Kommentare - Moskau zieht wirtschaftliche Konsequenzen

26. November 2015 - 11:33 Uhr

Nach dem Abschuss des Kampfjets an der syrischen Grenze verschlechtern sich die Beziehungen zwischen Moskau und Ankara weiter. Jetzt kündigte Russland an, türkische Lebensmittelimporte verschärft zu kontrollieren.

Artikel auf tagesschau.de
Schlagwörter der Meldung:

Kommentare

16 Sekunden..bitte nicht die Raumzeit verdrehen.

Warnungen und Aufforderungen zum abdrehen wurden von einer Radar Kommando zentrale ausgegeben die das in Richtung Türkische grenze fliegende Objekt beobachtet haben. Der Pilot der es abgeschossen hat brauchte keine 16 Sek um sein Flugzeug auszurichten, zu zielen und abzudrücken weil er schon in Abfangkurs auf das kommende Flugzeug zugeflogen ist. Die Rakete die es getroffen hat wurde praktisch gleich nachdem das Flugzeug über die Türkische grenze eingedrungen ist abgefeuert hat aber erst später getroffen. Die 17 Sekunden sind nur die zeit in dem sich das Russische Flugzeug auf Türkischem Territorium befand und sonst nix. Das läuft wie automatisch weil auch der Befehl zum Abschuss unautorisierter Eindringlinge aus dem Syrischen Gebiet schon 2012 erteilt wurde nachdem Syrien ein Türkisches F-4 Trainings Flugzeug "ohne Warnung" abgeschossen hatte.
Also bitte da gibt’s nix zum rumreiten, nun müsste ihre Relativität wider passen daher können sie Einstein auch in ruhe lassen ;

@16:39 von rale

"Der Pilot der es abgeschossen hat brauchte keine 16 Sek um sein Flugzeug auszurichten, zu zielen und abzudrücken weil er schon in Abfangkurs auf das kommende Flugzeug zugeflogen ist."

Dann muss sich ja so wie sie es beschreiben das Türkische Flugzeug aus den Syrischen Luftraum gekommen sein, sehen sie sich die Radarbilder an. Anders hätte man den Russen nicht entgegen fliegen können. Und übrigens Die Russische Maschine wurde von hinten getroffen.

@18:16 von vanrio85

"Ich habe niemandem vorgeschrieben was er denkt im Gegensatz zu den Usern die massiv diesen russischen Nationalismus unterstützen."

Also ich habe solche User hier noch nicht gesehen. Also gibt es auch keine im Gegensatz User.

Lebensmittelkontrollen

Zitat aus der Meldung:
"Landwirtschaftsminister Alexander Tkaschjow begründete den Schritt mit "wiederholten Verletzungen russischer Normen durch türkische Hersteller"."

Ja klar, was ein Zufall aber auch.

Gibt's ein Problem, sind AUF JEDEN FALL die Lebensmittel der Kontrahenten verdächtig. Diese pösen Lebensmittelproduzenten. Vor dem Problem war aber alles lecker und für ok befunden.

Darstellung: