Kommentare

Wow!

Hut ab - sehr reflektiert, offen und ehrlich. Danke!

(Fast schon im genauen Gegenteil zum arroganten Gehabe von Steinbrück.)

Ach ne, kaum stößt Steinbrück

Ach ne, kaum stößt Steinbrück die Debatte Regulierung an, wachen die Herren Minister langsam mal auf. Ich war überrascht, Herrn Schäuble in den Schlagzeilen hier zu sehen, als wäre er aus langem Winterschlaf erwacht.

Schäuble ein Linker?

Wer hätte das gedacht, dass Schäuble sich nach so langer Zeit als Linker entpuppt.

nur ein Kommentar: zu spät,

Sie retten die Zukunft der Kinder nicht mehr.

Ich unterstelle: das ist auch gar nicht Ihr Interesse. Das muss man aus Ihrem bisherigen Verhalten (seit vielen Jahren) schließen.

Und: es gibt niemanden, der die auf die Welt zurollende Lawine aufhalten kann und will. Dazu bedarf es mehr als Worte und ein paar milde Taten.

Leute, hättet Ihr alle in Geschichte mehr aufgepasst. Und würde Psychologie und Soziologie doch zur Grundausbildung der Schule gehören. Vielleicht würden so mehr Menschen 1+1 zusammenzählen können.

WOW

..es wurden also Fehler gemacht?!

Und nun, Jahre später gibt es ein Teilgeständnis. Natürlich ohne irgendwelche rechtlichen oder finanziellen Folgen. Sowas passiert wahrscheinlich nur "normalen" Bürgern.

Das macht mich wütend.. und sprachlos

Ein Anflug von

Ein Anflug von Altersweisheit?

dann mach auch mal...

was Wolfgang!
Jetzt müsst ihr an die Banken, Großunternehmen und Millionäre+ gehen.
Das arme Volk habt ihr genug ausbluten lassen!
Neue Ideen für ein besseres und faires miteinander ohne Gier!

Ich höre die Worte, doch wann

Ich höre die Worte, doch wann folgen den Ankündigungen endlich auch mal Taten. 5 Jahre nach dem Ausbruch der Finanzkrise wurden der Zockerei noch immer keine Grenzen gesetzt, geschweige denn die Verursacher zur Rechenschaft gezogen. Solange die Politik hier nichts vorzuweisen hat, sehe ich in diesen Aussagen reines Wahlkampfgeschwafel ohne jede ernsthafte Absicht.

Spät, aber nicht zu spät

Schäuble erklärt einiges und manches erklärt er eben nicht. Trotzdem hat sich ein sichtbarer Wandel in der Beurteilung der Staatsverschuldung und der Euro-Rettung durchgesetzt. Spät, aber nicht zu spät wird die europäische Politik so handfest, wie wir sie brauchen um in Zukunft zusammen zu halten und den Euro beständig zu machen.

@MatthiasS

MatthiasS: (Fast schon im genauen Gegenteil zum arroganten Gehabe von Steinbrück.)

Ich finde Steinbrück hat sich zuletzt überhaupt nicht arrogant geäußert. Im Gegenteil. Den jetzigen und den ehemaligen Finanzminister verbindet vieles. In beiden großen Parteien wird das Szenario für vernünftige Bankenrichtlinien und für eine fundierte Euro-Rettung endlich greifbarer.

@schlimmesende

schlimmesende: Und würde Psychologie und Soziologie doch zur Grundausbildung der Schule gehören. Vielleicht würden so mehr Menschen 1+1 zusammenzählen können.

Das lernt man in der Schule. Das Fach heißt aber Mathematik und ist für die Grundausbildung wesentlich wichtiger.

Was verdient ein Gouverneur?

Hat mit dem Thema nicht unbedingt etwas zu tun aber immerhin wird ja gesagt, dass die Gouverneure den ESM auf den Weg gebracht haben. Scheuble ist einer der Gouverneure.
Mich würde mal interessieren und andere sicher auch, was so ein Gouverneur verdient. Zusätzlich zu seinem Ministergehalt. Ich habe bisher nichts darüber gelesen.
Was z.B. Steinbrück nebenher verdient ist wohl nur ein Butterbrot gegen das Salair eines ESM - Gouverneurs. Oder?

Ach nee?

Herr Schäuble der die Krise fleißig mitverursacht hat hoft wohl jemand glaubt ihm seine Wahlkampflügen.

Begrenzung als Zauberwort

"Begrenzung" der Finanzmärkte durch Fiskalunion?
Wie bitte?
Ich dachte an Verbot der Spekulation, oder sogar Abschaffung der Börse und Neuregulierung des Bankenwesens.

@Peter Popp

Mich würde mal interessieren und andere sicher auch, was so ein Gouverneur verdient[...]das Salair eines ESM - Gouverneurs. Oder?

auf der Seite der Piraten-Partei Bayern,
mein dank den Bayern Piraten,
zum Glück gibt es Unterschiede zu diesen Bundes-Piraten

sind Dokumente zum Europäischen Stabilitätsmechanismus (ESM),
veröffentlicht worden!
Die bisher der Öffentlichkeit verheimlicht worden sind!

http://tinyurl.com/8jgawo8

bitte sehr!

@ a gutt Mensch

Zitat: "Ich weis nicht wo Sie leben, aber hier in Deutschland haben wir einen Rechtsstaat mit einer von seinen Bürgern demokratisch legitimierten Regierung. Somit steht alles was sich unter Kontrolle des Staates befindet indirekt unter der Kontrolle des Bürgers. Wenn dabei Bockmist gebaut wird trägt der Wähler dabei auch einen Teil der Verantwortung und damit die Konsequenzen."

Grundsätzlich haben Sie Recht. Dennoch kann man die Verfehlungen der Regierung bzw. der Politik nicht dem Wähler in die Schuhe schieben. Nach der Wahl bleibt dem Wähler nichts anderes, als den Aussagen und Versprechen seines Favoriten zu vertrauen.

@ gray

Zitat: "Herr Schäuble wird die destaströsen Folgen seiner verheerenden Politik sowie die seiner Spiessgesellen der vergangenen Jahre nicht ausbaden müssen, das wissen er und das wissen wir. Dieser Anflug von, soll man es tatsächlich Altersweisheit nennen, kommt definitiv zu spät..."

Was bedeutet "ausbaden müssen"? Jeder H4ler muss bedeutent mehr Demütigungen erleiden, ohne dass er je einem Menschen Schaden zugefügt hat.

Gute Freunde,kann niemand trennen.

Die werden sicherlich längst informiert sein das es sich nur um Wahlkampfgetöse aller Brüderle handelt.

Das alternativlos,Sachzwang und Systemrelevant werden bald wieder zu hören sein.

Darstellung: