Kommentare

°viel Erfolg°

Ich hoffe das es Zypern mit den eigenen Mitteln und deren der EU schafft aus den Schulden rauszukommen!

Weil wenn nicht einmal dieses kleine Land gerettet werden kann, schafft man es bei allen anderen größeren ebenfalls nicht und alle Einzahler in den Rettungsschirm verlieren nur viel Geld!

Desweiteren muß die Finanzwirtschaft auf ein gesundes Maß reduziert werden! Kreditbetrüger und Geldwäscher von der Justiz hart rangenommen werden und dann schaut die Lage schon wieder ein wenig besser aus.

Viel Erfog kann ich

kann ich den Zypern auch nur wünschen. Der große unsicherheits Faktor ist aber die Zyprische Bevölkerung,denn wenn die nicht mitmacht ist es aus mit der Rettung
des Landes und dann schlittert Zypern doch noch in die Pleite.Es sind erhebliche Opfer
zu bringen und das wird sicherlich nicht leicht sein.

Ich wünschte, dass man

Ich wünschte, dass man endlich mal ein Land in die Pleite gehen lässt. Dann hätte es eine reelle Chance, wieder auf die Beine zu kommen. SO wird alles nur hinausgezögert und jede Menge Geld vernichtet. Der Wahnsinn muss ein Ende haben!!! Ich hoffe wir Deutschen wachen endlich mal auf!!!

Zypern braucht jetzt ein bißchen mehr

Euros, nämlich 23 Mrd. Euros, dazu fällt mir nur noch eins ein: Ich wünsche der AFD viel Erfolg und im Sept.
5% + X

warum nur

müssen die armen abgeordneten wieder mal mit dem kopf nicken? ist doch alles schon längst beschlossen...

ach so, ich vergass: die linke ist die einzige kraft im bundestag, die noch weiss, wie man den kopf schüttelt, um seine ablehnende haltung anzuzeigen.

@schiebaer45

"Es sind erhebliche Opfer
zu bringen und das wird sicherlich nicht leicht sein."

warum müssen die eigentlich opfer bringen für eine sache, die sie gar nicht zu verantworten haben. alle politiker/banker/spekulanten die übe rall die jahre wie die made im speck gelebt haben, ab in haft!

Dreiundzwanzigtausend Millionen

.
Das hört sich für mich ein wenig vorstellbarer und eindrucksvoller an als das ewige Herumwerfen mit Milliardenbeträgen.

Und noch eindrucksvoller finde ich, dass diese Summe bedeutet, jeder zyprische Haushalt erhielte rund 50000 Euro.

Nicht schlecht, oder?

'erhielte' allerdings eben im Konjunktiv, da der unvorstellbar große Betrag ja eben nicht den einzelnen Menschen dort zugute kommt ...

Darstellung: