Kommentare - Zerwürfnis mit Bund - HRE-Chefin Better geht

04. Juni 2014 - 13:04 Uhr

Nach dem Rücktritt von HRE-Chefin Better muss der Bund die Spitze der verstaatlichten Bank neu besetzen. Hintergrund des Zerwürfnisses ist ein Streit Betters mit dem Bund über die Frage, ob die HRE-Tochter Depfa verkauft oder abgewickelt werden soll.

Artikel auf tagesschau.de
Schlagwörter der Meldung:

Kommentare

Rücktritt der HRE-Chefin Manuela Better

Für das Tagesgeschäft eines Unternehmens ist der Vorstand vessorgaben der Eigentümer halten. Wenn aber wie bei der HRE ein neu hinzu gekommener Eigentümer, hier die SPD in der jetzigen Bundesregierung, darauf besteht, dass ein bereits mit Zustimmung der Vorgänger (Koalition Schwarz-Gelb) ausgehandelter Vertrag storniert wird, dann wird das Vertrauensverhältnis zwischen Vorstand und Eigentümern erheblich gestört. Da braucht sich die Politik nicht zu wundern, wenn der Vorstand, hier Frau Better, die Konsequenzen zieht und zurücktritt. Erschwerend kommt hinzu, dass Amateure ohne Sachverstand, nämlich Steinemann und Gabriel, die Stornierung des Verkaufsvertrags veranlasst und damit in die Geschäftspolitik von Frau Better eingegriffen haben.

Darstellung: