Kommentare

Quark-Phone-Hysterie

Mein Nokia-Handy ist über zwölf Jahre alt, was mir immer Mitleidvolle Blicke garantiert, über die ich mich jedes Mal köstlich amüsiere. Und ich halte es solange es irgendwie geht, am Leben.

Genau so mache ich es auch

Das gute alte Nokia kann noch Dinge die es heute nicht mehr gibt: Lange Akkulaufzeiten, gute Sprachqualität, kleines Gehäuse.

Ich habe schon überlegt, vielleicht mit einer Erfindung einzusteigen ins Smartphonegeschäft, einen tragbaren Powerakku, vielleicht so wie früher die ersten tragbaren C-Netz Handys.

Der Verkauf von Nokia an Microsoft kann wohl getrost als tragische Fehlentscheidung gewertet werden. Nokia hätte schnell Smartphones mit Android OS auf den Markt bringen müssen, um wenigstens beim gängigsten OS mit dabei zu sein, wenn man schon nicht das In-Gerät am Markt hat.
Jetzt weiter an Windoofs festzuhalten, diesmal zwangsweise wird nichts nützen.
Wenigsten gehen dann erst einmal die Verluste auf Microsofts Tasche. Aber Nokia wird dann irgendwann nur noch zur Hülle verkommen und irgendwo produziert. Neue Marktführerprodukte wird man wohl von dort nicht mehr sehen.

Wenn sich zwei Blinde zusammenschließen werden daraus keine sehenden.

@13:49 von Thomas Wohlzufrieden

Gute Einstellung.

Nachdem mein Nokia nach 8 Jahren nicht mehr wollte "beglückte" mich unsere IT mit einem BB. Als ich den mangels Eignung (miese Sprachqualität, Programm-Selbstaktivierung aufgrund idiotisch angebrachter Taten, kurze Laufzeiten, unbrauchbare Kamera) zurückgab, bekam ich zur Strafe ein Windows Phone.

Na ja, vielleicht liegt's daran, dass ich nicht mehr zu U30 gehöre, aber wirklich Arbeiten mit einem Smartphone ist nicht. Ein bisschen Emails lesen. Okay. Aber selbst Einträge hier im Forum machen, um Gutmenschen wieder auf den Boden zu holen, ist zu umständlich. Als Navi taugen zumindest die Nokias mit den Offline-Karten noch.

Das insgesamt übelste ist aber die Gängelung durch die jeweiligen "Öko-Systeme".

@ Thomas Wohlzufrieden

Jaja, da bin ich dabei. Auch wenn ich mit meinem Handy nicht ins Internet kann, ein Ladekabel brauche ich frühestens nach einer Woche...das garantiert mir dann sehnsuchtsvolle Blicke :)

Aber sobald die Dinger Bohnenkaffee kochen können hole ich mir auch ein Smartphone...

Schließung der Kommentarfunktion

Sehr geehrte User,
um Ihre Kommentare zum Thema "Nokia" besser bündeln zu können, haben wir uns entschlossen, die Kommentarfunktion in diesem Artikel zu schließen. Die Meldung "Eine Ära geht ins Grab" bleibt für Sie weiterhin kommentierbar.

Ihre Redaktion

Darstellung: