Kommentare - IKEA verliert Umweltsiegel "FSC"

25. Februar 2014 - 10:48 Uhr

Hunderttausendfach verkauft der Möbelkonzern IKEA täglich Regale, Schränke und andere Holzmöbel. Das Holz stammt zum Teil aus Nordrussland und war bisher mit einem Umweltsiegel ausgezeichnet. Dieses ist IKEA jetzt los: Nachhaltig war der Holzanbau nicht.

Artikel auf tagesschau.de
Schlagwörter der Meldung:

Kommentare

Richtig so! An der

Richtig so! An der Beliebtheit der Möbel und besonders der Gegenstände die noch so angeboten werden, wird dies nichts a
ändern. Allgemein sollten Unternehmen umweltbewusst und nachhaltig agieren, egal was Sie im Regal stehen haben und verkaufen, besonders wenn es Holz geht was sehr lange Wachstumsfasen hat und aus besonderen empfindlichen Gegenden dieser Erde stammt! Im übrigen sollte IKEA als das schwedische Aushängeschild schlecht hin neben Volvo, Pippi, ... seine Angestellten Weltweit besser bezahlen und nicht nur wie in Deutschland auf 400€ Basis oder Teilzeit beschäftigen. Wer was schwedisches möchte findet im deutschen Raum im übrigen sehr gute Internetalternativen. Suchen lohnt sich und selbst Schweden sind überrascht!

Darstellung: