Kommentare

Zypern-Rettung: Zwangsabgabe für Reiche?

Hoffentlich wird Cypern gerettet, dann sind nämlich auch die Gelder deutscher Anleger gerettet. ( Satire )

Reich mit 100.000€?

Ich war schon entsetzt, als man bei uns Personen mit einem Privatvermögen von 250.000€ als 'reich' bezeichnete. Nun ist hier von 100.000€ die Rede.

Da sehe ich zwei Probleme:
1. 100.000€ Lebensersparnisse ist nicht viel. Da kann man im Alter keine großen Sprünge mehr machen - schon gar nicht, wenn Pflegebedürftigkeit droht. Ich weiß nicht, wie die Preise in Zypern sind, aber wegen des € werden sie wohl nicht allzu stark von unseren abweichen.

2. Eine Vermögensgrenze in € ist unsinnig, da der Wert dieser Euros nicht festgelegt ist, sondern sich über die Zeit ändert (er muss stets fallen).

Aufgrund des geringen Wertes heutiger Euros müsste eine Grenze, oberhalb derer wirklich nur Reiche zu finden sind, momentan im siebenstelligen Bereich liegen und mit zunehmender Geldentwertung nach oben verlagert werden.

Alles andere ist nur eine weitere Zerstörung der Mittelschicht. Superreiche Verdoppeln momentan ihr Vermögen im Schnitt alle 2 Jahre.

Doktor Fettleib

Da gebe ich Ihnen recht - 100k€ Lebensersparnisse, damit kommt man nicht weit. Schon garnicht, wenn man damit einmal eine nichtexistente gesetzliche Rente kompensieren muss, in die man zu allem Überfluss noch einzahlt. Erst recht bei uns in D, wo die Winter lang und kalt sind und das Essen aus Neuseeland, und aus der Perspektive von Jemandem der nicht von Arbeitslosigkeit oder Lohndumping betroffen ist (keine Selbstverständlichkeit).

So kann man auch mit 250k€ argumentieren, und mit 500k€, und wenn man mal in der 200 m² Villa wohnt, dann sind selbst 1000k€ nicht mehr sooo viel.

Also letztlich alles eine Frage der Perspektive, und deshalb irgendwie Jammern auf hohem Niveau. Spätere Generationen werden das Niveau wohl nicht halten können!

Die demonstranten sind lustig

Zwangsabgabe auf Vermögen:
"Nein nein, mein teuer Erspartes"

...Laki Bank geht folgerichtig in die Pleite, weil sie nicht gerettet wird:
"Hilfe mein Job und Lebensgrundlage"

was kommt morgen?

Ist vollkommenes Schmierentheater da unten; und jetzt noch mit einem Kapitalfond ua gespeisst aus der Rentenkasse und der Kirche?
Die haben sie doch nicht mehr alle.

@Doktor_Fettleb

Es ist alles Ansichts- oder Einstellungssache.
100.000 € auf der hohen Kante? - davon können min. 50% der Menschen in Deutschland nur träumen.

Zypern wird jetzt auf alles eingehen was man von Ihnen verlangen wird. Ich werde das Gefühl nicht los das man Politikern solche Entscheidungen zwingend aus der Hand nehmen muss oder Politiker zur Wahl stehen die fachlich ihren Aufgaben gewachsen sind.
Russland weiß doch was kommen wird und das Gas liegt auch noch vor Zypern wenn die nächste Charge Geld nötig ist. Das ist quasi ein Vollstreckungsbescheid mit 30 Jahren Gültigkeit.

Jetzt kommt doch der Schäuble Vorschlag?

Die Zwangsabgabe für Konten ab 100.000 Euro aufwärts, das war der deutsche Vorschlag vor gut einer Woche.
DAS hätte man alles viel schneller und einfacher haben können!
Diese zypriotische Regierung kann niemand verstehen!!

@Doktor Fettleib

Eine Vermögensgrenze in € ist unsinnig, da der Wert dieser Euros nicht festgelegt ist, sondern sich über die Zeit ändert (er muss stets fallen).

Und wenn nicht, dann steigt er.
Um das zu beurteilen, müssen Sie den Euro mit einer anderen Währung, z.B. dem US-Dollar, vergleichen.

... Superreiche Verdoppeln momentan ihr Vermögen im Schnitt alle 2 Jahre.

Wer rechnen kann ist klar im Vorteil: Verdopplung alle 2 Jahre bedeutet einen Jahreszins von ca. 41% und den gibt es nur bei Alice im Wunderland.

Darstellung: