Kommentare

Stopp der Finanzdiktatur

Die Demokratie ist eines der höchsten Güter. Sie darf von keinem Politiker beschnitten, zurechtgefeilt oder sonstwie geschwächt werden. Wir alle müssen um deren Erhalt kämpfen.

Wieder ein Land

dem erst die Folterinstrumente gezeigt werden müssen, bevor es erkennt, dass EU-Mitgliedschaft nicht nur die Fleischtöpfe aus Brüssel sind, sondern doch tatsächlich demokratische Tugenden. Wenn es denn hilft ? Heute wissen alle längst, dass Länder wie Rumänien viel zu früh EU-Mitglied geworden sind. Aber unseren " Ländersammlern " ging es ja nicht schnell genug.

Die alte EU auflösen und mit

Die alte EU auflösen und mit neuer, deutlich strengerer Verfassung wieder gründen. Es sollte jedem europäischem Land ermöglicht werden dieser Union beizutreten, aber für diese Gemeinschaft sollte es dann auch die Möglichkeit geben Staaten, die die erforderlichen Mindeststandards in Demokratie und Wirtschaft nicht halten/erfüllen wieder auszuschließen. Wir brauchen dieses Europa alle. Aber alle müssen sich an den großen "WG-Plan" halten.
Matthias

Alte EU auflösen

...ja, und in dieser neuen EU müsste man sich auf eine einheitliche Sprache (z.B.Englisch) festlegen, die jeder EU-Politiker VERBINDLICH schnellstmöglich zur Perfektion zu bringen hat

Darstellung: