EU-Gipfel: Die Bankenaufsicht kommt 2013

19. Oktober 2012 - 04:46 Uhr

Der Streit zwischen Deutschland und Frankreich beim EU-Gipfel in Brüssel ist in der Nacht mit einem Kompromiss vorerst beigelegt worden: Die Eurozone bekommt eine Bankenaufsicht - aber nicht sofort. Über den Zeitpunkt gab es bis zuletzt Ärger zwischen Kanzlerin Merkel und Frankreichs Staatschef Hollande.

Artikel auf tagesschau.de
Schlagwörter der Meldung:
Geo-Schlagwörter der Meldung:

Kommentare

super

Jetzt retten wir mit unseren steuergeldern auch noch direkt die zockerbanken und die superboni! Wo ist die partei welche dem europawahnsinn ein ende macht?

Randbemerkungen

wieder einmal, liebe Leser, bewährt sich unsere Bundeskanzlerin auf internationalem Parkett.

Es ist absolut richtig, dass eine Bankenaufsicht in Ruhe aufgebaut werden muss, um anschließend auch präzise arbeiten zu können.

Französische Vorstellungen bringen Eile mit ins Spiel. Eile bedeutet aber bei einer solchen Mamutaufgabe > geschluder < was wir Alle absolut nicht gebrauchen können.

Deutschland ist die führende Wirtschaftsmacht in Europa und es wird Zeit dass wir dieser Rolle auch gerecht werden.!

Euer H.v.B.

Frau Merkel...

bremst wo sie nur kann. Immer nur bla, bla, bla und nach ein paar Wochen ist das entsprechernde Thema wieder vergessen. Frau Merkel & Co sehe ich mir nur noch in der Heute-Show an. Anders kann man diese Versager nicht mehr ertragen.

Bankenaufsicht?

na da wird sich doch sicher noch ein weiterer Ex-Goldman-Sachs Manager wie Draghi oder Monti auftreiben lassen, der sich und seinesgleichen dann selbst überwacht, oder?

was essentiell wichtig ist

für die gesamte Bevölkerung, wird auf die lange Bank geschoben. Als man die Banken stützen musste, wurde es innerhalb eines langen Wochenendes komplett durchgezogen. Will man aber den Kasinokapitalismus "kontrollieren", also das, was Europa und der Welt die Krise brachte, dauert's halt.

Bankenaufsicht ist eine Farce!!!

Eine Bankenaufsicht, die ausgerechnet von einer Bank geleitet wird, ist ein schlechter Witz und hat mit einer seriösen "Bankenaufsicht" NICHTS zu tun!

Ich kann diese substanzlosen Treffen der EU-Regierungschefs nicht mehr sehen!

Uns EU-Bürgern wird vorgemacht, daß die desaströse Schuldenkrise zu bewältigen und Griechenland und die vielen anderen hochverschuldeten bzw. bankrotten südeuropäischen Staaten noch zu "retten" sind.

Das Gegenteil ist der Fall!

Wenn wir, die "dummen und naiven" deutschen Steuerzahler, jetzt auch weiterhin für die vielen EU-Pleite-Staaten zahlen, dann ist Deutschland, das selber hochverschuldet ist und in dem schon jetzt das Geld an allen Ecken und Enden fehlt, bald ebenfalls PLEITE!

Mir tun unsere Kinder und Enkel leid, die die Zeche unserer ökonomisch dilettantischen Parteien und Politiker und dieser unfähigen "Wir retten die EU-Pleite-Staaten und den Euro mit dem Geld des deutschen Steuerzahlers"-Politik der Merkel-Regierung werden zahlen müssen.....!

Bankenaufsicht?

Die geplante Maßnahme mit der irreführenden Bezeichung Bankenaufsicht ist wieder so ein Placebo, dass uns Steuerzahler beruhigen soll. Die Unterstellung dieses Instituts unter die Draghi-Bank - EZB genannt - hat natürlich ihren besonderen Reiz. In der EZB hat jedes Land, egal wie groß und wichtig eine Stimme. Da können die wenigen der Stabilität verpflichteten Länder leicht überstimmt werden. Ich wünsche mir, dass auch einmal andere Regierungen, die wie wir denken, einmal ihre Stimme laut und deutlich erheben.
Ansonsten gilt, was der ARD-Kommentator in Brüssel gestern sagte: Ziel von Herrn Hollande ist es, mit deutschem Geld seine Probleme zu lösen. Dazu ist ihm jedes Mittel recht: Deutsch-französiche Freundschaft? nein danke!
Ich wünsche mir, dass der mit soviel Sachverstand gesegnete Herr Steinbrück endlich einmal deutsche Intersessen vertritt, statt um sich von der Regierung abzusetzen, den Schuldenmachern in die Hände zu spielen.

Als ob sich Banken an die

Als ob sich Banken an die Leine legen lassen.
Schon vergessen, dass wir so etwas schon seit der letzten Bankenkriese haben? Ja, so lange ist es gar nicht her, als ein paar Banken wegen amerikanischen Schrottpapieren, gerettet werden mussten.
Hat diese Aufsicht bis heute etwas gebracht?
Nein.
Alles Augenwischerei. Nun eben europaeisch.

Darstellung: