Kommentare

Geiseln

Freudscher Verleser, ich hab tatsächlich statt GIPFEL-TEILNEHMER, GEISELNEHMER gelesen.-

Es ist aber klar, wir werden als Steuerzahler in die Geiselhaft genommen. Und auch gegeisselt wird alles, was noch nach Verstand riecht.

Am ...

... deutschen Wesen^W Gelde
soll (mal wieder!) die Welt genesen ... :-(

Die eigenen Finanzen kaum im Griff, aber ...

Etlichen Euro-Staaten dürfte es aber schwer fallen?

auch Deutschland hat seit 1954 kein Jahr keine Schulden aufnehmen müssen.
Trotzdem sind wir am Ende die, auf die ganz Europa seine Schulden abwerfen wird - und plötzlich sind die griechischen Verhältnisse die unseren.
Es ist schon erstaunlich, dass Geber - und Nehmerländer an einem Tisch sitzen und zusammen entscheiden.
Wäre ich zahlungsunfähig, würde ich mich dafür einsetzen, dass andere meine Schulden übernehmen. Auch wenn eine Rückzahlung meinerseits schon von vornherein ausgeschlossen ist.
Nicht zu fassen was da läuft!

Wie sagt man

Wer kann das bezahlen, wer hat soviel Geld?
Deutschland hat soviel Pinke-Pinke,
Deutschland hat soviel Geld!

Wo bleibt der Klempner?

Wir haben offensichtlich im EU-Haus einen Wasserrohrbruch, und die Fachleute bekämpfen den Wasseraustritt mit vermehrter Wasserzufuhr.

Ein Klempner würde einfach den Haupthahn abdrehen und das Rohr reparieren, sprich wieder dicht machen.

Ein Wirtschaftsprofessor sagte neulich im Radio, sein Vorschlag wäre, dass das Bankgeschäft wieder langweilig gemacht werden müsse, sprich, alle Spekulationen, Schattenbanken, Wetten, Finanzgeschäfte auf Eigenrechnung der Banken etc. gehörten verboten. Da kann ich nur sagen, so würde ich´s als Klempner auch machen.

Aber warum wird das nicht verboten? Der Fall Wulff zeigt es auf: wenn ich begierig auf Geld und dessen Vermehrung bzw. billige Beschaffung bin, dann muss der Haupthahn offen bleiben. So einfach ist das. Deshalb ist seit 2008 fast nix geschehen, und nun, da das Wasser wieder am Sprudeln ist, verdienen sich einige daran dumm und dämlich. - Nachhaltigkeit, wenn die für unsere "Eliten" nix abwirft, ist sie eine leere Worthülse.

22 milliarden in bar

Von deutschland! Keine bürgschaften mehr jetzt wird gezahlt! Was kônnte man für 22 millarden im eigenen land alles verbessern...so wird das geld auf nimmer wiedersehen im eu moloch verbrand!

Es ist alles ganz einfach

nachzulesen bei GOOGLE:

ESM Gouverneure Immunität.

wer das liest, setzt die rosa Brille ab!

Einen "schönen" Tag noch

Wer WILL das??

Frage: Wer WILL das? Wer WILL all diese Entwicklungen bzgl. Europa, Griechenland, "Rettungsschirm" und und und...?? Es ist ein von den Politikern in den eigenen Kreisen ersponnenes Konstrukt. Auch, wenn sie vom Volk gewählt worden sind, aber SOLCHE weitreichenden Entscheidungen dürften eigentlich nicht einfach so im stillen Kämmerlein getroffen werden, sondern nur unter weiterer Befragung und Mitbestimmung des Volkes. Ist es nicht so??

Schönes Schauspiel...

Schönes Schauspiel...von den Hauptschuldigen, Banken und Massenmedien eingerichtet, um die Verantwortlichen für die Wirtschaftsverbrechen zu kaschieren und statt dessen einen Sündenbock aufzubauen, Griechenland, ... ein altes Muster... die Staatsknete, die wir erarbeiten, fließt allein zu den Bankbonzen und deren Seilschaften....!!!! c'est la vie im Kapitalismus ohne Konkurrenz ...noch, noch meine Herren, aber ihr baselt bereits an den nächsten Kriegen...

Noch weiß niemand, wie sich

Noch weiß niemand, wie sich die Insolvenz eines EU-Landes entwicklt.

Die Griechenland-Insolvenz wird dann für die anderen unflüssig werdenden EG-Länder als Musterbeispiel dienen, letztendlich auch für die BRD.

Wie hoch ist die Belastung für jeden von uns?

Gibt es eine Hochrechnung, was da auf jeden von uns zukommt, wenn man das komplette "Rettungsschirmpaket" als Totalverlust berechnet?

Können wir und unsere Kinder das Geld überhaupt noch erwirtschaften oder wird da schon das Geld unserer Kindeskinder verbrannt?

Da wird 1 Jahr gestritten, jedem Harz IV Empfänger im eigenen Land 5 oder 10 EUR mehr zu zahlen. Im Vergleich zum Europa Monopoly sind das doch nur noch Promille. Ich verstehe die deutsche Politik nicht mehr.

Die Renten ...

.
...unserer Kinder und Enkel sind in Gefahr.

Ich fürchte, daß die griechische Steuerfahndung lediglich
eine Schimäre ist !

P.S. In Berlin kaufen reiche Griechen reihenweise Mehr-
familienhäuser in exponierten Lagen.

Kalinychta !
(gr.: "Gute Nacht")

Das ist doch ganz einfach

Leute, das ist doch ganz einfach: nach der nächsten Bundestagswahl werden wir mal wieder die Rechnung präsentiert bekommen. Dann steigt der Mehrwertsteuersatz auf 25 %. Und wie bei der letzten Bundestagswahl auch, werden die Versprechen, die VOR der Wahl gemacht wurden, (Ihr erinnert Euch? "Mehr Netto vom Brutto!" und "Leistung muss sich wieder lohnen!") NACH der Wahl postwendend gebrochen: "Für Steuererleichterungen haben wir keinen Spielraum. Die kriegen nur die ohnehin reichen Hoteliers. Euch Normalbürgern erhöhen wir nun aber erstmal die Krankenkassenbeiträge!". Ich bin mir sicher, unsere nächste Bundesregierung wird als erstes eine Art "Euro-Soli" einführen. Den zahlen wir selbstverständich "nur für drei Jahre", denn dann haben wir im Rest Europas "blühende Landschaften". Nicht wahr?

Banken in Schwierigkeiten

.
Das große Problem ist doch, dass die Banken so sehr in Schwierigkeiten sind und sie machen über die Regierungen ihr Problem zu unserem!
Eine nette Visualisierung des Problems der Banken findet man auf

http://tinyurl.com/6oagbx9

um die astronomischen Zahlen einmal einzugrenzen.

(Auf der gleichen Seite gibt es übrigens die Schulden Amerikas als Bauwerk - nachdem man das gesehen hat, wundert einen auch nicht mehr, dass wir nach Meinung der USA die "Brandschutzmauer" höher ziehen sollen: Gemessen an amerikanischen Schulden sind jene von Deutschland (immerhin etwas über 2000 Mrd Euro) "Peanuts".)

Kein Wunder, dass aufs Tempo gedrückt wird...

Weder Merkel noch Sarkozy wollen, dass absehbare unangenehme Änderungen in die jeweiligen Wahlkämpfe fallen...

Ist doch sowieso so, dass wenn Sarkozy wiedergewählt ist das ganze Trauerspiel beendet und Griechenland in den Bankrott getrieben wird.
Was wir hier heute sehen ist der teuerste Wahlkampf aller Zeiten und alle machen mit...

Keiner will das...

...aber 70 % der Bürger sind (angeblich) mit Merkels Arbeit zufrieden. Wie das???

Wieso verbindet niemand Merkel mit antidemokratischen Strukturen wie dem ESM, der dem Gouverneursrat Generalvollmacht erteilt?

Wahlen könnten etwas ändern, aber nur wenn man auch mal was anderes wählt!!!

ESM undemokratisch

@Fiskiko @ ibykus:

Ja ich vermisse berichte über das was kommen soll und diese Gefahren! Mit dem Vertrag stellen wir die Weiche für einen undemokratisches Europa mit Deutschland als Bundesstaat, regiert von einer Elite.

Aus welcher Portokasse werden die 22 Milliarden Euro denn

bezahlt? Ist das Geld tatsächlich vorhanden und ist das bereits in Schäubles Haushalt 2012 eingerechnet?

Ganz sicher nicht, das wird auf Pump bezahlt. Wo soll das alles enden. Meine Kinderr und Kindeskinder (wenn ich denn mal Enkel bekommen sollte) tun mir unendlich leid.

Hoffentlich wird sich bei den Wahlen was ändern. Die positiven Umfragewerte für Frau Merkel kann ich nicht nachvollziehen. Obwohl mit der SPD wäre e noch sclimmer - dann hätten wir nämlich die ach so tollen Eurobonds.
Es kann nicht sein, dass es zu so entscheidenden, ja einschneidenden Entscheidungen ohne Volksbefragung kommenn kann.

War da nicht die Rede von Schuldenbremse,

ich frage mich wie kann ein Land andren Länder Geld leihen, wenn das selbige Land seine Schuldzinsen mit Kredit bezahlt, und stellt euch vor zu Zeit sind Zinsen nur mit ein 1% belegt, was passiert wenn Zinsen wieder Mal geordnete Maß nehmt, bei zu Zeit Schulden last von 2,1 Billionen. Die Politik belügt sich doch selbst die Maastriche Kriterien sind schon längst Vergangenheit, Statt dessen redet man wieder von Schuldenbremse, aber über welche Schuldenbremse wird da gesprochen etwa BIP 100% Erreichung. Die Politik lügt uns was vor und gebt uns nicht wahren Ausmaß bekannt, nur so ist das zu erklären, das die in Berlin sich einigt sind ist doch klar, es gibt kein andren weg mehr.
Die Politik und Ihre Lobby Zugehörigkeit hat das Gleichgewicht verlassen, aus der Habgier ist eine Weltwirtschaft Krise entstanden, immer nach den gleichen Muster Prinzip in jeden Land, angeblich der Freie Demokratie, die der Politik Blanco Scheck sich selbst ausgestellt hat.

Einfach nur furchtbar

@ DeHahn
Sie haben völlig Recht.
Ständig neue und größere Schutzwälle gegen die Zockerbanden und der ehrliche, fleißige Arbeitnehmer wird um die Früchte seiner Arbeit gebracht.
Pervers bis zum geht nicht mehr!

geldvernichtung der modernen art

früher bedurfte es blutiger kriege um das geld und die geldwerten dinge für einen neuanfang zu vernichten.

heute hat man dafür banken, pleitestaaten, börsianer und die restlichen 1 % der vermögenden gesellschaftsanteile....

ein echter fortschritt!!!

Bundeshaushalt 2012

Die 11 Milliarden,die für den ESM im Jahr 2012 zu zahlen sind, sind meines Wissens doch noch nicht im Bundeshaushalt eingeplant. Außerdem ist dieser "Knebelvertrag" noch gar nicht durch den Bundestag und vom neuen Bundes- präsidenten abgesegnet.Wieso also kann diese "größt mögliche Schadensabwenderin für das Deutsche Volk" einfach behaupten, dieses Jahr schon 11 Milliarden zu zahlen? Woher soll dieses Geld dann überhaupt herkommen? Das kann dann doch nur heißen aus denn Überschüssen der Krankenkassen, Kürzungen bei den Rentenzuschüssen und Erhöhungen der Mehrwertssteuer. Hier werden gerade die letzten kümmerlichen Reste der demokratischen Rechtsstaaten verfrühstückt zu Gunsten einer Eurodiktatur. Schöne neue Welt.

Die Mär vom deutschen Zahlmeister

Wer immer noch behauptet, Deutschland wäre der Zahlmeister der EU und würde von der EU-Krise nicht profitieren, der sollte sich den nachfolgenden Beitrag zu Gemüte führen:

http://www.wdr.de/tv/monitor/sendungen/2012/0301/griechenland.php5

Darstellung: