Kommentare

Warum?

Es ist mir unbegreiflich, dass so viele immer wieder das Haar in der Suppe suchen? Probleme finden wo keine sind. Orakeln oder unterstellen und aus Mücken geradezu Elefanten machen.

Selbst wenn, ich betone: selbst WENN jemand oder in diesem Fall eben Jan Hofer bewusst einen Bezug zum Fußball hätte herstellen wollen, so wäre das seine alleinige Sache. Jeder hat doch immer noch das Recht auf eine eigene Meinung. Und eine Krawatte wäre hier doch "nur" eine dezente und seriöse Möglichkeit.

Beruhigen Sie sich

@ G-Townler: so beruhigen Sie sich doch! Die Tagesschau oder Tagesthemen sind Sendungen, die von Millionen von Menschen gesehen werden. Und wenn in einer solchen eine Besonderheit auftritt, dann wird sie natürlich (!) von mindestens Einem der Millionen registriert - und anschließend diskutiert. So war es auch hier. Das ist das Normalste der Welt.

Sonst haben die Leute keine

Sonst haben die Leute keine Sorgen?

Er hätte sogar...

...mit einer oranjen Krawatte seine Symphatie für unsere geliebthassten Nachbarn bezeugen dürfen, so diese vorhanden wäre/ist, und ich hätte es ihm nicht übel genommen.
Ich bin wohl einfach zu unnational in meiner Grundhaltung. Und trotzdem hoch erfreut über den vierten STERN! ;)

So 'n Quatsch

Wie kann man sich nur über die Farbe der Krawatte eines Nachrichtensprechers aufregen ????

Aber die Brille ... DIE BRILLE !!!

Sieht mir doch glatt nach einem ausländischen Luxusmodell aus.

Unsere deutschen Brillen sind wohl nicht gut genug, für die hohen Herren von der ARD ? (zeter, wutschnaub, denSchreibtischzertrümmer).

Weia, das scheint ansteckend zu sein.

Ich leg mich erstmal hin und beruhige mich wieder.

Gruß, zopf.

Italien?

Lest ihr eigentlich - was ihr da schreibt.. Ihr meintet doch sicher "Argentinien"?

Italien ist Italien ist...

...nicht Argentinien ;-)

Doch, hier geht alles mit rechten Dingen zu. Der Hinweis auf Italien bezog sich ja auf den Kollegen, der es 2012 doch tatsächlich wagte, seine italienische Seite nicht artig in das Abseits zu schicken.

Bei uns gab es übrigens am Sonntag zum Rudelgucken weiße Tennissocken, Würstchen mit Kartoffelsalat und Reservierungs-Handtücher! Die haben eine blaue Krawatte locker übertrumpft ;-)

@16:13 von zopf

Hahaha, wieder mal ein koestlicher Kommentar vom zopf. Meine Tochter hatte uebrigens zum Rudelgucken ein Mexiko-Trikot an. Hat sich keiner dran gestoert.

@ 16:46 von Justus

Zitat: "Bei uns gab es übrigens am Sonntag zum Rudelgucken weiße Tennissocken, Würstchen mit Kartoffelsalat und Reservierungs-Handtücher!"

Was Sie so alles essen ...

Waren die Tennissocken wenigstens ordentlich frittiert und gab es diese leckeren, zitronensaftgetränkten Servietten zum Nachtisch ?

Gruß, zopf.

@ G-Townler: Nix eigene Meinung!

Eigene Meinung? EIGENE MEINUNG? Wenn Deutschland im Finale steht? Im Teutschen Staatsfernsehen? Was hat da ne eigene Meinung zu suchen? Der hat gefälligst ein deutsches Trikot zu tragen! Genauso wie der Gauck! Natürlich mit 4 Sternen! Das wär mal n angemessener Dress gewesen!

.....

Eine falsche Kravatte ist eine falsche Kravatte ist ein falscher Schlips!

..........

Deutschlaaand - Deutschlaaand - Deutschlaaand - Deutschlaaand!

Sonst will ich nix hören diese Woche!

Schland-Getue

Genau das ist es, warum einem dieses Schland-Getue auf den Keks geht.

@ 17:55 von Badman

Zitat: " Meine Tochter hatte uebrigens zum Rudelgucken ein Mexiko-Trikot an. Hat sich keiner dran gestoert."

Richtig so !

Sport soll die Menschen schließlich durch den Spaß am Spiel verbinden und nicht neue Gräben zwischen den Nationen aufreißen.

Gruß, zopf.

@ 17:58 von Tada

Zitat: "Nicht schlimm, lieber zopf, zur Zeit sind wir nur gegen russische Produkte."

Echt ???

Dann muß ich den Wodka im Kühlschrank aber schleunigst "vernichten" ... (Nastrovje!)

Gruß, zopf.

WM - na und?

Und wenn der gute Mann für Argentinien gewesen ist? Na und, jedem seine Meinung. Diese überspitze Empörung ist anstrengend.

Gestern feiern und heute? Was bleibt vom WM-Sieg? Die Nationalelf wird schön finanziell belohnt und zwar aus unseren hart verdienten Steuergeldern! Ich geh jetzt ins Bett. Bin hundemüde, mein Rücken schmerzt und ich muss - wie jeden Tag- um 5Uhr30 aufstehen.

Thematische Ausrichtung

Sehr geehrte NutzerInnen von meta.tagesschau.de,

bitte achten Sie bei der Erstellung Ihrer Kommentare auf die thematische Ausrichtung. Kommentare, die zu sehr vom Thema abweichen, können nicht freigeschaltet werden.

Mit freundlichen Grüßen

Die Moderation
meta.tagesschau.de
P.S. Diese Mitteilung gilt allen TeilnehmerInnen dieser Diskussion.

Jan Hofer

... der Inhalt der Tagesschau ist wichtig... wer nur Bilder (Schlipse) schauen will ... oder kann... wird Zusammenhänge nie verstehen ...

erwachsene haltung

vorfreude, mitfiebern und feiern- ist gut, aber ... erwachsene haltung annehmen, leben und leben lassen. p.s. schade dass nicht einmal 0.001% der emotionen dem kontext in dem die WM stattfand, gewidmet sind: favelas in der nähe des stadions...

Ich trage unter meinem Hemd

Ich trage unter meinem Hemd auch immer die farblich passende Sportfunktionskleidung. Da mir heute Früh nur ein rotes Hemd zur Verfügung stand griff ich kurzerhand auch nach dem einzigen roten Sporttrikot, was frisch gewaschen war - es war das Auswärtstrikot der deutschen Nationalmannschaft aus dem Jahr 2010, was mir erst bei der Rückkehr auffiel.

Also Zufälle gibt es, die für die meisten Denkenden nur mit absoluter Kalkulation zu erklären sind, aber es sind doch Zufälle.

Schwarz Weiß Rot

Klassischerweise tragen deutsche Nationalmannschaften weißes Trikot und schwarze Hose.

Hätte Jan Hofer demgemäß zum weißen Hemd einen schwarzen Binder gewählt - nicht auszudenken das Wehgeschrei wegen vorauseilender Trauer?

Rot gehört auch zu den Farben der deutschen Spieler-Montur. Wäre aber ein roter Schlips politisch korrekt?

Und: in unseren Breitengraden sind 10% farbfehlsichtig (fast alles Männer). Rein statistisch dürfte also derzeit hier im Forum mindestens einer fragen: wie kann man sich nur an so einem Tag grau umbinden?

Mit den Farben verhält es sich eben relativ.

Der 1:0-Sieg ist absolut.

Nix halbes und nix ganzes

Nur gut dass ich eher weniger im Fernsehen vorkomme - zu meinen straßenköterschwarzen Haaren und dem knallroten Arbeitsanzug hatte ich gestern nämlich nicht die gelben Socken an.
Sonst hätten sich die Leute aufgeregt wegen Verunglimpfung der Fahne durch Weglassen eines wesentlichen Bestandteils.

P.S: das Bild fand ich putzig - da hatten doch einige Fans in Ermangelung eines deutschen Tuches die belgische Fahne durch Drehung um ein Viertel ansatzweise ersetzt...

@ 18:38 von zopf

Dann muß ich den Wodka im Kühlschrank aber schleunigst "vernichten" ...

Bitte vorher entschlipsen, sonst kann Auf den Schlips getreten real eintreffen.

Crevettes statt Cravattes

Mehr Mut -mehr Biss.

@21:16 von ahaaaaaaaaaaa
schade dass nicht einmal 0.001% der emotionen dem kontext in dem die WM stattfand, gewidmet sind: favelas in der nähe des stadions

Unterschätzen Sie nicht, was lokal alles initiiert wurde. Ein Beispiel unter vielen:

An der Schule meiner Tochter führte die Theater-AG im Rahmen des deutsch-brasilianischen Jahres ein beeindruckendes wie bedrückendes Stück "Morgenlicht" auf, das in einer Favela spielt. Dem waren Vorträge vorangegangen. Alle Erlöse gehen an eine Schule in einem Armenviertel in Sao Paulo.

Darstellung: