Ihre Meinung zu: Epsteins Ex-Partnerin Maxwell kommt nicht frei

15. Juli 2020 - 8:14 Uhr

Maxwell soll für ihren damaligen Partner Epstein minderjährige Mädchen rekrutiert haben, die dieser dann sexuell missbraucht habe. Sie plädiert auf nicht schuldig. Eine Freilassung auf Kaution hat das Gericht abgelehnt.

Artikel auf tagesschau.de
Bewertung:
2.333335
Durchschnitt: 2.3 (3 votes)
Schlagwörter der Meldung:
Geo-Schlagwörter der Meldung:

Kommentare

eine gute Nachricht

ich finde es sehr wichtig dass der Fall Epstein für die Öffentlichkeit aufgedeckt wird.
Ich bin auch der Überzeugung dass der Austausch der Staatsanwälte durch Justizminister Barr eine gute Entscheidung war. Der republikanische Staatsanwalt Geoffrey Berman kam anscheinend nicht richtig voran. Kaum eine Woche später nachdem die demokratische Staatsanwältin Audrey Strauss übernommen hat man Frau Maxwell gefunden und verhaftet. Ein großer Schritt. Und Sie nicht auf Kaution freizulassen ist richtig bei der wohlmöglichen Tragweite...

Am 5. July FOXNews

Am 5. July FOXNews veroeffentlichte ein Bild von Jeffrey Epstein und Ghislaine Maxwell at Mar-a-Lago, herausgeschnitten waren Trump und Melania Knauss.

Laut FOX wurde Trump "mistakenly eliminated" und "We regret the error."

So werden hier Menschen manipuliert.

Kommen Prominente, wie Bill Clinton auch ins Visier?

Bill Clinton war über 25x im "Lolitabomber" auf Epsteins Trauminsel. Sein Abbild ist nach Zeugenaussagen im Eingangsbereich zu sehen.
Und er ist ja nicht der einzige Prominente.
Ob da die Justiz wirklich ermittlen will?

Ich bin verwundert.....

......war es doch bisher so, dass man wenn man nur genug Geld hatte, sich in den USA so ziemlich alles erlauben konnte.

Sex mit Kindern!

Einfach nur widerlich was sich (reiche) Menschen so alles erlauben. Und wenn diese Maxwell wirklich da mitgeholfen hat, hoffe ich, dass sie die volle Strafe (also 10 J.) dafür bekommt!
Und alle die an diesen Party`s teilgenommen haben wie z.B. Clinnton, Trump und sogar Woody Allen bei dem man weiß, dass er auf junge Frauen steht. Mir wird schlecht wenn ich nur daran denke. Ist ja klar, dass keiner mit dem in Verbindung gebracht werden möchte. Bin auf schon die "Ausreden" dieser Personen gespannt!

Nur mit genügend Geld

kann man in den USA Präsident werden.
Die Gerichte jedoch sind noch in der Lage die Fehlentscheidungen des Potus zu korrigieren.

>>Im Vorfeld hatten Maxwells

>>Im Vorfeld hatten Maxwells Anwälte um eine Freilassung ihrer Mandantin gegen eine Kaution von fünf Millionen Dollar gebeten, weil kein Fluchtrisiko bestehe. Die Staatsanwaltschaft bezeichnete das Fluchtrisiko der Angeklagten hingegen als hoch - Maxwell hat drei Pässe und mehrere Bankkonten in unterschiedlichen Ländern.<<

Eine kluge Entscheidung der Staatsanwaltschaft.

Warum?

Da draußen gibt es einige, die Frau Maxwell nicht wohlwollend gesinnt sind.

Es gibt Spekulationen, dass die 58-Jährige über kompromittierende Videos von Prominenten verfüge, denen Frau Epstein junge Frauen und Mädchen zur Verfügung gestellt hat.

Wenn die Frau auspackt, wackelt es "da oben" gehörig! Einige Prominente, u.a. Prinz Andrew, Bill Clinton und Donald Trump hatten Kontakte zu Epstein und Maxwell.

PS. Ich will hoffen, dass Frau Maxwell sich dem Prozess nicht durch geselbstmordet entzieht....

Sie stellt nun für alle hochkarätigen Kunden

eine erhebliche Gefahr war.

Arm und bemitleidenswert

Wie armselig muss man sein.
Die Person hat für angebliche Liebe und Geld und Ruhm sich selbst und andere arme Seelen verkauft. Ein Irrweg, mir tun alle Beteiligten leid, dennoch haben sie höchste Strafe verdient. Der Prinz ebenso und alle die da mitgespielt haben in ihrer abgedrehten Welt.

Es wird.....

nachweisbar nicht gerne gesehen, wenn man zusammengefaßßt auch die andere Seite der Kritiker in Frage stellt. Ich versuche es trotzdem erneut! Ich will Frau Maxwell nicht entschuldigen und vermute, daß sie sich in erster Linie selbst entschuldigen will. Trotzdem habe ich erhebliche Zweifel daran, daß all die Kritiker immer auf dem Pfad der Tugend gewandelt wären, wären sie jemals Milliardär mit den sich daraus ergebenden Möglichkeiten gewesen.. Ansonsten stimmen wir also ein in den Lobgesang über das amerikanische Justorsystem und warten wir ab, ob der POtUS nicht wieder begnadigt. Der Verfassung nach spielt dabei das Verbrechen ekine Rolle.Jedenfalls lebt Frau Maxwell jetzt sehr gefährlich!

also kannten sich Epsteins und Trumps

ich finde es sehr wichtig die Medien ganz genau zu verfolgen - ich verfolge diesen Fall auch mit sehr viel Spannung. Was ich bis dato nicht verstanden habe : warum haben sich die Demokraten so beschwert als Justizminister Barr den leitenden Staatsanwalt Berman ,welcher Republikaner ist, gegen die stellvertretene Staatsanwältin, welche Demokratin ist, ersetzt und sogar gedroht laut Spiegel vom 23.06.2020 den Etat seiner Behörde zu streichen. Die müssen sich doch freuen weil Frau Maxwell gleich danach gefunden wurde

Was hat sich eigentlich geändert?

"Ein Irrweg, mir tun alle Beteiligten leid, dennoch haben sie höchste Strafe verdient. Der Prinz ebenso und alle die da mitgespielt haben in ihrer abgedrehten Welt." @Mika D
.
Wir wissen aus Geschichtsbüchern, dass Adlige einen Bauern auf der Straße niederstechen konnten. Es reichte die Aussage, dass der es an der gebotenen Ehrerbietung hat fehlen lassen. Und die Mägde wurden in Erwartung der Rolle einer Mätresse geschwängert und dann mit Schimpf und Schande aus dem Schloss vertrieben. Heiraten durften sie auch nicht.
.
Etwas von diesem feudalen Gebaren hat sich in gewissen Kreisen erhalten, nur dass es heute andere Gesetze gibt. Ob diese schließlich wirklich (durch)greifen werden, das ist die große Frage, auch wenn man es sich noch so sehr wünscht.

es wurde für Trump selbst auffällig nahe

wie im Spiegel am 23.06.20 zu lesen "

Justizminister Barr hatte am Freitag ohne Angabe von Gründen mitgeteilt, Berman trete zurück. Dieser hatte das aber verweigert. Nach Barrs Angaben entließ Trump Berman daraufhin. Die Demokraten im US-Kongress warfen dem Präsidenten vor, Ermittlungen behindern zu wollen, die auch ihm selbst auffällig nahe kommen. "

Aber die Justiz lässt sich nicht behindern-nach dem Austausch des Staatsanwaltes wurde Frau Maxwell gefunden

Schließung der Kommentarfunktion

Sehr geehrte User,

die Meldung wurde bereits sehr stark diskutiert. Alle wesentlichen Argumente sind genannt. Entscheidende neue Aspekte, die einer konstruktiven Diskussion förderlich wären, sind nicht mehr hinzugekommen. Deshalb haben wir beschlossen die Kommentarfunktion zu schließen.

Die Moderation

Darstellung: