Ihre Meinung zu: Interview zur Krim-Krise: "Kühle Strategie statt Größenwahn"

10. März 2014 - 18:40 Uhr

Im Westen ist man sich einig: Putin ist der böse Bube in der Krim-Krise. Doch ganz so einfach ist das nicht, sagt Osteuropa-Experte Stefan Meister. Im Interview mit tagesschau.de erklärt er, welche Strategie Putin verfolgt und welche Mitschuld die EU trägt.

Artikel auf tagesschau.de
Bewertung:
3.612905
Durchschnitt: 3.6 (31 votes)
Schlagwörter der Meldung:
Geo-Schlagwörter der Meldung:

Kommentare

Kommentarfunktion geschlossen

Sehr geehrte UserInnen,

um Ihre Beiträge besser bündeln zu können, ist die Kommentierung dieser Meldung geschlossen.
Gern können Sie das Thema, auch Aspekte dieser Meldung, hier kommentieren:
http://meta.tagesschau.de/id/83151/ukraine-krise-
nato-schickt-awacs-nach-polen-und-rumaenien

Mit freundlichen Grüßen
Die Moderation

Darstellung: