Kommentare

Wer ohne Sünde ist....

....der werfe den ersten Stein, so heißt es schon in der Bibel. Ok, die Bezeichnung für die Kanzlerin hätte er sich sparen können. Aber: Wie viele Bundestagsabgeordnete sieht man bei Übertragungen aus dem Plenarsaal Zeitung lesen, in der letzten Reihe sitzen und telefonieren, am Handy spielen, ... Ich hoffe, dass das nicht diejenigen sind die nun auch Herrn Ramelow verurteilen.

Merkelchen

Ob Ramelows Merkelchen jetzt die MP Wahl in Thüringen rückgängig machen lässt?

einfach nur peinlich

Auf dem politischen Parkett geht es zwar öfter hemdsärmelig zu, gegensätzliche Meinungen werden manchmal grob holzschnittartig gegeneinander gestellt, um die Differenzen zu verdeutlichen, aber mit seiner herablassenden Äußerung gegenüber der Bundeskanzlerin hat sich Herr Ramelow keinen Gefallen getan. Einfach nur peinlich, Herr Ramelow!

Besser mal die Schnell-Tests besorgen ...

Thüringens MP Ramelow hat gesagt:
">>... Videokonferenzen zwischen der Kanzlerin und den Ministerpräsidenten dauerten manchmal zehn Stunden. Da müsse man zwischendurch den Kopf frei bekommen. "Die einen spielen Sudoku, die anderen auf dem Handy Schach - ich spiele Candy Crush." ...<<"

Thüringens MP Ramelow hat sich den Kopf frei gespielt. Bei Frau Bundeskanzlerin kann er sich entschuldigen.

Jetzt muss es weiter gehen, denn sein Bundesland ist von Corona übel betroffen.

Jetzt muss er schnell Schnell-Tests an die Front im Kampf gg. Corona bringen.
Es müssen die Belegschaften vor dem Betreten der Unternehmen getestet sein. Dazu gehört auch externes Personal (Leiharbeiter) der Unternehmen. Die Unternehmen müssen lernen, dass sie die aktuellen Schnell-Tests auch kontrollieren und die Infizierten nach Hause schicken.
Desgleichen gilt für Kitas/Schulen.
Es gibt viel zu tun.
Quarantäne-Hotels und die Konzepte dazu sind immer noch nicht im Visier der Politik.
China macht es vor. Es geht.

Respekt und Verantwortung

Repekt muss man sich erarbeiten. Da fallen mir gerade 5 Abgeordnete ein.
Der Rest sind Gesinnungspolitiker ohne eigenem Profil oder Wissen. Von Gewissen ganz zu Schweigen.
Verantwortung? Ja, da war mal was.
Sonst nur Systhemrelevante Politiker.
Siehe die Volksvertreter nach Berufen im Bundestag.

Jedem das seine

Die einen spielen Handyspiele, die anderen spielen Ministerpräsident. Manche spielen beides.

Also...,

... da muss ich Herrn Ramelow einmal in Schutz nehmen:

Dass man in solchen (teilweise offensichtlich) von fragwürdiger bis schwachsinniger Debattenkultur (das erkennt man an den hinterher verkündeten Ergebnissen) etwas Zerstreuung sucht, um dem Geschehen überhaupt noch halbwegs folgen zu können, ist für mich mehr als verständlich.

Das Kosenamchen, gut, nicht der beste Stil, aber keine Katastrophe. Ist etwas "Ost-Sprech" mit drin.

Mir scheint, diese Vorwürfe sind vor allem Wahlkampfgetöse.

wow

hätte merkel mal in afrika die füsse stillgehalten, als die wahl rückgängig zu machen

Kritik an Ramelow nach Clubhouse-Auftritt

Ja. Das Jahr 2020 ist nun einmal vorbei, auch wenn das Thema Neuwahlen in Thüringen noch nicht so ganz vorbei ist. Als es im Februar 2020 das kurze Zwischenspiel eines Ministerpräsidenten Kemmerich gab, konnten Ramelow und sein Fräulein "Blumenstrauß" noch die Beleidigten spielen über den Pakt mit dem Teufel, den sich demokratische Parteimitglieder haben einfallen lassen. Seit jenem Tag gibts also nicht nur Corona, sondern auch eine vorübergehende Minderheitsregierung.
Aber mit dem, was Ramelow nun macht, hat er sich natürlich ganz weit aus dem Fenster gelehnt, da auch in Thüringen Corona noch nicht besiegt ist. Es ist eben Wahlkampf und da werden alle Steine einige mal häufiger umgedreht als sonst üblich. Und alle kleinen Steine erscheinen auch viel größer als sonst.
Wieso dies in einem Clubhouse stattfand, bleibt wohl Ramelows Geheimnis. So etwas nennt man vermutlich "Das Leben genießen", was dermaßen kompliziert ist in Zeiten von Corona, wenn alles fest verschlossen ist.

wieso auch...

Er wird doch sowieso wieder MP....
;-) Ge?

Ja, ja, der Ramelow

Da kenne ich aus anderen Parteien andere Verfehlungen. Hier wird nur genüsslich berichtet, weil es ein Linker ist, oder irre ich mich? Er hat keine verbotene Sexbilder von Kindern aus dem Internet heruntergeladen und kein Rauschgift konsumiert. Er hat keine verbotene Parteispenden angenommen und fährt mit seinem Dienstwagen nicht in seinen Urlaub.
Was für eine Verfehlung Herr Ramelow und das von einem lupenreinen Linken.

Merkelchen Seibert - Trump twittert

Merkelchen Seibert - Trump twittert

Regt euch ab!

Das sind Dinge, die nicht ganz OK sind, aber nichts, was ein Skandal wäre.
Wollen die Leute, die sich darüber aufregen, allen ernstes erzählen, dass sie sich bei einer Online-Konferenz noch nie mit etwas anderem nebenbei beschäftigt hätten?
Wer hat noch nie über andere Kollegen gelästert?
Man kann auch alles Skandalisieren...

Er hat sich nicht OK verhalten, sich dafür entschuldigt. Erledigt!

Alles Weitere ist reine Effekthascherei.

Wie oft bei einer Rede irgend eines Abgeordneten schon lange Zeit vor der AfD hat Merkel auf ihr Handy geglotzt und damit zig Redner und Abgeordnete entwürdigt!

Da sag ich: SPD - halte endlich die Fresse!

Ramelow

Dass Ramelow, der auch gerne mal den Stinkefinger zeigt und dabei rumpöbelt, für das Amt nicht geeignet ist, war mir immer klar. Dass er damit das Amt beschädigt, ist ihm offenbar egal.

Handy-Spiele während der Arbeitszeit

sind normalerweise ein Kündigungsgrund.
Dies auch noch mit dem Dienst-Handy?
Wenn ja, so ist er die absolute Fehlbesetzung.

Wo sind wr inzwischen hingekommen...

das so eine Kleinigkeit in den Hauptstrommedien hoch und runter diskutiert wird? Das ein Ministerpräsident so wenig "Cojones" hat zu seinem Spott zu stehen.
Wehner hatte Herrn Todtenhöfer im Bundestag als "Herr Hodentöter" bezeichnet. Und alle haben wir darüber gelacht, Herr Todtenhöfer hatte seinen neuen Sptznamen für eine kurze Zeit weg und gut war es.

Ich habe irgendwie immer mehr das Gefühl, Medien und Politiker gehen heute zum Lachen in den Keller.

Am 25. Januar 2021 um 16:22 von blume

Zitat: Da sag ich: SPD - halte endlich die Fresse!

Ich bin schon mit harmloseren Bemerkungen an der Moderation gescheitert.

Regierungs"sprecher" Seibert.

Der Sprecher der Bundesregierung, Steffen Seibert, sagte, Ramelows Verhalten stehe "für sich und bedarf keines weiteren Kommentars".

... sagt ein Regierungssprecher, der nur im Ausnahmefall Fragen beantwortet und den Grad an Sympathie, den er für den Fragesteller hegt, durch die Intensität des gleichzeitigen Wühlens in seinen (vermutlich nur zu diesem Zweck) mitgebrachten Akten dokumentiert.

Das Verhalten Seiberts steht seit Jahren für sich und bedarf keines weiteren Kommentars.

Antwort auf den Kommentar

>Dass Ramelow, der auch gerne mal den Stinkefinger zeigt und dabei rumpöbelt, für das Amt nicht geeignet ist, war mir immer klar. Dass er damit das Amt beschädigt, ist ihm offenbar egal.<

Wenn es nun schon mit dem Mittelfinger losgehen muss, dann könnte man natürlich auch mal in einer Kiste im politischen Archiv der gezeigten Mittelfinger herumkramen. Und da gab es zum Beispiel den Kanzlerkandidaten Steinbrück, der im August 2013 so kurz vor der Bundestagswahl 2013 mit einer Szene sich verewigt hat, die mit genau diesem Finger verbunden war. Hat ihm vermutlich nicht geholfen vor der Wahl.
Und Sigmar Gabriel richtete diesen besagten Finger auch schon an ungewollte Zuhörer.

Intelligenz

Ich habe Herrn Ramelow für intelligenter gehalten ... er machte bis dato einen ganz soliden Eindruck ...

Ich habe meine Haltung zu den asozialen Medien/Netzwerken. Soll jeder seine finden.
Aber dort noch Unsinn von sich geben ...

Schade, Herr MPR!
Gruß, Wolfgang

Merkelchen

ich würde ihr nie so einen netten Kosenamen zu denken.

Es wundert einen nichts mehr...!

"Es liege ihm aber fern, sich damit respektlos gegenüber den anderen Konferenzteilnehmern zu verhalten".

...den anderen Konferenzteilnehmer gegenüber ???
Und den Bürgern gegenüber, die endlich nachhaltige LÖSUNGEN erwarten ???

Nein, die zur Schau gestellte Arroganz und die anschließende Borniertheit der heutigen politischen Klasse...ist ja wahrlich kein Alleinstellungsmerkmal des Herrn Ramelow. Da stehen ihm andere in nichts nach.

Ein Jens Spahn versuchte sich im Wahlkampf (CDU-Vorsitz) für A. Laschet, statt sich um seine Kernaufgaben zu kümmern. Das Ergebnis bzw. die Folgen für Millionen Bürger...sind bekannt. Und, schert es Herrn Spahn ? Nicht doch, er fühlt sich, im gegenteil, auch noch ungerecht behandelt...und völlig missverstanden.

Wie kann man den Bürgern denn noch ihren rasant wachsenden Verdruß über dieses politische Establishment (vor Arroganz strotzend) verübeln ? Sie selbst liefern eine Vorlage nach der anderen und schämen sich nicht einmal mehr dafür.

@Sebstian15 15:55 @NeNeNe 16:10

Artikel: „... Ramelow sagte im MDR, .... Videokonferenzen zwischen der Kanzlerin und den Ministerpräsidenten dauerten manchmal zehn Stunden. Da müsse man zwischendurch den Kopf frei bekommen. "Die einen spielen Sudoku, die anderen auf dem Handy Schach - ich spiele Candy Crush." Es liege ihm aber fern, sich damit respektlos gegenüber den anderen ... zu verhalten. ...“
Sebastian:„...der werfe den ersten Stein, so heißt es schon in der Bibel. Ok, die Bezeichnung für die Kanzlerin hätte er sich sparen können. Aber: Wie viele Bundestagsabgeordnete sieht man bei Übertragungen aus dem Plenarsaal Zeitung lesen, in der letzten Reihe sitzen ...“
NeNeNe:„... kenne ich aus anderen Parteien andere Verfehlungen. Hier wird nur genüsslich berichtet, weil es ein Linker ist, oder irre ich mich? Er hat keine verbotene Sexbilder von Kindern aus dem Internet heruntergeladen und kein Rauschgift konsumiert. ....“
Wenn man nichts Ernsthaftes findet, hängt man sich an sowas auf, vor allem gegen links.

"Merkelchen"

Was soll es?! viele verschreiben sich mit dem ersten Buchstaben, das hört sich viel schlimmer an.

Er wollte doch nur spielen

Jetzt wird es peinlich,
nicht für Herrn Ramelow.
Nein,
für die Tagesschau.

Auf WELT-Niveau,
auf BILD-Niveau,
eben Springer-Like.
Super.

Ich empfehle:
"https://www.bodo-ramelow.de/nc/tagebuch/article/2021/01/22/zwischenruf-zu-moralischen-zeigefingern-ein-gastbeitrag-von-torsten-weil/"

Niemand wird 8 Stunden am Stück
mit 100%er Aufmerksamkeit etwas verfolgen,
vor allem wenn wieder unendlich im föderalistischen Klub über Schulöffnungen debattiert wird.

Manche nicht einmal kürzeres.

"https://www.tagesschau.de/inland/innenpolitik/analyse-spahn-101.html"

>>... etwas sybillinisch bis routiniert wirkendes Nicken von der Kanzlerin zugeteilt bekommt.
Angela Merkel ist zum Ende seiner Regierungserklärung wie so oft in ihr Mobiltelefon vertieft, blickt nur kurz auf und nickt ihm zu ... <<

Damit wendet sich interessanterer Lektüre zu
Mrs. Dalloway

Ziemlich schräg

Natürlich wieder einmal die Linke. Eine wirft mit Blumen, ein anderer daddelt. Ziemlich heftige soziale Defizite, sag ich mal!

Minister-Präsident ?

Herr Ramelow diskreditiert sich hier nicht zum ersten Mal selbst. Insofern mag man glauben oder auch nicht, daß er sich demnächst ehrlich bessern will.
Bis dahin dürfte ihm gerade recht sein, daß in Thüringen nun doch nicht so bald Landtag und damit Ministerpräsident neu gewählt werden.

Ministerpräsident seit....

Ich will nicht kleinlich sein, aber Bodo Ramelow ist nicht seit 2014 MP (wie in dem Bericht geschrieben), sondern erst seit 2020.

@blume, 16:22

Wie oft bei einer Rede irgend eines Abgeordneten schon lange Zeit vor der AfD hat Merkel auf ihr Handy geglotzt (...).

Haha! Das stimmt! Daran hatte ich gar nicht gedacht.

Und das betrifft eben nicht nur die AfD, sondern eigentlich alle Oppositionsparteien (wenn auch nicht alle Redner).

Es ist wirklich lächerlich.

... und nein, Herr Ramelow hat in seinem politischen Leben wahrlich nicht alles richtig gemacht, und besonders sympathisch ist er mir, ehrlich gesagt, auch nicht...

Vorbild oder Volksnah?

Grundsätzlich sind das in diesem Fall weniger bedeutsame "Menschlichkeiten", dennoch als MP sollte man schon Vorbild sein und vor allem daran arbeiten, eins zu sein. Volksnah hin und her. Es wirft kein allzu gutes Licht. Auf die Einstellung des Herrn oder das Verhältnis zur Kanzlerin. Nicht dass man verstehen kann, in 10 Stunden Marathons mal aufs Handy zu gucken, doch dann sollte vielleicht die Meetingkultur geändert werden.

Natürlich ist das "Merkelchen" und "Candy Crush" nahezu "kindlich-naiv-lustig" im Verhältnis zu ganz anderen Machenschaften, die im Hintergrund bei anderen Politikern so abzulaufen scheinen und höchst verwerflich anmuten. Bei diesen ist dann aber sofortiger Rücktritt gefordert.

Letzten Endes tut sich Herr Ramelow nichts Gutes damit und sollte selber etwas bemühter sein. Der Eindruck, dass so mancher Politiker leicht müde, genervt oder unlustig erscheint, ist nicht eben hilfreich.
Dann sollten Jüngere Motivierte ans Werk, die noch Ideale haben und engagiert sind

Sein Hirnuntergrund beschädigt?

Sinnvoller wäre es, wenn dieser "Herr" seinen Laden, und damit den Auftrag seiner Wähler, in Ordnung halten würde! Wir sollten es ohne
ihn einfach mal probieren! Wenn er einen Verstand, analog der Kanzlerin, hätte, dann hätte er etwas geschafft, aber so eben nur ein Politiker der vierten oder fünften Klasse. Der Mensch sitzt da nur und wartet auf seine fette Pension!

16:32 von Robert Wypchlo

>Dass Ramelow, der auch gerne mal den Stinkefinger zeigt und dabei rumpöbelt,
.
bedauerlich dass das andere auch tun
die Umgangsformen eines Steinbrück, Gabriel und der "auf die Fresse hauenden"
spricht auch nicht für Niveau
aber das scheint ja beim Bürger anzukommen
Dschungelcamp ist sehr populär, DSDS, Bauer sucht Frau ...

@Stern2100 16:23

Das ist eine absolut lächerliche Schlussfolgerung auf Grund individueller Parteiabneigung und verliert gänzlich die Verhältnismäßigkeiten bei der Beurteilung von Ministerhandlungen aus dem Blick.
Kopfschüttel!

16:32 von Robert Wypchlo

«Und Sigmar Gabriel richtete diesen besagten Finger auch schon an ungewollte Zuhörer.»

Das waren keine "ungewollten Zuhörer", sondern heftig betrunkene Schreihälse, Krakeeler und Gröler. Deren einziges Ansinnen war es, alle anderen Anwesenden mit Verfluchungen nieder zu brüllen. Damit niemand mehr hören können sollte, was die anderen zu sagen gehabt hätten, hätte man sie denn auch hören können.

Nach guter alter Tradition der "Besorgten Bürger".

Wow, da sind einige ins

Wow, da sind einige ins Zauberbusiness eingestiegen und führen vor, wie man aus einer, oder zwei Mücken einen Elefanten macht...

Handyspiele ....

also wenn ich im Betrieb in einer Besprechung sitze, insbesondere wenn über Themen gesprochen wird,
die mich nicht betreffen
male ich Bildchen in meinen Notizblock
weiß ja nicht wie lange man da sitzt aber bei mehr als 4 Stunden verlieren die meisten die nötige Aufmerksamkeit

nicht nur der Ramelow, dem ich jetzt deswegen keinen Vorwurf machen täte
übrigens ich erlebte schon dass Teilnehmer einschliefen
(in einer höheren Gehaltsklasse als der)

Respektlos ist untertrieben

Das wahre Gesicht des Herrn Ramelow, ob er von seiner rechten Hand Henning-Wellsow abgeschaut hat???
Respektlos ist die Untertreibung schlechthin, Vorbilder sollen unsere Regierenden sein, schließlich wollen diese auch als solche gesehen werden (und erhalten entsprechendes Salär).
Abschreckeckende Nutznießer ihrer Position sind sie bzw. Ramelow und Gefolge!!!

das kommt davon

wenn man ein demokratisch gewähltes Ergebnis nicht anerkennen und akzeptieren will und dann solange wählen lässt, bis es Frau Merklchen passt. Demokratie sieht anders aus. Das hat Herr Ramelow und seine
Linke ja des öfters schon bewiesen.
Arrogant und abgehoben, an der Bevölkerung vorbei.
Gamen statt über den Schutz seiner Landsleute zu depatieren, solcher Politiker
haben wir in unserem Land.

"Merkelchen" ist zwar weniger

"Merkelchen" ist zwar weniger heftig als ein "Hodentöter" (H.Wehner über den Abgeordneten Todenhöfer), allerdings auch bei weitem nicht so originell und spitzzüngig. Lästern will auch gelernt sein.

Eine Entgleisung nach der anderen

Nicht die erste Entgleisung von Ramelow. 24/7 hör ich mir an wie schlimm und ernst die Lage ist und er spielt am Handy und nimmt die Kanzlerin selber nicht ernst.
Bei anderen Parteien hätte es Rücktrittsaufforderungen gehagelt!

16:37 von Emil67

allerdings

was ich jetzt nicht besonders geschmackvoll finde !!
bei "Merkelchen" hätte ich jetzt absolut kein Problem

Ramelow beweist seine Multitaskingfähig

Über solch eine liebkosung kann Frau Merkel
nur herzhaft lachen im gegensatz zu anderen
welche Frau Merkel aus dem Land jagen wollen

Der Mann hat keine Manieren

Zuerst mobbt er sich an die Macht, dann verunglimpft er einen AfD-Politiker (der Ramelow auch prompt dafür anzeigte und das Verfahren wurde gegen eine Zahlung von Ramelow an eine gemeinnützige nicht politische Organisation eingestellt) und jetzt dieser Vorfall. Ich denke es reicht so langsam. Ramelow sollte endlich zurücktreten.

Ein kritischer Bericht über einen Linksfunktionär?

Ein kritischer Bericht über einen Linksfunktionär hier auf dieser Plattform?

16:41 von rimitino

>> Der Mensch sitzt da nur und wartet auf seine fette Pension!<<

Finden Sie nicht, dass Sie da etwas aus Ihrem eigenen Hintergrund hinzu interpretieren? Wenn es so wäre wie Sie schreiben, hätte er einfach die Klappe gehalten und nicht son dum Tüch über die Kanzlerin abgelassen.

Ich habe den Eindruck, er hat sich dafür glaubwürdig und angemessen entschuldigt. Er wird damit umgehen können, dass Interessierte dafür jetzt ein großes Fass aufmachen.

Ach ja, die Verhältnismäßigkeit !

„ ... Der Thüringer CDU-Landesvorsitzende Christian Hirte nannte Ramelows Verhalten "respekt- und verantwortungslos". ....“

Ziemlich große Worte für einen kleinen Aufreger im Vergleich zu ständig „verantwortungsloser Geldverschwendung, ausgeprägtem Lobbyistentum, Kumpanei mit der AFD usw. anderer Parteien.

Oh weh

Wenn es gegen die CDU gegangen wäre, hätte die Redaktion gnadenlos zugeschlagen. Man kennt sie schließlich!

um 16:56 von proehi

>>"Ich habe den Eindruck, er hat sich dafür glaubwürdig und angemessen entschuldigt. Er wird damit umgehen können, dass Interessierte dafür jetzt ein großes Fass aufmachen."<<

Zuerst hat sich Ramelow für seinen "Ausrutscher" gegen den AfD-Politiker entschuldigt. Jetzt hat er sich hier entschuldigt. Glauben Sie nicht auch das ein Mann in solch einer Funktion sich besser im Griff haben sollte? Diese "Entschuldigungen" verkommen doch langsam zur Farce.

Ausgerechnet einen

Ausgerechnet einen Kommunisten nun mit Bibelsprüchen zu verteidigen, zeigt wie hier mit allen Mitteln, aber bestimmt nicht reinen Gewissens, ein unfähiger, weil unbelehrbarer Politiker in seiner Position gehalten werden soll. Lächerlich? Zumindest gefährlich.

die Arbeitsmoral

bei allen die Herrn Ramelow in Schutz nehmen und sein Verhalten klein Reden, kann nicht so groß sein.
Herr Ramelow erhält sein Gehalt aus Steuergelder, in Thüringen schlägt das Corona
Virus erbarmungslos zu und der von der Bevölkerung nicht gewählte MP hat keine Lust bei der Konferenz aufmerksam zu sein.
Aber wäre dies ein AFD Abgeordneter gewesen der Merklchen verspottet hätte und
ihr mit seiner dattelei die Missachtung zeigte, dann wäre hier der Teufel los.
Was für eine Scheinheiligkeit!

Ich erinnere mich gerade daran das....

Ramelow ist doch mittlerweile in "seinem" Bundesland nicht mehr sonderlich gelitten und dann noch dieser, weitere "Ausrutscher". Ich erinnere mich gerade daran das Ramelow mal gerade 3.000 illegale Migranten aus Moria an der EU und dem Innenministerium vorbei nach Thüringen holen wollte und darauf prompt einen Anruf des Bürgermeisters von Bautzen erhielt, wo er denn mit den Migranten hin wolle? Das Aufnahmelager in Bautzen wäre voll und die Kriminalitätsrate dort in die Höhe geschnellt. Daraufhin erwiderte Ramelow dass das eine Verunglimpfung der Migranten wäre. Der Mann hat meiner Meinung nach ausgedient und das schon lange.

um 16:51 von Karl Klammer

>>"Über solch eine liebkosung kann Frau Merkel
nur herzhaft lachen im gegensatz zu anderen
welche Frau Merkel aus dem Land jagen wollen"<<

Ich bin als AfD-Wähler wahrlich kein Merkel-Fan, finde aber diese Äußerung Ramelows unterirdisch und eines Politikers nicht würdig. Da nützt auch nicht Ihre plumpe Relativierung mit "aus dem Land jagen".

Dödel

Ja glauben Sie denn, ,,dass da gestern 16 Dödel zusammengesessen haben‘‘ (Originalton Ramelow bei Ilgner)?
Auch wenn die aktuelle Situation nicht nur bei den Regierten an den Nerven zerrt sondern offensichtlich auch bei den Regierenden der Länder, gibt dieser Herr kein gutes Bild dieser Damen und Herren wieder. Er hätte im vergangenen Jahr besser den Weg zu Neu-wahlen aufzeigen sollen als hier und jetzt Eindruck eines genervten oder überforderten Landeschefs zu geben. Peinlich, Herr Ramelow. Den Stinkefinger erspare ich Ihnen und mir.

16:55 von eine_anmerkung

>>Ein kritischer Bericht über einen Linksfunktionär hier auf dieser Plattform?<<

Wo ist das Problem? So nutzen Sie halt wieder die Möglichkeit Ihre Einschätzung über die ÖRlichen einzubringen ohne sich inhaltlich mit dem Artikel auseinandersetzen zu müssen.

Zugegeben, es ist auch recht dünne an Substanz, was der Artikel da hergibt. Aber immerhin.

16:08 von Wilhelm Schwebe

«wow … hätte merkel mal in afrika die füsse stillgehalten, als die wahl rückgängig zu machen.»

Dann wäre Thüringen seither unregierbar gewesen, da der FDP 5% Mann mit der AfD zusammen noch nicht mal für gar nichts eine Mehrheit zusammen bekommen hätte.

Mit dem damaligen Bauerntrick von aus dem Schach konnte man zwar beim ersten Spiel plump die schlafmützige Thüringen CDU übertölpeln. Mehr aber auch nicht.

Merkelchen und Candy Crush

Wieso darf ein Ministerpräsident kein Candy Crush spielen? Solange er eine gute Politik macht - und ich finde, in Thüringen ist das absolut der Fall - ist es mir total egal, welches Spiel er zockt.
Und das Wort "Merkelchen" ist ja nun wirklich alles andere als unverschämt. Aber wenn in sozialen Medien Politiker auf's schlimmste beleidigt werden, ist das nur freie Meinungsäußerung?

Anscheinend haben die Kritiker inhaltlich nichts an Ramelow auszusetzen und müssen sich jetzt auf solche Kinkerlitzchen stürzen.

Und an Heinz-Peter Meidinger:
Beim "Gamen" können Kinder übrigens auch etwas lernen. Die Kunst von Eltern liegt darin, ihren Sprösslingen eine ausgewogene Balance zwischen Freizeit und Schulaufgaben zu vermitteln. Das eine ist sogar enorm wichtig, damit das andere gut gelingen kann und sich das Kind gleichzeitig nicht wie ein Roboter fühlen muss.

Was sind das für Menschen?

Was sind das für Menschen bei den Linken? Haben die denn keine Manieren? Die eine Funktionärin wirft dem rechtmäßig gewählten Kandidaten vor lauter Prass die Blumen vor die Füsse und Ramelow pöbelt freudig die Politiker anderer Parteien nacheinander an.

"Merkelchen"

Das aus einer Laune heraus angestimmte "Merkelchen" war 100 % nicht okay, machohaft und respektlos. Soweit so ungut. Es gibt Wichtigeres - auch für die Politiker - zu tun, als das "Ramelowchen" auf diese unbedachte Äußerung zu reduzieren und sich "daran hochzuziehen". Entschuldigt sollte in einem solchen Fall heißen: Erledigt, Vergangenheit, "Ramelowchen" etwas geschüttelt" und damit wieder den Prioritäten sich zuwenden.

um 16:08 von Wilhelm Schwebe

>>"hätte merkel mal in afrika die füsse stillgehalten, als die wahl rückgängig zu machen"<<

Klasse! Mein Tag ist gerettet. Ich schmeiss mich weg.

17:03 von eine_anmerkung

>>... Diese "Entschuldigungen" verkommen doch langsam zur Farce.<<

Es ist völlig in Ordnung, wenn Sie diese Gelegenheit nutzen, um mal so richtig ein Fass aufzumachen. Schließlich wird Ihnen nicht so häufig die Gelegenheit dazu geboten. Also:"Gut Holz".

Gelernter Käseeinräumer

Herr Ramelow hat früher im HWG-Markt in Marburg-Cappel (Hessen) Käseregale eingeräumt. Dies hat er nach meiner Beobachtung recht gut gemacht. Bei dieser durchaus ehrenwerten Profession hätte er es belassen sollen. Stattdessen hat ihn der DKP-Vorsitzende aus Marburg in die Politik gedrängt. Das Ergebnis sieht man jetzt leider. Schuster bleib bei Deinen Leisten.

Total normal oder ist das schon Hetze gegen die Linke

Das hat eigentlich unsren Bürgern weniger zu interessieren, Herr Ramelow wird wie andere Politiker an seinen Taten gemessen. Der Wahlkampf hat begonnen. Liebe ARD bleibt bitte unparteiisch.

17:08 von tpd

>>... und der von der Bevölkerung nicht gewählte MP<<

In Thüringen wurde noch nie ein/e MP/in von der Bevölkerung direkt gewählt.

>>...Aber wäre dies ein AFD Abgeordneter gewesen der Merklchen verspottet hätte und
ihr mit seiner dattelei die Missachtung zeigte, dann wäre hier der Teufel los.
Was für eine Scheinheiligkeit!<<

Sind Sie da nicht auch etwas scheinheilig, wo Ihnen der Artikel doch erst die Möglichkeit gibt, hier Ihren "Teufel" loszulassen?

16:48 von Sisyphos3

«Handyspiele ....
also wenn ich im Betrieb in einer Besprechung sitze, insbesondere wenn über Themen gesprochen wird,
die mich nicht betreffen
male ich Bildchen in meinen Notizblock …»

Das waren damals noch "Good Old Times", als man was in Notizblocks malen musste, weil es Spielkonsolen mit Bildschirm für unter dem Tisch noch gar nicht gab. Und niemand hätte hinterher das gemalte "Merkelchen" zu Gesicht bekommen.

«… weiß ja nicht wie lange man da sitzt aber bei mehr als 4 Stunden verlieren die meisten die nötige Aufmerksamkeit …»

Es kommt nicht häufig vor. Aber wenn ich zu Besprechungen in der Arbeitswelt einladen darf, und am Tisch der bin, "der das Sagen hat". Dann kommen alle Smartphones bei Beginn der Besprechung in ein Körbchen auf einem Nebentisch. Stumm geschaltet … oder abgemeldet. Nach max. 2 Stunden gibt es so was wie 15 min. Pause … zur Besinnung.

Wer will (oder meint zu müssen) kann dann wieder Handy für diese Zeit.
Und einschlafen schläft so auch niemand.

MrsDalloway

Ich glaube Sie haben vollkommen recht. Sind wir wirklich schon so Corona Durchgehämmert, um für diesen auf Bild Niveau bzgl. B. Ramelow Bericht zu reagieren.
Ich muss mich wundern, wie viele User diesen wirklich blöden Quatsch mit kommentieren. Aber wenn wir keine anderen Sorgen haben, bitte.

Beste Grüße

❤️ Bodo Ramelow & Die Linke ❤️

❤️ Bodo Ramelow & Die Linke ❤️

Wir müssen an unsern Skandalen arbeiten!

Die Afd verbreitet Rassismus, die CDU hat riesige Korruptionsskandale, SPD und Grüne machen Angriffskriege und beschließen Harz 4. Die FDP lässt sich von einem Faschisten ins Amt wählen.

Und was haben wir.. Candycrush und eine Mittelfinger

skandalös :-D

@Bergfeld 17:20

Es verschlägt mir schon die Sprache, dass Sie hier solch eine Polemik veröffentlichen dürfen.

Und in China...

...ist ein Sack Reis umgefallen. Das Verhalten von MP Ramelow ist zwar peinlich für ihn, aber keine Schlagzeile auf Tagersschau.de wert. Wenn man der Coronakrise etwas Positives abgewinnen will, dann das man nicht mehr so viele Termine hat und vieles online macht. Ich schätze Onlinekonferenzen u.a. deshalb sehr, weil ich nebenher auch andere Sachen machen kann. Auch die Kanzlerin hat bestimmt schon während einer Bundestagsdebatte anderes gemacht als zuzuhören. Also können wir uns wieder abregen.

@Total normal oder ist das ... 17:24 von Didib57

"Linken Bashing"
Eigentlich normal.
Die Boten_Dubletten meinen immer noch, sie würden nicht auffallen.
Dabei fallen sie so erstrecht auf.

Immer die gleichen dümmlichen Muster ;-)

@pnyx 16:48

Echt!

Danke

Er wird mir immer sympathischer. Dazu gehört auch der Stinkefinger gegenüber einem AFD Politiker.
Und das meine ich jetzt ernst. Deshalb Danke .
Eckhard Eichel

@sgtpeppermm - 16:38

"Ich will nicht kleinlich sein, aber Bodo Ramelow ist nicht seit 2014 MP (wie in dem Bericht geschrieben), sondern erst seit 2020."

Doch, die Angaben im Artikel sind korrekt.
Siehe auch > Ergebnisse der zurückliegenden Landtagswahlen in Thüringen und Zusammensetzung des Landtags (z.B. Wikipedia).

16:22 von blume

Zitat:"Wie oft bei einer Rede irgend eines Abgeordneten schon lange Zeit vor der AfD hat Merkel auf ihr Handy geglotzt und damit zig Redner und Abgeordnete entwürdigt!
Da sag ich: SPD - halte endlich die Fresse!"

Ihre unflätige Ausdrucksweise qualifiziert Sie nicht gerade, an irgendjemandem Kritik zu üben. Und dass Sie Frau Merkel mit der SPD verwechseln, spricht nicht für Ihre politische Bildung.

@offene Diskussion 17:04

Mehr Unsinn in zwei Sätzen geht wohl nicht.

nicht das Spielen an sich.....

sondern die Dumm- und Selbstverliebtheit darüber auf einer dubiosen Internetplattform zu schwadronieren zeigt dass er für den Posten untragbar ist - spätestens in einer Woche ist er weg

aber aber Herr Ramelow...

haben sie denn schon vergessen von welchen Gnaden sie MP sind?

Oh weh

Wen interessiert eigentlich dieser Rammelfloh, äääh Ramelow?

@Ruppach 17:39

Das haben Sie mit wenigen Worten gut komprimiert.

17:18 von eine_anmerkung

>>um 16:08 von Wilhelm Schwebe

>>"hätte merkel mal in afrika die füsse stillgehalten, als die wahl rückgängig zu machen"<<

Klasse! Mein Tag ist gerettet. Ich schmeiss mich weg.<<

Ich finde es sehr beruhigend und durchaus sympathisch, dass sich Ihr Tag mit so einer Belanglosigkeit retten lässt. Aber Obacht, manchmal findet man nicht wieder, was man mal achtlos weggeschmissen hat.

Mein Gott, ist Blödheit eigentlich

eine der Grundvoraussetzungen, um Politiker zu werden? Muß man sich wirklich so daneben benehmen, um in diesem ominösen Klubhaus dabei zu sein? Geht ja wohl nur auf Einladung aber offenbar haben Hinz und Kunz schon Zutritt, ohne zu wissen, wie man sich im eleganten Klub benimmt. Wer will kann sich da weiter selbst entblößen und die Presse gibt den am Exhibitionismus interessierten Spanner. Und warum wird über dieses weitere, völlig überflüssige Medium jetzt ständig berichtet? Und warum will da irgendwer mitmachen? Fragen über Fragen an das Universum.

@17:15 von eine_anmerkung

>> Was sind das für Menschen bei den Linken? ... <<

Menschen wie Sie und ich.

Manche pöbeln reichlich im Bundestag.
Manche verrutschen mit der Maus.

Manche werfen
mal mit Blumen.
Zwar nicht auf die Bühne, worauf sich Künstler und Künstlerinnen freuen.

Manche empören sich über herunter gefallene Blumen,
jedoch nicht
über ertrinkende Menschen.

Alles schön bunt, wie die BUNTE.

Manchmal möchte
ich schon mit ...
mit verblüten Blumen,
nebst Vase mit übelriechendem Wasser werfen.
Mrs. Dalloway.

16:38 von Icke 1

>>Ziemlich schräg

Natürlich wieder einmal die Linke. Eine wirft mit Blumen, ein anderer daddelt. Ziemlich heftige soziale Defizite, sag ich mal!<<

...kurze Ergänzung:

Einer verweigert die Gratulation, der andere droht Reiche mit Erschießung!

Ziemlich Link(e)......

Sudoku versus Candycrush

Vielleicht erklärt mal jemand diesem vom Steuerzahler entlohnten Politiker seine Aufgaben während eines dienstlichen Termins und was einem normalen Arbeitnehmer droht, der so etwas während seiner Arbeitszeit macht. Abgesehen davon, dass es auch einen intellektuellen Unterschied zwischen Schach und Sudoku versus Candycrush gibt...

Antwort auf den Kommentar

>Bodo Ramelow & Die Linke - Herzchen für Bodo<

Ja. Das ist fast so richtig zum Dahinschmelzen in der über 170jährigen Geschichte des Kommunismus. Am Anfang sind 1848 Karl Marx und Friedrich Engels mit ihrem Manifest.
Lenin träumt 1917 von der Weltrevolution.
Und nach Ulbricht und Honecker wird die PDS bzw. die neue Linke 2009 mit Gysi und Ramelow endlich salonfähig. Als alleiniger Ministerpräsident der Linke bleibt er auch irgendwie einzig aber eben nicht artig.

@offene Diskussionen

Beitrag 17:04 Uhr
"Ausgerechnet einen Kommunisten nun mit Bibelsprüchen zu verteidigen, zeigt wie hier mit allen Mitteln, aber bestimmt nicht reinen Gewissens, ein unfähiger, weil unbelehrbarer Politiker in seiner Position gehalten werden soll. Lächerlich? Zumindest gefährlich."
Sie sollten sich die Vita von Bodo Ramelow einmal anschauen. Er ist auch praktzierender Christ. Daher hat der Bibelspruch durchaus seine Berechtigung .

MfG
Tschingis

16:48 von pnyx

>>Wow, da sind einige ins Zauberbusiness eingestiegen und führen vor, wie man aus einer, oder zwei Mücken einen Elefanten macht...<< .....

....ist aber kein einfacher Trick!

Müssen sie zugeben.....grins.....

17:20 von von Bergfeld

>>Gelernter Käseeinräumer

Herr Ramelow hat früher im HWG-Markt in Marburg-Cappel (Hessen) Käseregale eingeräumt. Dies hat er nach meiner Beobachtung recht gut gemacht. Bei dieser durchaus ehrenwerten Profession hätte er es belassen sollen. Stattdessen hat ihn der DKP-Vorsitzende aus Marburg in die Politik gedrängt. Das Ergebnis sieht man jetzt leider. Schuster bleib bei Deinen Leisten.<<

Sind Sie gelernter Käseausräumer?

Ist doch normal, dieser Vorgang

es geht um einen LInken. Da werden Dinge aufgebauscht, die man bei der SPD oder CDU oder auch FDP niemals beachtet hätte. Es werden wie üblich Textausschnitte falsch wiedergegeben. Und da wundern sich viele über die Sprüche von der Lückenpresse.
Es wird sich etwas zurechtgelegt, um jemanden oder eine Partei in die Enge treiben zu können.
Man sollte eines nicht vergessen. Wir haben ein großes Wahljahr mit Bundestags- und Landtagswahlen. Da werden dann gern alle Register gezogen, um die kleinen Parteien zu schädigen.
In dem Zusammenhang muss man wohl auch die ganzen ideenlosen Äußerungen der SPD sehen, die gegen ihren Koalitionspartner schießt in Bezug auf die total versemmelte Impfstoffpolitik. Selbst sind sie an der Regierung und treten gegen andere - doch nur um Wahlkampf zu machen. Anders ist auch das Verhalten von Laschet und den Grünen nicht zu erklären. Was ist schon Corona? nichts! Es geht um Wahlkampf, um das Sichern der Pfründe um Machterhalt und Machtausbau.

@Marcelino 17:39

„... Ich muss mich wundern, wie viele User diesen wirklich blöden Quatsch mit kommentieren. Aber wenn wir keine anderen Sorgen haben, bitte.“

Soll man es unwidersprochen hinnehmen, wenn dieser „blöde Quatsch“ zur Verunglimpfung eines linken Ministerpräsidenten benutzt wird, während Politiker anderer Parteien sich selbst bei Schädigung seiner Bürger weiter keine Gedanken über Konsequenzen machen?

@eine_anmerkung

Am 25. Januar 2021 um 17:15 von eine_anmerkung
"Was sind das für Menschen?
Was sind das für Menschen bei den Linken? Haben die denn keine Manieren? Die eine Funktionärin wirft dem rechtmäßig gewählten Kandidaten vor lauter Prass die Blumen vor die Füsse und Ramelow pöbelt freudig die Politiker anderer Parteien nacheinander an."

Diese Funktionären ließ den Blumenstrauß nur fallen, werfen sieht anders aus.

MfG
Tschingis

17:54 von morgentau19

Einer verweigert die Gratulation, der andere droht Reiche mit Erschießung!
.
das eine ist schlechter Stil und fehlende Manieren
das andere ein etwas misslungener Scherz ....

„Manchmal möchte ich schon

„Manchmal möchte
ich schon mit ...
mit verblüten Blumen,
nebst Vase mit übelriechendem Wasser werfen.“

Die gerne über Ihnen im 180Grad-Winkel 5 Meter nach oben. 3 Sekunden warten und es wird ein gelungener Volltreffer

wer den SED Nachfolgern

wer den SED Nachfolgern vertraut hat ist selbst Schuld

Ramelow, ein Blender!

Auch bei der Bekämpfung der Pandemie hat er versagt. Ramelow ist ein Blender und Selbstdarsteller!

China => Sack Reis

Dann hat er in einer 10-stündigen Telko also mal ein Spielchen gespielt, um den Kopf frei zu kriegen. Gott bewahre!

Wo genau ist da der Skandal? Liegt es nur daran, dass er es ehrlich zugegeben hat und die anderen nicht?

Bei 10-stündigen Beratungen mit mehr als 16 professionellen Selbstdarstellern in der Leitung artet so ein Termin garantiert zwischendurch in bilaterale Diskussionen aus, mit denen nicht jeder in der Telko was zu tun hat.

Ich will gar nicht wissen, was zur gleichen Zeit bei den übrigen Leuten so über den zweiten Bildschirm flimmerte.

na ja Merkel hat den MP

na ja Merkel hat den MP Kemmerich "rückabgewickelt" Offenbar ist ihr der SED Mann lieber. Dessen Benehmen entspricht dem Ductus seiner Partei.

Finger weg

Herr Ramelow liefert eine gute Politik für sein Land Thüringen.
Alles andere ist üble Nachrede.
Die Frage ist nur, warum muß ein verantwortlicher Politiker auf Clubhouse seinen Senf dazugeben, wohl wissend,
es bleibt nichts geheim.
Jeder Teilnehmer freut sich, schnell irgendwo etwas , und sei es der kleinste Lapsus, von einem Politiker zu verbreiten.

Merkel

daddelt im Bundestag ständig auf ihrer Mobil-Elektronik herum, und das in der ersten Reihe.

17:39 von erga omnes

«❤️ Bodo Ramelow & Die Linke ❤️»

Sieh an … sieh an. Kommunikation mit:

絵文字・エモジ emoji|Bild Text Zeichen

Mit Hieroglyphen. Wenn es nicht noch andere mehr werden.
Und bald wird es ein eigenes geben extra für: "Merkelchen".

Vorübergehende Schließung der Kommentarfunktion

Liebe User,

wegen der hohen Anzahl der Kommentare auf meta.tagesschau.de kann diese Meldung im Moment nicht kommentiert werden.
Wir bitten um Ihr Verständnis.

Mit freundlichen Grüßen
Die Moderation

Was ist da los in Thüringen?

Nun ja, einige FDP- und CDU-Politiker hätten vor nicht allzu langer Zeit besser mal Candy Crush gespielt als sich von der AfD ins Amt heben zu lassen :-)

Wenigsten Frau Merkel hat sofort reagiert. Die Verballhornung ihres Namens spricht somit auch nicht gerade für Herrn Ramelow.

und im übrigen....

ist er vom Volk sowieso nicht gewählt worden sondern auf äußeren Druck und entgegen den Willen des Parlaments zurück installiert worden - sein final countdown hat jetzt begonnen

17:15 von eine_anmerkung

>>Was sind das für Menschen bei den Linken? Haben die denn keine Manieren?<<

Äh, Ich habe noch nie mitbekommen dass Sie diese beiden Fragen zum Verhalten der AfD-Bundestagsabgeordneten gestellt haben.

Der Bodo

ist so ein Schlingel. Pöbeld gerne, seine Kollegin wirft anderen Blumen vor die Füße.
Scheint in diesem Verein gang und gebe zu sein, für "Führungskräfte" nicht besonders gut.

@ 16:10 von NeNeNe

So isses.
Da "menschelt" mal ein Politiker und alle, die ihn nicht leiden können fallen über ihn her.

16:49 von tpd

>>wenn man ein demokratisch gewähltes Ergebnis nicht anerkennen und akzeptieren will und dann solange wählen lässt, bis es Frau Merklchen passt.<<

Die Thüringen-Wahl fand 220 nur einmal statt. Soweit mir bekannt sitzen alle damals gewählten Abgeordneten noch im Landtag.

Im Arbeitsalltag des einfachen Steuerzahlers

ist, so wie ich es erlebe, Spiele spielen während der Arbeitszeit, verboten.
Wasser predigen und selber Wein trinken kommt nicht gut. M.M.n.

16:09 von oooohhhh

>>Er wird doch sowieso wieder MP....<<

Das wäre für Thüringen vermutlich nicht das Schlechteste. Oder fällt Ihnen ein Thüringer Politiker ein der das besser könnte?

Symptomatisch

In den Pflegeheimen, auf den Intensivstationen und überall sonst an der "Corona-Front" haben sie wohl keine Zeit zum Daddeln. Und selbst den Leuten in NRW, die von morgens bis abends vergebens versucht haben, online oder telefonisch "durchzukommen" um einen Impftermin zu für ihre über 80-jährigen Angehörigen zu organisieren - also den ganzen Tag am PC oder Telefon gesessen haben - dürften zum "Runterkommen" wohl kaum der Sinn nach Candy-Crush-Spielen oder ähnlichem stehen.

Man könnte als Bürger manchmal schon den Eindruck gewinnen, dass es "in der Politik" weniger um das geht, was da gemacht wird (oder nicht gemacht wird), sondern eher darum, sich dabei nicht erwischen zu lassen.

... wenn ich da an die

... wenn ich da an die Sprüche von Wehner oder F.J. Strauss denke... Da sind doch die "Verfehlungen" von Ramelow zu vernachlässigende Größen.

19:08 von qpqr27

>>und im übrigen ist er vom Volk sowieso nicht gewählt worden...<<

Nennen Sie bitte einen Ministerpräsidenten/in der/die vom Volk gewählt wurde.

19:18 von nepal82

aber damals hatte auch noch nicht die genderexpertin Anne Will die lufthoheit über den mainstream

Das ist doch witzig ....

Wäre das was für uns :
Stunden zu debattieren, ...nee da muss man auch mal eine Ablenkung haben !
Die Co-Vorsitzende der Grünen/Bündnis '90 hat nichts Besseres zu tun als das abwegig zu kommentieren.
Gott bewahre uns vor denen welche immer den Anständigen spielen wollen , ..gerade die sind es dann nicht ...

19:14 von schokoschnauzer

>>Im Arbeitsalltag des einfachen Steuerzahlers ist, so wie ich es erlebe, Spiele spielen während der Arbeitszeit, verboten.<<

Der einfache Steuerzahler hat in der Regel auch keine 16 Stunden Arbeitszeit am Tag und öfters mal ne Siebentagewoche.

@schokoschnauzer 19:14

„ ... Spiele spielen während der Arbeitszeit, verboten. ...“
Wenn Sie 10 Stunden ohne Pause durcharbeiten müssen, wurde gegen den Arbeitsschutz verstoßen.

19:22 von Wilhelm Schwebe

>>genderexpertin Anne Will<<

oh, ein neues Feindbild zum Abarbeiten. Sie enttäuschen mich Frau Will ist doch gar nicht bei den Grünen.

@Finn Serene

Sie sprechen die falschen Leute an. Die, welche Sie beschreiben, sind schon Ende der '70 er zu einer damals noch neuen Partei gewechselt. Nachdem ihnen die Farbe zum Beschriften der Eisenbahnanlagen ausgegangen war. Oder ihre Saab's schrottreif waren, bzw. nachdem sie sich über Ungerechtigkeiten bei den Gehaltsschecks der sie unterstützenden inländischen Dienste vollends in die Flicken gekriegt hatten.

@offene Diskussion - 17:04

"Ausgerechnet einen Kommunisten nun mit Bibelsprüchen zu verteidigen, zeigt wie hier mit allen Mitteln, aber bestimmt nicht reinen Gewissens, ein unfähiger, weil unbelehrbarer Politiker in seiner Position gehalten werden soll. Lächerlich? Zumindest gefährlich."

Wie erfrischend wirken dagegen so bezeichnende Worte wie "Asyltourismus" (Söder), "Wirtschaftsflüchtlinge" (Seehofer) oder "wunderbarer Neger" (Hermann) aus dem Munde von so vermeintlich echt christlichen Spitzen-Politikern.

Geschenkt, weil es ja da gegen diese Unerwünschten geht.
Überhaupt kein Vergleich zu diesem jetzt unverschämten Angriff von links auf unsere plötzlich so beliebte Kanzlerin, die in der Fan-Kurve der "besonders besorgten Bürger" sonst unter dem Titel "Volksverräterin" rangiert.

@19:14 von schokoschnauzer

Der "Arbeitstag" eines Politikers ist allerdings, sofern dieser ein Regierungsamt inne hat, nicht nach acht Stunden zu ende. Da sollte man schon differenzieren können.

wir können froh sein ...

Wir können froh sein, dass wir solche vergleichsweise niedlichen Skandale haben. Wenn man da nach Schweden, Großbritannien oder in die USA schaut ...

Was den Ausdruck "Merkelchen" angeht, gilt der Jesus-Spruch:
"Wer von Euch ohne Sünden ist ..."

Und Candy Crush ist nun wirklich kein anspruchsvolles Spiel; das kann man problemlos spielen, ohne auch nur im Mindestens abgelenkt zu sein.
_

Sehr guter Kommentar von Kritikunerwünscht.

Der Bodo ist nun mal der Bodo. Und dafür lieben wir ihn.

Ernsthaft?

Lese ich hier ernsthaft, dass ein Politiker die Verniedlichkeitsform bei irgend einer Gelegenheit verwendet hat, sich dafür entschuldigt und trotzdem geholzt wird?

Ist Herr Ramelow derart Dorn im Auge?

Am 25. Januar 2021 um 18:02 von Wolf1905

Zitat: Auch bei der Bekämpfung der Pandemie hat er versagt. Ramelow ist ein Blender und Selbstdarsteller!

Dieser Meinung schließe ich mich an und ich habe den Linken bereits die Freundschaft gekündigt.

Alles andere ist doch Pillepalle.

Ach Gottchen...

...seit Tagen bekannt, durch freie Medien die über Ramelows
Verhalten und die Diskussion direkt berichteten.
Und jetzt hinkt die Tagesschau mit der Berichterstattung
wieder 3 Tage hinterher und äussert sich genau dann,
wenn nichts mehr unter den Teppich zu kehren ist.
Peinlich.

Da hat man versucht den "Wahl muss rückgängig
gemacht werden" Profiteur der Regierung zu decken
und den Corona-Wahlverschieber nicht zu belästigen...
Und jetzt, wenn alle es schon lange berichtet haben,
kommt die TS um die Ecke.
Der nächste Nagel in den Sarg der Vertrauendwürdigkeit.

Von den massenhaften pro-Bodo dauerlinksaussen Postern
die hier jetzt freigeschaltet werden mal ganz abgesehen:-)))

Wie können sie noch in den Spiegel schauen und sagen:
"Da sehe ich einen neutralen Journalisten" ?

Kann ich ihnen sagen: Gar nicht.

Frau Anne Will .....

Ja der würde das nicht passieren , ..die Dame hat sich im Griff !
Verdient sich eine "goldene Nase" und setzt sich mit angeblich wichtigen Themen des Zeitgeschehens auseinander ....
Aber , ...unsere Zeit ist so schnelllebig , ..eine Woche später interessiert es schon keinen Menschen mehr was bei Frau Will in der Sendung geredet wurde !
Bodo Ramelow hat viel größeres Interesse bei Menschen geweckt, denn da scheint nicht alles so perfekt zu sein ; wunderbar ....

@Nettie 19:18

Die Genannten haben auch keine Zeit, hier im Forum seltsame Sätze abzusondern.

@18:05 von Soldat in schwarz

An was machen Sie die Behauptung fest, dass Ramelow gut für Thüringen ist? In der Pandemie hat er wohl, voll versagt. Geschützt von anderen Bundesländern ohne Außengrenzen die Neuinfektionen anzuführen ist schon eine Leistung. Ähnlich hochnäßig, wie sei. Kollege aus Sachsen-Anhalt, der jetzt die Neuinfektionen anführt hat Ramelow gegen die geforderten harten Maßnahmen im Spätsommer gewettert. Schade ,dass er sich gegen Merkel, Söder und Co durchsetzen könnte. Der Druck für einheitlichen Regeln in D war leider so hoch, dass sich die Länder, die härtere Maßnahmen wollten nicht trauten diese in ihrem Bundesland durchzusetzen. Das genau diese Politiker bei Abstimmungen, die diesen Fehler ausgleichen sollen sich dafür nicht interessieren disqualifiziert sie für jegliches politische Amt.

@Lampenladen 19:41

„ ... Ist Herr Ramelow derart Dorn im Auge?“

Solange hier „links“ als Gefahr verkauft wird, sucht man halt den Splitter im Finger (oder den Dorn im Auge) statt der Gipsarme oder der Augenbinde.

Gnade für Bodo Ramelow - er hat doch widerrufen

Bodo R. - immerhin MP - muss sich die Frage gefallen lassen, ob er durch diesen seinen Widerruf konterkarierenden Ausspruch den Eindruck vom Einzug der Vernunft korrigieren wollte. Vielleicht befindet er sich in einer Lebenskrise, einer Sinnkrise. Er weiss vielleicht mehr als wir einfachen Menschlein. Kommt die "Corona-Mutanten-Apokalypse" erst noch? So dumpfe Töne waren gerade aus dem Kanzleramt zu hören. Dann ist sowieso alles egal.

Merkelchen

Bodo Ramelow "Er nannte die Kanzlerin "Merkelchen"
Und das, nachdem er seinen Job doch der Kanzlerin verdankt, mit ihrer Entscheidung die Wahl Kemmerichs rückgängig zu machen. Das nennt man undankbar. Mal gespannt, wie Merkel reagiert...

@JanRos 19:43

„ ... Von den massenhaften pro-Bodo dauerlinksaussen Postern
die hier jetzt freigeschaltet werden mal ganz abgesehen:-)))“

Ach Sie hätten es gerne, dass es alleine bei den vielen diffamierenden rechtslastigen Posts bleibt, die sich hier immer wieder zuhauf finden?

@offene Diskussion, Wanderfalke

"Ausgerechnet einen Kommunisten nun mit Bibelsprüchen zu verteidigen, zeigt wie hier mit allen Mitteln, aber bestimmt nicht reinen Gewissens, ein unfähiger, weil unbelehrbarer Politiker in seiner Position gehalten werden soll. Lächerlich? Zumindest gefährlich."

Also was nun... Haben wir eine christlich geprägte Kultur oder fordern Sie mich als Agnostikerin dazu auf jeglichen gesellschaftlichen Einfluss von Religion zurückzudrängen damit man all die Sprüche wieder für sich alleine hat?
So eine Abspaltung in´s Sektiererische hielte nun wiederum ich für "lächerlich" und "gefährlich".

@Finn Serene

Glauben Sie mir, ich kenne mich mit "Salonrevoluzzern" aus. Die halbe Berufsschulklasse war voll davon. Bei den Linken ist davon jetzt keiner. Die haben eher "Rühmann'sche" Erinnerungen an diese Zeiten. Die andere Hälfte weniger......

Das will ein Ministerpräsident sein?

Er spielt während wichtiger Entscheidungen.
Er nimmt die Corona-Krise nicht ernst.
Er macht sich über andere Menschen lustig.
Nein, Danke.
Diesem Mann sollte geholfen werden . .

@Gerald Muller 19:53 u. a.

„Merkelchen“ ist ja nun die harmloseste Verballhornung und nicht im Geringsten mit reichlich vorhandenen Beleidigungen/Bedrohungen/Verunglimpfugen in Politik und Onlineforen zu vergleichen.

Erschreckend...

ist aus meiner Sicht, dass Herr Ramelow sich der Tragweite seiner Äußerungen nicht bewusst war. Von einem ranghohen Politiker hätte ich mehr Intelligenz erwartet. Das lässt mich stark daran zweifeln, dass dieser Grad an Intelligenz dazu ausreicht, sein Amt erfolgreich auszuüben.

Am 25. Januar 2021 um 19:11 von MR.Troc

„Der Bodo
ist so ein Schlingel. Pöbeld gerne, seine Kollegin wirft anderen Blumen vor die Füße.
Scheint in diesem Verein gang und gebe zu sein, für "Führungskräfte" nicht besonders gut.“

Wenn ein Schauspieler einen Schauspieler spielt,

heißt hier vom Meister lernen.

Gekonnt ist gekonnt.

Applaus!

Gut so

Jetzt wissen wir wenigstens, dass bei den 15 Stunden Verhandlungen eben nicht tatsächlich 15 Stunden verhandelt wird, was ja eh klar war.
.
Von daher finde ich es sympathisch, dass auch Ministerpräsidenten einfach mal, so wie wir alle eingepfercht im HomeOffice eben auch, zwischendurch mal was anderes machen, weil ja eh hier die "Experten" der Bundesregierung entscheiden, was passiert.
.
Und als Linker darf man einen CDU Regierungschef auch mal entsprechend behandeln. Sehe ich auch nicht als Problem.
.
Schade ist eben nur, daß wir... deren Grundrechte aus immer omninöseren Gründen eingeschränkt werden, noch immer keine Ahnung haben, was da eigentlich von wem, zu welchem Thema genau gesagt wird.
.
Alles geheime Hinterzimmerpolitik, und das in einer parlamentarischen Demokratie. DAS ist der eigentliche Skandal und der eigentliche Vertrauensverlust in die Politik.

Re: nepal82

„Da sollte man schon differenzieren können.“

Ob ein Ministerpräsident jedoch selber differenzieren kann, wie er sich während einer, für die Bürger in der Pandemie wichtigen Konferenz einbringt, und später in einem neuen Medium kommuniziert? Sollte er können?

@schneegans Am 25. Januar

@schneegans

Am 25. Januar 2021 um 17:47 von schneegans
@offene Diskussion 17:04
Mehr Unsinn in zwei Sätzen geht wohl nicht.

Danke!

Ich wollte Ihnen aber bestimmt keine Konkurrenz machen. Gut, nach dem Studium zu Ihren bisherigen Zuschriften, muss ich zugeben, kann ich auch nicht.

Entspannt euch!!!

Ich bin sicherlich kein Wähler der Linken aber ich finde das Statement erfrischend ehrlich und sympathisch! Wer hat sowas nicht auch schonmal gemacht? Ich kann mir gut vorstellen wie diese Videokonferenz ablaufen......

Das ist ja kein Skandal, das

Das ist ja kein Skandal, das ist Fehlverhalten.
Vor "Drittparteien" von Merkelchen zu sprechen ist nicht nur stillos, sondern auch unintelligent.
Und als Ministerpräsident von Thüringen hat er allen Grund, aktiv an Bund-Länder-Beratungen zu Corona teilzunehmen und jedes Wort aufzusaugen, statt auf dem Handy zu daddeln.

Aber Herr Ramelow findet sich, glaube ich, großartig in seiner Anbiederung an vermeintlich "östliche Befindlichkeiten", anders konnte ich mir auch nicht erklären, wieso er im letzten Jahr noch in einem Interview mit der Neuen Zürcher verlauten ließ, die Wessies seien eben arrogant und überheblich (1. weshalb sie von Stunde Null an alle öffentlichen Kassen mit den "Ossies" mehr als geteilt haben, 2. er ist selbst "Wessie"); Die Linke hat dazu nie Stellung bezogen - und sonst auch niemand.

Er tut Thüringen mit seiner Attitüde des Freigeistes keinen Gefallen, denn dahinter scheint nur Grobschlächtigkeit zu stecken.

Neuro physiologisch eine komplette Lüge

Neuro physiologisch eine komplette Lüge: Mit Handyspielchen ist es nicht möglich seine Konzentration zu erhöhen, geschweige denn seine Achtsamkeit zu erhöhen. Auch kann man nicht irgendwie dadurch abschalten und hinterher dann voll durchstarten.
Ich sag doch mehr als alles andere über unsere politische Kultur aus, wenn selbst Ministerpräsidenten so wenig Selbstkontrolle haben, und ihn da noch und ihnen dann auch noch die Fähigkeit der Selbstreflektion zu Scheinfeld.

@19:43 von JanRos

"...seit Tagen bekannt, durch freie Medien die über Ramelows
Verhalten und die Diskussion direkt berichteten.
Und jetzt hinkt die Tagesschau mit der Berichterstattung
wieder 3 Tage hinterher und äussert sich genau dann,
wenn nichts mehr unter den Teppich zu kehren ist.
Peinlich."

Da kann man mal sehen aus welch unterschiedlicher Perspektive man am Ende doch bei Medienkritik landet.
Das dieser Popanz überhaupt so gross berichtet wird und je lauter der Blätterwald rauscht zu einem Rücktritt führen könnte ist für mich einfach nur ein Zeichen, wie man sämtliche Massstäbe verlieren kann.
Ein Handyspiel + "Merkelchen", was sicher sexistisch ist aber immerhin eine Entschuldigung erfolgt ist und längst ganz andere etablierte Verunglimpfungs-Bezeichnungen für Frau Merkel die Runde machen.

Re: Tremiro

„Der einfache Steuerzahler hat in der Regel keine 16 Stunden Arbeitszeit am Tag und öfters mal ne Siebentagewoche.“

Denke die Arbeitszeit ist nicht das Thema.
Es dreht sich um die Verantwortung als MP in der Pandemie mit einer Strategie der Bekämpfung und der Wertschätzung den Kollegen*innen und den Bürger*innen gegenüber.

Merkel chen

Unsere Bundeskanzlerin mit Merkel zu titulieren ist Ausdruck einer chauvinistischen Weltanschauung , und zeigt nur welche Geisteshaltung Herr er wohnt.

"Ein Akt männlicher Ignoranz"?

Ich würde es eher ein Anzeichen von Dummheit (m/w/div) nennen.

@SHORTINHO - 20:06

"Erschreckend...
ist aus meiner Sicht, dass Herr Ramelow sich der Tragweite seiner Äußerungen nicht bewusst war. Von einem ranghohen Politiker hätte ich mehr Intelligenz erwartet. Das lässt mich stark daran zweifeln, dass dieser Grad an Intelligenz dazu ausreicht, sein Amt erfolgreich auszuüben."

Wenn Sie das schon "erschreckt", dann wüsste ich gerne, wie Sie die politische Tragweite von diesem Rüpel von Mensch einordnen, der in den letzten 4 Jahren sein Unwesen in den USA getrieben hat.
Intelligenz völlig überflüssig und mit "Grab their Pussy" sowie Behinderte auf offener Bühne nachzuäffen demokratisch ins höchste Amt der Staaten gewählt.

Und die Bewunderung für diesen Polit-Clown ist auch hier sehr verbreitet - gerade bei denen, die hier ihre Salven gegen diesen "unmöglichen Ramelow" verschießen.

Ach so

Wenn unsere Kanzlerin garstig ist, ernennt sie sie Kemmerich nachträglich zum Ministerpräsidenten(:-

Schließung der Kommentarfunktion

Sehr geehrte User,

die Meldung wurde bereits sehr stark diskutiert. Alle wesentlichen Argumente sind genannt. Entscheidende neue Aspekte, die einer konstruktiven Diskussion förderlich wären, sind nicht mehr hinzugekommen. Deshalb haben wir beschlossen, die Kommentarfunktion zu schließen.

Mit freundlichen Grüßen,

Die Moderation

Darstellung: