Kommentare

Verstehe nicht das Geschrei

Verstehe nicht das Geschrei um Moderna vs. Biontech (oder Astracena ... oder Vektorimpfstoffe ... oder die nichtexistenten Totimpfstoffe...). Wer sich wegen sowas nicht impfen lässt, geht doch ein 100fach größeres Todesrisiko ein. Die Protestler verstehen doch gar nichts von den Impfstoffen, da kann nur einer von tausend Foristen hier aus der Branche stammen (... wenn er denn Zeit hätte, sich hier zu äußern). Es ist, als ob jemand an der Kasse im Supermarkt einen Aufstand macht, daß er heute nur braune und nicht weiße Hühnereier kaufen kann.

Frdl. Gruß, Zuschauer49

Moderna oder Biontech? Ist mir beides Recht

Moderna und Biontech: Ist mir beides Recht. Wirkt ähnlich, ist ähnlich verträglich. Passt.

Was ich als erstes kriegen kann, nehme ich gerne.

Hauptsache es geht voran.

rer Truman Welt

Wieso wurde eigentlich ein Vielfaches an Impfstoffdosen für Deutschland bestellt gemessen an der Einwohnerzahl?

Was ist da eigentlich der Plan?

Ich dachte MODERNA müsste jetzt schon schnellstens verimpft werden, bevor deren Verfallsdatum abläuft, oder ist dad nicht so?

Luxusproblem

"Dass Spahn sich so stark für das Vakzin des US-Herstellers einsetzt, hat viel mit den erwarteten Impfstoff-Lieferungen zu tun: Im Dezember erwartet das Gesundheitsministerium mehr Impfdosen von Moderna als von BioNTech"

Beides - Moderna als auch BioNTech - haben sich als gute und wirksame Impfstoffe erwiesen. Und nur darauf sollte es ankommen. Jedenfalls muss gelten: Ehe ein Impfstoff wegen des Bestehens vieler Bürger auf den ihres "Lieblingsherstellers" verkommt muss er auf jeden Fall an diejenigen weitergegeben werden, die nicht einmal annähernd so gut damit versorgt sind wie die Bürger hier.

Corona Impfstoff...

Bravo Herr Spahn ! Durch ihre Inkompetenz haben Sie der dringende
Impfaktion einen Bärendienst erwiesen und Querdenkern und Impfskeptikern eine Steilvorlage gegeben !

Verträgt sich Moderna auch mit

Astra Zeneca?

Sehr viele haben AZ als Erst- oder auch Zweitimpfung erhalten, als Biontech noch knapp war.

Ist eine Kreuzimpfung mit Moderna und AZ verträglich?

BioNTec oder moderna ist keine Frage mehr

TS: "Kann also nicht jeder Impfwillige mit BioNTech versorgt werden?"
.
Diese Frage würde sich nicht stellen, wäre die Kommunikation nicht so unprofessionell gelaufen, was die Verfügbarkeit des BioNTech-Impfdtoffes betrifft. Bei ruhiger und eindringlicher Aufklärung würden möglicherweise eine nicht unerhebliche Anzahl Dritt-Impflinge zu Moderna umschwenken, wenn sie die Wahl hätten.
.
Sehr zu empfehlen: wiso heute im ZDF läuft mit einem äußerst informativen Interview mit einem Fachmann zu den zur Verfügung stehenden Impfstoffen. In der Mediathek dürfte es die Wiederholung geben. Sicherlich gibt es auch aus anderer Quelle dieselben Informationen.
Fazit: egal, welchen mRNA-Impfstoff man zur Auffrischungsimpfung nimmt, man ist danach immer sehr gut geschützt. Eine "Boosterung" mit Moderna ist unabhängig vom Impfstoff aus der Zweit-Impfung (biontech, moderna, astrazeneca, Johnson&Johnson) die Wahl mit etwas höherem Schutzeffekt.

Darstellung: