Kommentare

Die 11 Millionen Griechen schaffen es nicht ...

... einige Kluge Köpfe zusammen zu trommeln um eine Gescheite Regierung zu bilden?

Wie hat so ein Land all die Jahrtausende überlebt?
War das Glück mit den Doofen und jetzt hat sie das Glück verlassen?

Starke Leistung.
Ganz großes Kino.

X-D

Endlich mal Klarheit schaffen

.
Neuwahlen sind die beste Lösung. Vorher muss die EU nochmal unmissverständlich klar legen, dass die Variante der Linksparteien "Euro ja, sparen nein" nicht läuft.

Dann können die Griechen auch ein klares Votum abgeben. Entweder Euro + Einhalten der Zusagen oder beides nicht.

Dann hat das unwürdige Taktieren und Geschacher eine Ende und jeder weiss, woran er ist und welche Konsequenzen er bereit ist, zu ziehen.

Der Euro..

Der Euro ermöglicht es einem 10 Millionen Volk, die gesamte Weltwirtschaft ins Chaos zu stürzen.
Allein dieser Umstand sollte es logisch erscheinen lassen, diese Währung wieder abzuschaffen.
Weg damit und zwar schnell jetzt.

Einige Antoworten

@Alchemy
"Wie hat so ein Land all die Jahrtausende überlebt?"

Hat es politisch nicht. Lesen sie mal den Wikipedia-Eintrag zu Griechenland oder aehnliches.

@ habu

Bin vollkommen ihrer Meinung. Offensichtlich glaubt man, die Troika weich zu kriegen. Und ein bisschen werden sie das auch schaffen. Leider, leider.

@ Tiefstapler

Deutschland hat doch am meisten von einer relativ zur DM schwachen Waehrung mit seinem Exportueberschuss profitiert. Die Laender mit vormals schwacher Waehrung buessen das jetzt. Deutschland wird wohl etwas zum Erhalt seiner Maerkte investieren muessen.

Gru,

Herb.

Nachhaltigkeit ??

Sag mal Herb, würdest Du für deinen Nachbarn immer wieder Kreditbürgschaften geben, damit er deine gebrauchten Autos kaufen kann. Wo Du doch weißt ,dass der Nachbar komplett pleite ist ?
Wo ist da der Profit am ende?
Die Bürgschaften hasst jetzt Du an der Backe.
Kann Deine Logik nicht so ganz nachvollziehen

Verständlich

Naja ich kann die Leute schon verstehen...
Denn seid doch mal ehrlich, wenn ihr in den letzten ca. 10 Jahren so gelebt habt wie die Leute in Griechenland und dann innerhalb so kurzer Zeit so starke Veränderungen beim Einkommen da wäre, würdet ihr euch doch auch die "guten" alten Zeiten zurückwünschen oder?

Nur verstehe ich nicht, dass sie es entweder nicht kapieren wollen oder können, dass es einfach nicht mehr geht und selbst WENN eine große Mehrheit der Griechen in der EU bleiben will aber dann jemanden wählen, der solche abnormalen "Forderungen" stellt und dass dann die Geldgeber sich Querstellen dürfte ja wohl auch mehr als logisch sein...

Die Griechen werden sich noch

Die Griechen werden sich noch wundern, wie wenig sie sich noch leisten können werden, wenn sie weiterhin solche Spinnerparteien wie die radikale Linke wählen.

@habu

"Dann können die Griechen auch ein klares Votum abgeben. Entweder Euro + Einhalten der Zusagen oder beides nicht."

Ich bin auch für Klarheit. Will Deutschland nun in einer Währungsgemeinschaft mit Griechenland sein oder nicht? Wenn Deutschland keine Lust mehr auf den Euro hat, kann Deutschland natürlich vertragsbrüchig werden und aus dem Euro austreten.

Aber will Deutschland das?

Wieso sollte Deutschland denn vertragsbrüchig werden?

Warum soll Deutschland denn aus dem Euro austreten? Wir wollen den Euro aber wir wollen niemanden der uns mit gefälschten Zahlen betrügt. Deutschland hat sich an die Verträge gehalten.

Der einzige der eventuell vertragsbrüchig wird ist Griechenland wenn es die Sparziele nicht einhält. Und wenn die Griechen in Neuwahlen wirklich die linksradikalen wählen dann habe ich auch kein Mitleid mehr mit ihnen. Bis jetzt hatte ich Verständnis und Mitgefühl und habe deshalb die Hilfzahlungen befürwortet. Wenn die Griechen sich jetzt entscheiden, den abgemachten Plan zu brechen dann bin ich dafür, sie aus der Euro Zone zu werfen. Dummheit muss bestraft werden.

Ein Vorschlag...

Für die kommende Neuwahl sollten zusätzlich zwei Fragen auf die Stimmzettel kommen:

1. Den Euro behalten Ja Nein

2. Aus der EU austreten Ja Nein

Könnte mir auch noch eine 3. Frage vorstellen:

3. In der NATO bleiben Ja Nein

Es wäre dann klarer, welchen Wählerauftrag die Gewählten wirklich haben.

@JaKo

"Warum soll Deutschland denn aus dem Euro austreten?"

Zitat Tagesschau:

"... gemäß dem EU-Vertrag von Lissabon ist eine Mitgliedschaft in der Währungszone "unwiderruflich."

Das mag gefalln oder nicht, aber Grichenland ist Mitglied der Eurozone und hat da genauso Rechte wie Deutschland. Unter anderem darf auch Griechenland Eurogeld drucken. Niemand kann Griechenland hindern, dieses Recht wahrzunehmen, es sei denn man führte Krieg gegen Griechenland. Wenn Deutchland keine Lust mehr hat, Mitglied der Eurozone zu sein, dann muss Deutschland austreten.

Ich denke, diese Diskussion sollte schnell beginnen.

wird der euro jetzt zur EU Partei ?..

wie konnten all die länder nur jahrzehnte ohne den euro auskommen? hier wird ja ständig so getan ,als wäre ohne euro nichts gegangen in europa.. aber, wenn man die zeiten mal vergleicht.. gingen damals nicht so viele unzufriedene europäer auf die straße wie heute und die grichen nagten auch nicht am hungertuch...und jetzt müßen die grichen so lange zur wahl gehen bist sie das richtige für merkel & co gewählt haben.. und wehe sie wählen wieder nicht den euro;-)

Vertragsbrüchig?

Das ich nicht lache... ein Austritt D wär nicht wirklich ein Vertragsbruch, das hat man bei den Maastricht Kriterien gesehen.

Warum kann Griechenland nicht einfach mehr € Scheine drucken? Weil das von Gesamteuropa geregelt werden muss! Man stelle sich vor eine Kommune in D würde anfangen Geld zu drucken um seine Schulden zu bezahlen. Jeder der auch nur den Anschein erweckt, dass sowas rechtmäßig ist sollte sofort sein ganzen Geld spenden.

Wenn Griechenland keine Hilfsgelder bekommt, kann es die Löhne nicht mehr zahlen udn muss deshalb aus der Euro zone austreten, nicht weil wir Gr nicht drin haben wollen.

Zum Thema Sparmaßnahmen: Man Stelle sich vor die Löhne in einem Land verdreifachen und sollen danach wieder halbiert werden, wie schlimm. Warum ist es billiger in Bulgarien oder in der Türkei Urlaub zu machen, als in Griechenland? Das ist der griechische Fehler, nicht der von D oder EU oder sonst wem!

Darstellung: