Kommentare

ende der EU

die einzige lösung: die vollständige auflösung der EU;

eigene währungen, eigene grenzen, eigene kultur;

Danke Frau Kanzlerin!

Frau Merkel bitte bleiben sie standhaft !
Die zukünftigen Bewohner Europas brauchen sie jetzt.

Herr Schulz heute auch vor

Herr Schulz heute auch vor deutschen Kameras mal ganz diplomatisch.

Wenn Italien so hoch pokert, ich weiß nicht wie man das Einschätzen sollte. Es nützt aber auch alles nichts, ohne ESM ist Italien nicht mehr zu schlucken.

Klar hätte Italien die verbleibenden 150 Mrd. gerne, ich denke in Spanien wären Sie vielleicht sinnvoller investiert. Vorrausgesetzt man kann damit verhindern, dass es ganz unter den Schirm muß.

Dann wäre der ESM frei für Italien, denn ganz ehrlich, denen helfe ich gerne, aber über den weg traue ich ihnen nicht. Daher der ESM für Italien ... oder wollen wir der Mafia direkt überweisen (<- achtung zuspitzung) und das blind ohne jede Eingriffsmöglichkeit?

Ja, der Zinsdruck, den der Herr Hollande (so offensichtlich) schon bei sich befürchtet ... auch politische Entscheidungen haben auf sowas Einfluß. Ich denke an den Börsen ist die Vernunft der Mittler zwischen Gier und Romantik, nur ihr gelingt es die Waage zu halten.

für Italien & Spanien brauchen wir aber Ideen

Was?

"Danke Frau Kanzlerin!"

Mr. Winter , Sie können einfach nicht A.M. meinen. Denn das ist diejenige, die uns lächelnd in den Untergang führt.

Ansonsten gehen die Erpressungsversuche (Monti diesmal noch 'ne Stufe tiefer) munter weiter.

@opal
Zustimmung. Zurück zum 25.03.1995, bevor das ganze Unglück seinen Lauf nahm. Wenn es das für Europa gäbe, könnte man es als 'Wiedereinsetzung in den vorigen Stand' bezeichnen. Entsprechende Anträge vorausgesetzt.
In der Strafprozessordnung gibt es zudem den Begriff der geistigen Reife.
Wenn man sich ansieht, wie sich unsere politischen und wirtschaftlichen Eliten gebärden, dann trifft dies exakt zu.
Der Versuch "Europa" war nett, aber untauglich.
Und bangemachen gilt nicht: Gern strapazierte Endzeitszenarien wie ins unendlich steigende Arbeitslosenzahlen (durch mangelhaftes Wachstum) oder sinken der Armutsgrenze (tiefer geht es kaum noch) sind unglaubwürdig.
Und phonomatic hat wieder viel Zeit.
Lasst euch nicht irremachen, Leute.

Der Kanzlerin Dank aus zu

Der Kanzlerin Dank aus zu sprechen ist verfrueht.
Denn leider zeigt die Vergangenheit, dass diese am Ende doch immer umgefallen ist.
Es wird ein Feilschen und drohen geben, aber am Ende fuehrt kein Weg an den Euro Bond vorbei.
Man wird und diese durch die Hintertuer servieren und wohlklingende Namen benutzen.
Nein- Daumen runter fuer all jene die schon den Vertrag von Maastricht gebrochen haben.
Heute bleibt nur der Glaube an Wunderwaffen und den Endsieg uebrig.
Das Ende wird aehnlich- und leider wie immer nur die kleinen Leute treffen.
Die grossen bauen sich Denkmaeler.

und morgen tragen wir all Springerstiefel ???

Ich glaube lieber Opal hier liegen sie völlig falsch. Ich denke man sollte die Krise auch als Chance betrachten, Europa enger aneinander zu binden. Ich finde es wäre Super , wenn wir irgendwann alle gemeinsam aus Brüssel regiert werden. Es ist doch in dieser Welt eh alles Clobal geworden. Es wird mit Sicherheit kein leichter Weg, weil es immer wieder Leute gibt, die gerne Gyros essen, aber laute braune Parollen groelen. Grenzen,all der Kram ist doch nicht mehr zeitgemaess !!!
Natürlich geht es nicht das wir führ alle die Schulden bezahlen, aber mit dem Schirm als Unterstuetzung und schnelle Hilfe ist das schon ein guter Weg, jetzt noch etwas tun für den Wachstum und der Euro wird bald wieder sicher.
Toll Frau Merkel go !!!!

Gemeinsame Haftung für die Schulden anderer Länder

gibt es nicht, so lange ich lebe.

Nun dann nennen wir es ESM, und dann geht es sofort.
Wo ist der Unterschied, Frau Merkel??

Macht der Name so viel aus?

Einst sollte es keine neuen Steuern geben. Da nannte man es Pflegeversicherung. Zahlungen entsprechend dem Einkommen. Welche Haftpflichtversicherung berechnet die Prämie nach dem Einkommen??

Kanzlerin eim EU-Gipfel über den Tisch gezogen?

Bei diesem Gipfel kam mal wieder eigentlich nichts heraus. Das Vorgehen von I und E ist einer Partnerschaft unwürdig und inakzeptabel, denn da wird erpresst und genötigt, wenn man nicht das Gewünschte bekommt. Auch wenn die Kanzlerin sich noch wehrt, werden wir diese Euro-Bonds durch die Hintertür bekommen und zahlen, zahlen, zahlen, bis auch wir pleite sind. Wer greift dann uns unter die Arme???
Mein Vorschlag ist: Raus aus EURO und EU. Auch wenn das momentan viel kostet, kommt es auf lange Sicht billiger, als diesen aufgeblähten und totgeweihten Wasserkopf EU künstlich am Leben zu erhalten. Wir haben die Wiedervereinigung Deutschlands geschafft, aber nur, weil wir damals nicht anderweitig gemolken wurden. Viele Jäger sind des Hasen Tod.

Wir wollen KEINE politische

Wir wollen KEINE politische Union!

Darstellung: