Kommentare

immer diese Rating-Agenturen...

... brauchen wir die?

Wir wissen alle, dass es schlecht steht um Griechenland.
Wir wissen alle, dass das dorthin gesendete Geld für immer weg ist.
Wir wissen alle, dass Griechenland keine nennenswerte Wirtschaft hat.

Und: Wir wissen alle, dass die Ratingagenturen ihre eigenen bzw. landes-(USA-)spezifischen Interessen haben...

Alles nur Spekulanten, die ihre eigenen oder sonstige Ziele verfolgen. Ich würde auch keinen Cent für Griechenland geben, wenn es nach mir ginge - Beitrittsbetrüger, Fass ohne Boden, Ruin des Euro, Euro hin oder her...

aber: wollen wir uns von S&P, Moodys und Konsorten die Weltwirtschaft definieren lassen?

Meine Sicht: wenn die USA es nicht militärisch oder durch Spionage schaffen, sich wirtschaftliche Vorteile zu verschaffen, dann eben über die Ratings...

wann werden wir mal EINE Welt?

brauchen wir Ratingagenturen?

Ja, solange unsere Politik, (Wirtschaftskompetenz CDU), einfach Griechenland kaputt spart, ähnlich wie Brünning in den 30igern. Solange der IWF und die CDU immer von neuem von den Auswirkungen ihrer Politik überrascht werden, solange brauchen wir sie.
Nur die Rating-Agenturen und Timothy F. Geithner sagen uns was regelmäßig das (reines) sparen die Euro-Krise nicht lösen.

Ist schon witzig, S&P sagt: "Nur sparen wird euch noch tiefer in die Krise stürzen". Einige Monate später sagt dann Merkel: "Wir haben doch so schön gespart, wie könnt ihr da Euro-Länder herabstufen?"

Solange die CDU die Brünning-krise der 30iger ignoriert solange brauchen wie Raiting-Agenturen. Das die auch viel Mist erzählen ist ne andere Sache.

S&P lügt!

"teilweise zahlungsunfähig" ist schlicht und ergreifend gelogen! GR ist völlig zahlungsunfähig. Die anderen Euroländer zahlen für GR!
wann werden die Politiker endlich begreifen, dass GR in der EU nicht mehr zu retten ist? Spart die Milliarden für GR und sichert damit die Banken und Folgeschäden der Pleite ab! Lasst GR aus der EU und sich neu aufbauen. Alles andere ist nur reine Zeit- und Geldverschwendung!

Das Volk geht mit Schuhen in der Hand auf die Strasse um einen Politiker zu vertreiben der kaum Schaden anrichtet, aber wenn ein Grossteil der Politiker Milliarden an Geldern und die Zukunft vieler Menschen verbrennen, dann steht das Volk da und schwingt Stammtischparolen! Unfassabr das ganze....

Hallo S&P

und mit Spanien geht es weiter...
Portugal und Italien werden dieses Jahr auch nicht glücklich.
Und die Vorhersagen für das kommende Wachstum übersteigen nicht mal 1%...ganz tolle Aussichten um Schulden zu bedienen.

@@Mifra
Der Schuhprotest war wohl auf Wulff gemünzt.
Er hat sehr wohl Schaden angerichtet,weniger als BP sondern mehr als MP.

@Mifra

Zitat: "teilweise zahlungsunfähig" ist schlicht und ergreifend gelogen! GR ist völlig zahlungsunfähig.

Nur zur Erklärung:

Solange GR seine Schulden bedient, und die Gläubiger nicht offiziell gezwungen werden, einen Schuldenschnitt mitzumachen, ist Griechenland in den Augen der Ratingagenturen noch nicht "völlig zahlungsunfähig".

@Mifra

Die teilweise Zahlungsunfähigkeit Griechenlands bezieht sich ja auf den Schuldenschnitt der letzte Woche durch das griechische Parlament beschlossen wurde. Laufende Kreditforderungen werden weiterhin durch Bürgschaften der Euro-Länder bedient. Somit liegt S&P mit seiner Einschätzung richtig.

@Dana
ist es nicht eher so das bereits die Ankündigung eines Schuldenschnittes, wie letzte Woche beschlossen, zu einer Herabstufung auf Zahlungsausfall (teilweiser Zahlungsausfall) führt?

Übrigens danke S&P, ihr lest hier wohl mit? Die Herabstufung habe ich bereits letzte Woche nach dem Schuldenschittbeschluß gefordert, lol :))

@Wann werden wir eine Welt"?

Bald. Sehr bald!

Bitte einmal googeln und ganz viel lesen:

ESM Gouverneure Immunität.

Wenn das erst mal erreicht ist, ist jedes Rating überflüssig!

europa braucht ihre eigene Rating Agentur,

damit die Amerikaner nicht uns wirtschaftlich schwächen können! Es kann doch nicht sein, dass die großen Rating Agenturen nur in der USA sind und nicht keine in Europa! Das muss doch schnell geändert werden, wir müssen uns etwas unabhängiger machen und nicht von der USA alles vorschreiben lassen!

Ansonsten hat das ganze mit dem Euro keinen Sinn mehr und wir doch gleich wieder unsere DM einführen lassen!

Griechenland war schon von

Griechenland war schon von Anfang an zahlungsun
fähig. Politiker die Glauben, oder der Bevölkerung vor machen mit immer neuen Rettungspaketen seit das Land zu retten sind einfach nur naiv. Die europäische Politik hat sich mit den Maastrichter Kriterien ein zahllose Werk geschaffen was in der Praxis nicht funktioniert. Die Versagen müssen wir bezahlen!

Schießbudenfiguren

Die Welt ist wirklich im Gegensatz zu früher sehr kompliziert geworden! Früher gab´s Pat und Pattachon, Plüsch und Plum, dick und Doof, Laurence und Hardy, Gut und Böse, Ost und West, 1. und 3. Welt etc., alles ganz einfach.

Heute haben wir nix mehr davon. Alles global, vernetzt und hoch komplex. Und dann haben wir frei floatend im internationalen Gewässer einen geldvernichtenden Eisberg, dessen sichtbare Spitze Moody´s, Fitch, Standard&Poors darstellt. Und die schaffen es irgendwie, immer antizyklisch zu urteilen. Ist eine Bank wie Lehmann Brothers voll getürkt, ist sie AAA+, verhandelt ein Land öffentlich einen Schuldenschnitt und wird mit Hunderten von Milliarden abgestützt, bekommt es D+.

Es kann aber nicht mehr lange dauern, dann werden diese Vögel und ihre Klienten, die so ihr Geld "verdienen", auf jedem Jahrmarkt der Welt als Schießbudenbfiguren zu sehen sein. Bis dahin wünschen wir noch gute Geschäfte!

Darstellung: