die Einigung: Die Euro-Finanzminister verständigten sich darauf, Griechenland weitere Hilfen zu gewähren - in Höhe von 10,3 Milliarden Euro. Auch beim Thema Schuldenerleichterung kamen sie Athen entgegen.

Artikel auf tagesschau.de
Schlagwörter der Meldung:

Kommentare

Das Geld unweigerlich verloren

Das ist vollkommener Unsinn.

Für die Zukunft stabilisiert sich die Situation. Und die Generationen nach uns profitieren von einem geeinten und sarnierten Europa, das von Geldhaien und Goldfischen gleichermaßen in die Krise gerückt wurde.

Warum eigentlich?

Weil Steuerhinterziehen ÜBERALL Volkssport ist, das können nicht nur die Griechen gut, die ihr so gerne im Stich lasst.

Das hat nichts mit politischer Gesinnung zu tun.

Das ist Logik.

Solidarität.

Ganz Einfach.

Darstellung: