Kommentare

Sind das Christdemokraten?

Da machen CDUler auf vielen Ebenen mit dem islamischen Regime Aserbaidschans gemeinsame Sache. Mit einem Regime, das gerade gegen armenische Christen einen Vernichtungskrieg geführt hat.

Und bei dieser Partei steht das "C" immer noch im Namen? Das ist entweder ein schlechter Scherz oder man sieht in dem "C" mittlerweile ein ganz anderes Symbol.

Hauptmann, Strenz und

Hauptmann, Strenz und andere Geschäftemacher der CDU/CSU-Provisionsunion sind sicherlich nicht zum Wohle Aserbaidschans dort unterwegs, sondern haben da ein neues Netzwerk deutscher Steuermillionenhinterzieher aufgebaut, nachdem Schweiz und Panama nicht mehr so recht dafür taugen.

Das hier war mit Sicherheit nicht legal oder??

Das hier war doch mit Sicherheit nicht legal oder??

https://www.tagesschau.de/investigativ/swr/aserbaidschan-bauruine-mannhe...

Investoren aus Aserbaidschan haben ein Mannheimer Bürogebäude erworben. Hinter ihnen stehen nach SWR-Recherchen Offshore-Firmen, die im Geflecht der Panama Papers auftauchen - und Akteure aus dem Umfeld des Staatschefs.

Wie kann die Bundesregierung dieses Land noch unterstützen bei der Zerstörung von Armenien?? Aserbaidschan verhält sich völkerrechtswidrig und die werte CDU/CSU hängt damit drin:

https://tinyurl.com/u934fy9k
n-tv: "Blut an den Händen" - Die Aserbaidschan-Connections der Union Samstag, 13. März 2021

Es geht wie immer nur um das Eine: ÖL! Siehe den Artikel von n-tv. Von daher ist die Union in dieses völkerrechtswidrige Verhalten von Aserbaidschan verwickelt.

@ Thrombosen-Paul (17:06). da sind noch andere Unionsler verwick

@ Thrombosen-Paul

Da sind andere Unionspolitiker verwickelt:

https://tinyurl.com/u934fy9k
n-tv: "Blut an den Händen" - Die Aserbaidschan-Connections der Union Samstag, 13. März 2021

Aserbaidschan exportiert nicht nur Öl und Gas, sondern auch Geld. Milliarden soll das Land im Westen verteilt haben, um sein schlechtes Image aufzupolieren. Das waren mal 3000 Euro für einen Sportverein, die der damalige Bürgermeister von Oppenheim, der SPD-Bundestagsabgeordnete Marcus Held, vom aserbaidschanischen Öl- und Gaskonzern Socar organisierte. Geld des Staatskonzerns floss auch an die Frankfurter CDU. Und es waren die mehr als 800.000 Euro, die CSU-Mann Lintner aus Aserbaidschan kassiert haben soll.

Nach seinem Ausscheiden aus dem Bundestag hatte Lintner 2009 die "Gesellschaft zur Förderung der deutsch-aserbaidschanischen Beziehungen mbH" sowie 2014 die Firma "Line M-Trade" gegründet, die wiederum Strenz für Beratungstätigkeiten bezahlte.

@ Vielfalt (17:05): ob das Christdemokraten sind?? Nein!!

hi Vielfalt

Zu Ihrer Frage:

Sind das Christdemokraten?

meine klare Antwort: NEIN!

Und das hier ist korrekt:

Da machen CDUler auf vielen Ebenen mit dem islamischen Regime Aserbaidschans gemeinsame Sache. Mit einem Regime, das gerade gegen armenische Christen einen Vernichtungskrieg geführt hat.

Und denen geht es nicht um die Christen in Armenien sondern denen geht es um Öl:

https://tinyurl.com/u934fy9k
n-tv: "Blut an den Händen" - Die Aserbaidschan-Connections der Union Samstag, 13. März 2021

Es geht um Öl

Zitiert wird darin auch ein alter Tweet von Bareiß, in dem dieser schreibt, Aserbaidschan sei "ein starker strategischer Partner in einer nicht einfachen Region". Das Land gehört zu den zehn wichtigsten Rohöllieferanten der Bundesrepublik.

Aserbaidschan exportiert nicht nur Öl und Gas, sondern auch Geld. Milliarden soll das Land im Westen verteilt haben, um sein schlechtes Image aufzupolieren.

Und von dem hier würde dieses Regime profitieren

Und von dem hier würde wieder Aserbaidschan profitieren:

https://www.tagesschau.de/investigativ/swr/aserbaidschan-bauruine-mannhe...

Große Hoffnungen für bekanntes Gebäude

Der Mannheimer Bauunternehmer Egon Scheuermann hatte im Jahr 2015 eine kleine Sensation für seine Heimatstadt zu vermelden: Er habe das ehemalige Bürohaus der Elektronikfirma BBC-York verkauft, das an prominenter Stelle an der Einfahrt zur Stadt von Westen aus jedem Besucher Mannheims auffällt. Aserbaidschanische Investoren wollten dort 30 Millionen Euro investieren und von einem preisgekrönten italienischen Architektenbüro das erste Fünf-Sterne-Hotel der Stadt einrichten lassen, hieß es.

Denn diese Einnahmen würden alle an Aserbaidschan abfließen und damit an dieses Regime. Wir sollten besser dort einen deutschen Betreiber reinmachen, damit das Geld in Deutschland bleibt. Dreht diesem Regime den Geldhahn ab und der Union auch.

Vielfalt

Schließe mich ihrer Interpretation an . Aber welches Symbol meinen Sie steht hinter dem C .
Komme gerade nicht drauf.

Splitter im Auge

Nun warum diese Firmen nicht auf Sanktionslisten stehen,
bei diesen Finanziellen Menschenrechtsverletzungen. Hat alles was mit Geostrategie zu tun, und so lang gute Geschäfte getätigt werden, so long.
Das Armenien die besetzten Aserbaid. Gebiete herausgeben muste, hat was mit Vernunft zu tun, den wer Frieden haben will, sollte es nicht so machen, wie es ein Staat im gelobten Land tut. Das wissen Auch Russen und Armenier.

Wohnmodell "Dr. Mabuse"

Während die stillen Teilhaber und wahren Eigentümer solcher Immobilien oftmals nur ein paar km entfernt am Stadtrand im Grünen hinter hohen Mauern versteckt und namenlos an Klingel und Briefkasten wohnen, müssen sich die in der AGENDA 2010 auf Alternativlosigkeit getrimmten Mieter solcher Wohnsilos dann mit derlei verstrickten Immobilieneigentümerkonstrukten herum ärgern und erfahren dann nur beim Anruf nach Aserbaidschan wegen Wasserrohrbruch, Heizungsausfall bis Mieterhöhung: "Kein Anschluß unter dieser Nummer".

Ein deutscher Betreiber wäre besser

Es wäre besser, wenn wir da einen deutschen Betreiber reinbekommen könnten. Denn das würde der deutschen Hotelliere helfen. Die stehen mit dem Rücken zur Wand.

Und an das hier könnten sich doch mal eure Journalisten dranhängen:

https://www.tagesschau.de/investigativ/swr/aserbaidschan-bauruine-mannhe...

Fragwürdige Verbindungen

Womöglich muss das Schreiben erst seinen Weg über den Kanal finden, denn als Geschäftsführer der Sapphire Property Development GmbH ist seit November 2020 der 24 Jahre alte Isgander Mammadzada eingetragen, der in London in einer Wohnung lebt, die mit 4,7 Millionen Pfund Marktwert ausgewiesen ist - umgerechnet rund 5,5 Millionen Euro.

Über Mammadzada ist ansonsten wenig zu erfahren.

und mal über den rumschnüffeln oder?? Wozu haben wir euch Journalisten, auch wenn wir derzeit nicht ganz so viel Haushaltsabgabe zahlen können durch Corona?? Bitte hängt euch an den mal dran.

@ Theodor Hundert.neu (17:32): das hier sehe ich anders

@ Theodor Hunder.neu

Nein, das hier sehe ich anders:

Das Armenien die besetzten Aserbaid. Gebiete herausgeben muste, hat was mit Vernunft zu tun, den wer Frieden haben will, sollte es nicht so machen, wie es ein Staat im gelobten Land tut. Das wissen Auch Russen und Armenier.

Meiner Meinung nach gehört dieses Gebiet nicht Aserbaidschan sondern Armenien. Und dieses System Putin in Russland ist hochkriminel (Krim-Annexion). Das ist doch hinlänglich bekannt. Und mit Aserbaidschan mache ich keine Geschäfte!

@ Thrombosen-Paul, um 17:35

Wie immer mit heiteren Gedanken unterwegs, der Mister Frohsinn...

Na so was auch!

Es wurde doch Putin in Panama gejagt und jetzt plötzlich ganz andere Namen. Na so was auch!
Deutschland blamiert sich immer mehr!

Panama Skandal war so was für ein Schuss ins eigene Knie! Immer wieder herrlich und amüsant!

Immobilienkauf aus deutschen Steuergeldern finanziert

Offenbar baut die CDU/CSU-Provisionsunion generell darauf von Fachkräftemangel bis Immobilienflaute, daß ihre verfehlte Politik dann jedesmal die Massenmigration ausgleichen soll. Doch dieser Holzweg ist stets nur von kurzer Dauer, bevor er zusammenbricht. Aber der Provisionsunion ist offenbar kein Weg bis nach Aserbaidschan zu weit, um sich über derlei verschlungenen Pfaden am Steuerzahler bedienen zu können.

Herzlich willkommern

Deutschland, das Land der unbegrenzten Möglichkeiten - für Geldwäscher, Mafiosis und Oligarchen,

...und irgendwie ist das "C" immer dabei.
... aber sonntags in die Kirche gehen.

Statt beim Lohndumping

Statt beim Lohndumping nach China zu schauen, sollte die Bundesregierung besser mal nach China schauen, wie dort ein Staatsausverkauf verhindert wird, indem kein ausländischer Investor dort Direkt-Eigentum erwerben kann, sondern stets ein chinesisches Unternehmen da zwischengeschaltet ist, welches dann die Eigentumsrechte an Firmen und Immobilien besitzt.

Dann zu der Strafbarkeit von Hinterziehung von Arbeitsentgelt

Siehe zu der Strafbarkeit von Hinterziehung von Arbeitsentgelt:

https://www.gesetze-im-internet.de/stgb/__266a.html

und hier zu der Strafbarkeit von Geldwäsche:

https://www.gesetze-im-internet.de/stgb/__261.html

und auch Betrug ist strafbar:

https://www.gesetze-im-internet.de/stgb/__263.html

Und auch das hier sehe ich anders:

https://www.tagesschau.de/investigativ/swr/aserbaidschan-bauruine-mannhe...

Was steckt wirklich hinter dem Geld aus Baku, das in das Mannheimer York-Gebäude floss? Weder Michael Shvartsman noch Azer Asgarov haben auf SWR-Anfragen geantwortet. Die Stadt wird bis auf weiteres mit dem hässlichen Rohbau leben müssen.

Nein, das sehe ich nicht so. Diese Baugenehmigung sollte widerrufen werden und der Kaufvertrag rückgängig gemacht werden und dann sollte ein deutscher Hotelbetreiber dieses Grundstück bekommen.

Dann muss dieser Betonklotz abgerissen werden, damit komplett neu gebaut werden kann. So geht man damit um.

Tja, das kommt raus:

"- Bauherren nicht erreichbar
- fragwürdige Verbindungen
- Verdacht auf Mafia-Kontakte
- dubioses Firmengeflecht"

Bei jedem Privatbauherrn wird die Baugenehmigung bis auf das i-Tüpfelchen geprüft, aber hier... Scheinbar schaltet die Aussicht auf Gewerbesteuereinnahmen das Gehirn aus.

Insgesamt sollte man Immobilienverkäufe an ausländische Investoren besser kontrollieren und vor allem begrenzen. Der Deutschland-Ausverkauf hat schon längst begonnen.

Kann dieser Kaufvertrag rückgängig gemacht werden??

Frage: gibt es baurechtlich Möglichkeiten, diesen Kaufvertrag rückgängig zu machen?? Wenn ja, dann bitte sofort rückabwickeln.

Danach wird dieser potthässliche Betonklotz gesprengt damit ein deutscher Betreiber einen schöneren Hotelneubau hochziehen kann. Und damit würde das Geld wenigstens in Deutschland bleiben. Und es würde unserer Hotellierie helfen.

Klar, dass solche Typen

Klar, dass solche Typen riechen, wo sie ihre krummen Deals machen können und solange all unsere Politiker nach außen signalisieren, dass hier mit relativ wenigen Checks es auch obskuren Interessen gelingt kann, hier Fuß zu fassen, solange werden diese Typen, wie Schmeißfliegen über große Distanzen riechen, wo sie ihre Maden ablegen können. Hier ist eben gut Weil für immer krummere Dinger zu drehen, solange immer mehr künstlich das Klima geschaffen wird, jedem Fremdethnier unbedingt beweisen zu wollen, dass er hier schalten und walten kann, so krumm er nur will. Das ganze wird ja demnächst noch durch die, die hier hoffen so diesen Staat in Probleme zu bringen, noch immer mehr forciert werden, also den Nichtbraunen. Die wahre Farbe darf man hier ja nicht mehr nennen...

Amigos aus ABS

Na und? Wo ist das Problem?
Weil sie ein Haus bauen können sie dann die Politik in DE bestimmen?
Ich glaube unsere Amigos aus den Einheitsparteien sind da noch win Zacken schärfer

Immobilienerwerb nur noch mit

Immobilienerwerb nur noch mit Wohnsitz in Deutschland.
Ab der 2. Wohnung erhöhte Steuern.
Dann könnten sich auch mal Bundesbürger zu normalen Preisen Eigentum leisten.
Ist doch nicht normal das unsere Abgeordneten seit Jahren nichts dagegen tun das kriminelle Gelder hier in Immobilien reingewaschen werden und dies auch die Preise treibt.

Krim geht es gut

Am 01. April 2021 um 17:42 von Demokratieschue...
Irgendwie Irritieren Sie mich immer wieder. Sie wissen genau das Diese Gebiete im Krieg um Berg Karabach von Armenien annektiert wurden, die Moslems wurden aus Ihren Häusern vertrieben.
Sonst kennen Sie die Uno Resolutionen sehr genau und schütten damit die Kommentarspalten zu.
Aber da Sie die Krim erwähnen, dort haben die Mehrheit der Russ. Ethnien und sogar die der Tataren für einen Wiederanschluss an Russland 2015 gestimmt. Ganz ohne Enteignungen und Vertreibungen wie es den sich zu Russland bekennenden Russen im Osten der Ukraine von den Putschenden Maidanern angedroht wurde.

18:17 von zomil

Immobilienerwerb nur noch mit Wohnsitz in Deutschland.
.
mal versucht in Thailand oder den Philippinen Wohneigentum zu erwerben
(Altersruhesitz für Rentner sehr populär dort)
Da ist es als Ausländer verboten Grundstücke zu erwerben
die kann man bestenfalls in Erbpacht erwerben (für 99 Jahre)
Warum die 2. Wohnung mit erhöhter Steuer ?
Nicht jeder finanziert seine (Zusatz) Rente über die Rentenkasse

von daher wäre es sicherlich ne Überlegung wert, Erwerb von Grundstücken an die Nationalität zu knüpfen
und auch sie und ich dürfen zum Beispiel hierzulande kein Ackerland kaufen,
wenn wir nicht Landwirte sind, vermute aus Gründen der Spekulation

Am 01. April 2021 um 17:52 von Thrombosen-Paul

Zitat: Statt beim Lohndumping nach China zu schauen, sollte die Bundesregierung besser mal nach China schauen, wie dort ein Staatsausverkauf verhindert wird, indem kein ausländischer Investor dort Direkt-Eigentum erwerben kann, sondern stets ein chinesisches Unternehmen da zwischengeschaltet ist, welches dann die Eigentumsrechte an Firmen und Immobilien besitzt.

Ist Ihnen entgangen, dass die Eigentümerin eine GmbH mit Sitz in Mannheim ist, also ein deutsches Unternehmen.

„Unklar“, „nicht erreichbar“, „unbekannt“ etc: das Übliche halt. Ofensichtlich finden Einige das alles auch völlig in Ordnung. Und da eben diese Leute erstens keine Untersuchungen wollen und zweitens trotz ihrer Bemühungen, das zu verhindern eventuell doch ans Tageslicht kommende unappetitliche Details dank ihrer guten „Verbindungen“ nach gewohnter Manier zu händeln wissen werden, lohnt m.E. die Mühe nicht, sich durch diesen Sumpf zu wühlen. Dass es da stinkt, weiß ohnehin jeder, egal ob er‘s zugibt oder nicht

Man könnte ihn höchstens trockenlegen. Aber da haben die o.g. nicht nur etwas dagegen, sondern auch die „Mittel“, das zu verhindern.

Investoren aus Aserbaidschan

Hätte ja auch jeder ander kaufen können.
Einigen links/grünen hätte se bestimmt nicht gefallen wenn Deusche Wohnen usw. das gekauft hätten.

So trägt es zu Völkerverständigung und geseitigem kennlernen der Kulturen bei. Gut so mehr davon.

Am 01. April 2021 um 18:30 von Sisyphos3

Zitat: Erwerb von Grundstücken an die Nationalität zu knüpfen

Im Rahmen der EU dürfte das unzulässig sein oder meinen Sie nur eine bestimmte "Art" von Ausländern.

Zitat: und auch sie und ich dürfen zum Beispiel hierzulande kein Ackerland kaufen,
wenn wir nicht Landwirte sind, vermute aus Gründen der Spekulation

Das ist, so in Bausch und Bogen gesagt, falsch.

Am 01. April 2021 um 17:59 von Giselbert

Zitat: Bei jedem Privatbauherrn wird die Baugenehmigung bis auf das i-Tüpfelchen geprüft, aber hier... Scheinbar schaltet die Aussicht auf Gewerbesteuereinnahmen das Gehirn aus.

Was stimmt mit der Baugenehmigung nicht?

17:46 Marmolada

"und irgendwie ist das "C" immer dabei....."

schon seid ich denken kann.
Zum glück haben die Bürger für das "C" oft ein kurzes Gedächtnis.

18:39 von falsa demonstratio

Das ist, so in Bausch und Bogen gesagt, falsch.
.
vielleicht meldet sich mal einer zu Wort
der sich entsprechend auskennt (Notar)
würde mich echt interessieren

18:39 von falsa demonstratio Nachtrag

Die Veräußerung eines landwirtschaftlichen Grundstücks an ein selbst nicht Landwirtschaft betreibendes Unternehmen steht einem Erwerb durch einen Landwirt gleich, wenn eine sachliche und personelle Verflechtung zwischen Besitzunternehmen und Betriebsgesellschaft besteht, bei der die Überlassung der Grundstücke an das landwirtschaftliche Unternehmen sichergestellt ist, und die hinter den Unternehmen stehenden Personen den einheitlichen Willen haben, Landwirtschaft zu betreiben

Am 01. April 2021 um 18:45 von Sisyphos3

Zitat: vielleicht meldet sich mal einer zu Wort der sich entsprechend auskennt (Notar)
würde mich echt interessieren

In Ihrem Baden-Württemberg ist z.B. -cum grano salis - der Verkauf von Grundstücken bis 1 ha genehmigungsfrei (§ 1 Abs. 1 Nr. b ASVG).

Am 01. April 2021 um 18:50 von Sisyphos3

Zitat: Die Veräußerung eines landwirtschaftlichen Grundstücks an ein selbst nicht Landwirtschaft betreibendes Unternehmen steht einem Erwerb durch einen Landwirt gleich, wenn eine sachliche und personelle Verflechtung zwischen Besitzunternehmen und Betriebsgesellschaft besteht, bei der die Überlassung der Grundstücke an das landwirtschaftliche Unternehmen sichergestellt ist, und die hinter den Unternehmen stehenden Personen den einheitlichen Willen haben, Landwirtschaft zu betreiben

Das stimmt - hat der BGH so entschieden - steht aber in keinem direkten Zusammenhang zu dem, was Sie vorher schrieben.

Ich habe früher mal geglaubt,

dass Deutschlands Politiker ehrsame und fleißige Staatsdienstler sind, die nur für das Wohl ihrer Wählerschaft arbeiten. Ich habe da wohl was verwechselt.
Wählen ist für mich reine Zeitverschwendung geworden.

Obskure Investition in Mannheim

Nur in Mannheim?

Deutschland ist das Geldwäscheparadies schlechthin.
Immobilien bezahlt mit Geld aus dem Ausland. Aus fragwürdigen Quellen und unversteuert. Provisionen fließen ungebremst.

Ganz sicher kein Einzelfall. Danach kräht kein Hahn, kein deutscher Steuerfahnder. Kein WaBo; kein NRW-Finanzminster usw..

https://www.daserste.de/information/wirtschaft-boerse/plusminus/sendung/
plusminus-schwarzgeld-100.html

19:10 von falsa demonstratio

darum wäre es mir ja recht
dass einer der sich auskennt,
sagt was Sache ist

und irgendwie ist das "C" immer dabei...

klar das C steht nicht für Cristlich sondern für Cash.
Zudem ist für mich die CDU/CSU seit Kriegsende nie wirklich aus ihrem braunen Spektrum rausgekommen und ihre Wähler auch nicht.

Am 01. April 2021 um 20:54 von Sisyphos3

Zitat: darum wäre es mir ja recht dass einer der sich auskennt, sagt was Sache ist

Wollen Sie tatsächlich, dass jemand mit 1.000 Zeichzen hier eine Kommentar zu ASVG oder GrdstVG verfasst.

Stöbern Sie doch ein wenig in einem der Gesetze, damit Sie die Komplexität erkennen.

Ein Bespiel habe ich genannt. Das von Ihnen zitierte BGH-Urteil (Verkauf an eine GmbH & Co. KG, die selbst keijken landwirtschaftlichen Betrieb betreibt) ist ein weiteres Beispiel.

21:10 von falsa demonstratio

Wollen Sie tatsächlich, dass jemand mit 1.000 Zeichzen hier eine Kommentar zu ASVG oder GrdstVG verfasst
.
ich weiß
Die zehn Gebote Gottes enthalten 279 Wörter,
die amerikanische Unabhängigkeitserklärung 300 Wörter,
Die Verordnung der europäischen Gemeinschaft über den Import von Karamellbonbons aber exakt 25.911 Wörter.

was ist wohl verständlicher formuliert?
dass es jeder gleich kapiert
und zwar mit oder ohne Jurastudium ?

Am 01. April 2021 um 21:22 von Sisyphos3

21:10 von falsa demonstratio Zitat: Die zehn Gebote Gottes enthalten 279 Wörter, die amerikanische Unabhängigkeitserklärung 300 Wörter,
Die Verordnung der europäischen Gemeinschaft über den Import von Karamellbonbons aber exakt 25.911 Wörter.

Ich bitte um Entschuldigung. Ich war einen Augenblick versucht, Sie ernst zu nehmen. Ich verspreche Ihnen, dass das nicht wieder vorkommen wird. Tragen Sie es mir bitte nicht nach.

21:32 von falsa demonstratio

sehr geehrte falsa demonstratio
ich will ne klare Antwort,
ist es gestattet, als Nichtlandwirt nen Acker zu kaufen oder nicht
und keinen juristischen Vortrag

ist das so schwer zu verstehen
ein einfaches ja oder nein

Die Kommentarfunktion für diese Meldung wird bald geschlossen

Sehr geehrte User,

wir werden die Kommentarfunktion um 22:00 Uhr schließen. Bitte schreiben Sie Ihre Kommentare noch zuende.

Mit freundlichen Grüßen
Die Moderation

Zu 20:51 von Cometa Stern°chen "Obskure Investition"

19:59 von gman
>>Obskure Investition in Mannheim
Nur in Mannheim?<<
-
Wie definieren Sie "obskure Investition"? So etwas gibt es nicht. Es gibt zwar untersch. Arten von Investitionen, aber eine obskure nicht, immer nur ...

Vielleicht gibt es das doch!
Fragen Sie den Verfasser des Artikels, dort wird der Vorgang so betitelt.

@ 21:39 von Sisyphos3

Darf ich einspringen mit der kürzesten juristischen Antwort? Die lautet: "Kommt drauf an..."

Schließung der Kommentarfunktion

Sehr geehrte User,

die Kommentarfunktion für dieses Thema wird nun geschlossen. Danke für Ihre rege Diskussion und ein schönes Osterfest allen Foristen.

Mit freundlichen Grüßen
Die Moderation

Darstellung: