Kommentare - Boris Rhein zum hessischen Ministerpräsidenten gewählt

31. Mai 2022 - 15:43 Uhr

Nach fast zwölf Jahren bekommt die hessische Landesregierung einen neuen Ministerpräsidenten: Der CDU-Politiker Boris Rhein folgt auf Volker Bouffier, der seinen Rücktritt bereits im Februar angekündigt hatte.

Artikel auf tagesschau.de
Schlagwörter der Meldung:

Kommentare

Nicht nur die Abschiedsrede

Volker Bouffiers, auch manches andere erinnerte mich an die Atmosphäre der 60er Jahre, wo Politik eine Sache von Honoratioren war und abends Familie Hesselbach im Fernsehen lief: launig, getragen von einer latenten Freundlichkeit, aber doch bestimmt vorgetragen und im wesentlichen ohne weibliche Hauptdarsteller.

Nur der Ebbelwoi fehlte. 

VolkerBouffiers

der dienstälteste MP geht nach 12 Jahren in den verdienten Ruhestand. War er einst der sogenannte Schwarzer Cheriff so hat er sich zum Grün Sympathisant gewandelt.Sein Nachfolger tritt in sehr große Schuhe.Ich wünsche ihm viel Glück.

Es war ein persönlicher und schöner Abschied

und aus meiner Sicht verbietet sich hier das übliche CDU-Bashing. Der Mann hat persönlich viel geleistet. Ich war nur selten seiner Meinung, aber als Mensch hat er immer Größe gezeigt, war authentisch und wurde deshalb von der demokratischen Mehrheit immer wiedergewählt. Sein Nachfolger wird es nicht einfach haben, aber der Weg, sich nicht erst abwählen zu lassen, sondern von sich aus das Feld zu räumen verdient Anerkennung. 

@17:12 Uhr von Sparpaket

Volker Bouffiers, auch manches andere erinnerte mich an die Atmosphäre der 60er Jahre, wo Politik eine Sache von Honoratioren war und abends Familie Hesselbach im Fernsehen lief: launig, getragen von einer latenten Freundlichkeit, aber doch bestimmt vorgetragen und im wesentlichen ohne weibliche Hauptdarsteller.

Nur der Ebbelwoi fehlte. 

 

Die Mehrheit in Hessen entscheidet. Nicht Sie. Nennt sich Demokratie.

Schließung der Kommentarfunktion

Sehr geehrte User,

die Kommentarfunktion für dieses Thema wird nun geschlossen. Danke für Ihre rege Diskussion.

Mit freundlichen Grüßen
Die Moderation

Darstellung: