Credit-Suisse-Chef Dougan räumt Posten für Thiam

10. März 2015 - 08:29 Uhr

Anders als viele andere Großbanken hielt die Schweizer Credit Suisse in den Jahren der Finanzkrisen an ihrem Chef fest. Nun aber tritt Brady Dougan zurück. Der überraschende Schritt wurde nicht begründet. Klar ist: Sein Nachfolger wird ein früherer afrikanischer Minister.

Artikel auf tagesschau.de
Schlagwörter der Meldung:
Geo-Schlagwörter der Meldung:

Kommentare

"Sein Nachfolger wird ein

"Sein Nachfolger wird ein früherer afrikanischer Minister."
Soll mich das nun beruhigen, dass es auch in anderen Ländern die "Versorgungsposten" für ehemalige Minister in der Wirtschaft gibt? Ehrlich gesagt tut es das nicht.

Ausländergesetz verschärft ???

Die Schweiz hat doch vor kurzem eine restriktive Einwanderungspolitik beschlossen.
Wie kommt es dass Sie wieder einen reinlassen?

Hochachtung für Brady Dougan gibt die Beihilfe zum Steuerbetrug zu und zahlt 2.8 MRD Dollar Strafe, und wird dafür 1 Jahr danach abgestraft.

Darstellung: