Kommentare

Kann mir jemand sagen

welche geläufigen Alternativen es zu Whatsapp oder Facebook gibt? Ok....da wären noch SMS....Wer schreibt bitte Kurznachrichten über Yahoomessenger, Skype......? Darüber unterhält man sich gewöhnlich mit Cam!
MfG

Inkompetent und/oder korrupt

scheint mir die Brüsseler Behörde, wenn ich mir die Begründung für diese Entscheidung durchlese. Zur Probe könnte man ja mal dem EU-Personal verbieten, beide Apps zu nutzen. Vielleicht beginnen die Damen und Herren dann zu verstehen, was sie da entschieden haben.
Sicher können ihnen die Damen und Herren Lobbyisten, welche die EU bei diesem Thema "beratschlagen" dann Tipps zu Alternativen geben.

Mich wundert es auch zu

Mich wundert es auch zu hören, es gàbe noch andere Anbieter. Welche denn? Höchstens Twitter, überwältigender Wettbewerb!
Nicht direkte Konkurrenten? Lächerlich. Das eine sind gegrillte Hähnchen, das andere doppelt gegrillte Hähnchen. Almunia redet absichtlich an der Wahrheit vorbei. Treten Sie zurück, Herr Almunia.

Marktanteile unterschiedlich

Denke, dass die Marktanteile in Europa unterschiedlich sind. Hier ein Zitat von hier http://wdrblog.de/digitalistan/archives/2014/02/facebook_und_whatsapp_-_...

Warum diese Schnappatmung aufkommt, ist mir nach wie vor ein Rätsel. Einen Erklärungsversuch startet der Kollege Daniel Fiene WWW: in seinem Blog:
"Wir Deutschen haben uns mal wieder auf ein Produkt versteift. Vor einem Jahr lag der Marktanteil von WhatsApp bei 84 Prozent. In den USA lag er bei 7 Prozent. In vielen Ländern spielen mehrere Apps eine wichtige Rolle. Bei uns scheint es nur WhatsApp zu geben. Wie in vielen anderen Bereichen auch: Google hat einen Marktanteil von mehr als 90 Prozent, in den USA liegt er bei etwas mehr als 60 Prozent. Bei Street View gab es in keinem anderen Land so einen Aufschrei wie bei uns. Vor dem Deutschlandstart waren die Deutschen aber schon die größte Nutzergruppe außerhalb der USA." Hab das jetzt nicht weiter recherchiert sicher hat EU nicht einfach so aus dem Bauch reagiert

andere Anbieter ???

Diese Frage soll wohl ein Scherz sein oder ?

Threema, Freema, Hangouts, ICQ, Viber, Skype, Line, Telegram, AIM, Trillian, Miranda, Google Talk, nur um mal ein paar der bekanntesten zu nennen.
Whatsapp benutze ich schon lange nicht mehr, nachdem heraus gekommen ist, wie unsicher es ist.
Twitter ist übrigens ein Kurznachrichtendienst und keine Chat-App, hat also nichts mit dem ganzen Thema zu tun.
Und wahrhaftig sind Facebook und Whatsapp keine direkten Konkurrenten. Oder haben sie bei Whatsapp schonmal öffentliche Profile anderer Nutzer, LIKE buttons und Werbung gesehen ?

@ kleinermuck2012 (132:53): hier mal etliche Alternativen

hi kleinermuck2012

welche geläufigen Alternativen es zu Whatsapp oder Facebook gibt? Ok....da wären noch SMS....Wer schreibt bitte Kurznachrichten über Yahoomessenger, Skype......? Darüber unterhält man sich gewöhnlich mit Cam!

Wenn Sie mal ihre Suchmaschine anwerfen würden, dann würden Sie sofort diese Alternativen entdecken:

Viber, Line, ChatOn-App, BlackBerry Messenger, Sofortnachrichtendienst Telegram, Instant-Messenger Surespot, Threema, usw.

Dazu einfach mal hier:

http://tinyurl.com/kmpc4pe
chip.de: Die besten WhatsApp Alternativen: Für Android, iPhone, iPad & Tablet

oder hier:

http://tinyurl.com/py9vkbp
pc-magazin.de: Die 10 besten kostenlosen WhatsApp-Alternativen im Überblick

nachlesen. Von daher: es gibt Alternativen wie Sand am Meer. Von daher: wer bitte braucht Skype oder Google-Hangout?? Antwort: NIEMAND!!

Na sowas

Eine Frage nur braucht man das wirklich zum leben?Drausen in dieser Welt herrscht Krieg,und die Leute in Brüssel,na über die schweigen wir besser.

@ 12:53 von kleinermuck2012

......Kann mir jemand sagen
welche geläufigen Alternativen es zu Whatsapp oder Facebook gibt? ......

na klar doch, die beste ist WeChat.

da funktioniert alles richtig gut und genau wie bei skype ist direkt messaging per video camera moeglich.

beste gruesse

Alternativlos?

Ich bin wahrlich kein Technologieverweigerer, kann aber dennoch (oder gerade deswegen) auch prima ohne Facebook und Whatsapp leben.

Und wer meint, es gäbe keine Alternativen zu Whatsapp der kann ja eine entwickeln. Wenn Facebook mal locker 19Milliarden dafür hinblättert scheint es sich ja auszuzahlen…

@Lumanil Wenn man die

@Lumanil
Wenn man die unwichtigen Sachen sehen und die wesentlichen beiseite schieben will, macht man es so wie Sie:

"Twitter ist übrigens ein Kurznachrichtendienst und keine Chat-App, hat also nichts mit dem ganzen Thema zu tun.
Und wahrhaftig sind Facebook und Whatsapp keine direkten Konkurrenten. Oder haben sie bei Whatsapp schonmal öffentliche Profile anderer Nutzer, LIKE buttons und Werbung gesehen ?"
.
Sind Kurznachrichten mit Chat-Nachrichten vergleichbar? Ja, beide sind eben kurz.
Beinhaltet facebook einen Chatdienst? Ja, und genau das nutzen facebook-User sehr intensiv. Ganz genauso wie bei Whatsapp.
.
Und von "Threema, Freema, Hangouts, ICQ, Viber, Skype, Line, Telegram, AIM, Trillian, Miranda, Google Talk" habe ich, bis auf Skype und ICQ, nie was gehört. Denke, es geht sehr vielen anderen auch so. ICQ ist aber in die Jahre gekommen und out. Skype ist eigt. zum Videotelefoniernen. Und so bleibt im Bereich kurznachrichten wirklich eigt. nur noch Twitter. Und SMS.

Alternativen: Threema, Telegram

Threema ist kostenpflichtig, Telegram gratis.

Ich verwende Threema. Wenn man viel Geld für ein mobiles Gerät ausgibt, sollten auch ein paar Euro für einen sichereren Messenger drin sein.

Hinderlich ist natürlich, dass die Freunde eben doch meist einen anderen Messenger haben.

Darstellung: