Ihre Meinung zu: Helmut Jahn: Glas und Stahl prägten sein Werk

10. Mai 2021 - 10:40 Uhr

Hochhäuser, Bürotürme, Terminals - spektakuläre Gebäude hat der Architekt Helmut Jahn entworfen. Darunter das Sony Center und der Frankfurter Messeturm. Geboren wurde er in Deutschland, gewirkt hat er weltweit.

Artikel auf tagesschau.de
Bewertung:
2.333335
Durchschnitt: 2.3 (3 votes)
Schlagwörter der Meldung:
Geo-Schlagwörter der Meldung:

Kommentare

Jahn: "Ich blicke immer noch vorwärts". "Weil ich noch immer nicht zufrieden bin, mit dem was ich gemacht habe"
Ein Thema: Nachhaltigkeit, Energieeffizienz, soziale Verträglichkeit. Der Gedanke, wie Architektur mit den Bedürfnissen der Menschen in Einklang kommt, beschäftigt ihn immer mehr. Dass die großen Städte immer schneller wachsen, wie Menschen dort würdig leben können.
"Es gibt nur wenig sozialen Wohnraum und für die Mittelschicht, der den Bedarf deckt und Lebensqualität für diese Massen sichert"
>> Und deshalb hätten Architekten jetzt die Aufgabe zu beweisen, dass soziale und Urbane Probleme mit ausgezeichnetem Design und engen Budgets gelöst werden könnten. Und deshalb werde sich Architektur ändern müssen. Sie müsse sich von der Technologieorientierung mit riesigen Räumen und großen öffentlichen Gebäuden weiterentwickeln zu einer mit sozialem Bewusstsein und Verantwortung"

Das größte Problem dabei dürften die "engen Budgets" sein. Denn damit lässt sich weniger Geld verdienen.

Helmut Jahn

Dass dieser begnadete tolle Mensch, der auch mit 81 Jahren noch creativ tätig und voller Pläne war und deshalb vielleicht noch einige Stadtteile hätte prägen können, bei einem Fahrradunfall tödlich verunglückt ist, ist mehr als tragisch.

Fundament zeitgemäß

Diesem Baustil begegnet man im "Heute " weltweit.
Es ist genau der Baustil, der einem eine Identifizierung der jetzigen Weltsituation ermöglichen kann. Es ist ein "Gemenge" aus 2 Grundbausteinen Glas und Eisen.
Das ist ein Fundament, das sehr leicht zu zerstören ist und zwar z.bsp. durch Stein.
Ein Baustil weist, so meine ich, die Lebenssituation der aktuellen Welt auf. Der momentane Baustil und die dazugehörige daraus erkennbare weltweite Situation hat demnach keinen langen Bestand.

freuen wir uns

dass er 81 Jahre alt werden konnte
einigermaßen gesund und ohne finanzielle Sorgen
das schafft nicht jeder

Darstellung: