Kommentare

Der Bock als Gärtner

Na ,da hat man mit Junkers der diese illegalen Subventionen deals mit durchgewunken hat, und ein Wunschkandidat von Merkel und der CDU/CSU Regierung war, ja den Bock zum Gärtner gemacht.

Das ist die schöne neue Welt der Steuervermeidung in der EU und dem "Otto Normalverdiener" wird weiterhin übermäßig belastet.Denn einer muss ja diese Steuerausfälle, die in unsere Infrastruktur gesteckt wird, ja bezahlen.

"Unerlaubte Staatshilfe" ist

"Unerlaubte Staatshilfe" ist doch nur eine Krücke. Die Unternehmen haben dort die Steuer zu zahlen, wo sie ihre Gewinne machen.

Das durchzusetzen, ist meine Erwartung an Europa. Da wird aber nur sehr zögerlich daran gearbeitet. Dagegen an TTIP mit Hochdruck. Meiner Europaeuphorie ist das nicht dienlich.

Das sollte dann ja hoffentlich das sofortige Ende

des verantwortlichen Drahtziehers Herrn Juncker bedeuten. Wer solche illegalen Subventionen zu vertreten hat, kann doch nicht allen Ernstes als oberster Repräsentant europäischer Gremien akzeptiert werden . Von Achtung möchte ich ohnehin nicht sprechen.

Illegal?

Unmoralisch? ja.
Unfair? Ja.
Illegal? Nein.

Die Unmoral und die Unfairness wurden dafür doch extra in Gesetzestext gegossen.
Geistiger Vater war Herr Juncker.

Und genau das quallifiziert ihn für seinen Job in der EU.

Toll. Nicht wahr?

Auf einmal wird die EU der

Auf einmal wird die EU der good guy? Das muss viele an ihrem Verstand zweifeln lassen. Aber keine Sorge, morgen ist die EU wieder das Schlimmste allen Übels.

Haftung f.d. Schaden erforderlich ...

Es verstößt eindeutig gg.d. Rechtsnormen ,

Wie : Gestaltungsmissbrauch zum Nachteil d. ordentlichen Steuerzahler (malocher/Zwangsenteignung)

Außerdem ist so ein Vertrag sittenwidrig !

Insofern sind d. Gestaltungsmissbräuche d.d. LUX-
Administration entsprechend zu ahnden u. d. zig mrd- vorenthaltenen
regulären Steuerabgaben LUX zu belasten u. d. EZB gutzuschreiben ,
bzw. anteilig d. Mitgl.-Staaten !

Junckers std. sollte jetzt endgültig geschlagen sein, dieser Mann ist Nicht mehr tragbar , ER muß aus seinem amt rigoros entfernt werden, incl. Aberkennung a.Pensionsansprüche u. Haftung.

Wenn merkel das so akzeptieren sollte , ist sie wg. evtl. "Beihilfe o. Unter-
stützung ebenfalls rechtlich zur
Rechenschaft zu ziehen !
Das wäre d. normale demokratische Vorgang !

Oder sind vor d. ird.Richter doch nicht
Alle gleich ?
Dann sollte man d. werte u. Demokratie in EU u. D. restlos in d. tonne kloppen u. TOTAL Neu Organisieren !
Wenn DU solche "Verträge/Pamphflete " al

alles Legal

Einfach mal "Die Anstalt" schauen

Ob Apple,Starbucks oder Amazon, keiner zahlt hier 1 Cent Unternehmenssteuer.

1 Billion Euro Steuerflucht durch Unternehmen in der EU,jedes Jahr.

Ja, Steuersätze von 2% sind

Ja, Steuersätze von 2% sind unfair. Hier fehlt eine europaweite Harmonisierung mit Unter- und Obergrenzen. Und Gewinnverschiebungen müssen auch erschwert werden.

Darstellung: