Kommentare

rer Truman Welt

Ich verstehe nicht, dass die Parteien der AfD diese Aufmerksamkeit geben und damit ständig ihnen diese Bühne bereiten. Provokationen ist das primitive Mittel und alle lassen sich provozieren. Emotionalisierung ist das banale Geschäft dieser Menschen. Ich weiß, dass es schwierig ist, sich nicht emotionalisieren, erregen zu lassen, daß muss trainiert werden, weil wir alle - und das gerade heute - uns sehr schnell in Wallung bringen lassen. Desto mehr muß einer solchen Entwicklung entgegengesetzt werden. Die schärfste Waffe gegen Provokateure ist Nichtbeachtung. Sie gar nicht wahrnehmen, auf nichts reagieren und/oder antworten. Sie einfach und jederzeit und überall nicht beachten. Das ist eine große Herausforderung für die, die sich so verhalten wollen und bedarf größter Selbstdisziplin. Aber die Wirkung ist garantiert und erfolgreich. Das ist machbar und es gibt keinen Grund es nicht zutun ausser, selbst dazu nicht imstande zu sein. Das gilt ebenso für die Presse!

Der SPD- Politiker

hat also von der AFD die Schnauze voll. Was hält dieser Mann eigentlich von der Idee, sich mal mit den Wahlergebnissen zu beschäftigen. Da kann er nähmlich erkennen, wie sich die Bürger zu Hauf von der SPD abwenden.

Frau von Storch hat

Frau von Storch hat zugegeben, dass sie die Kopf-ab-Geste gezeigt hat. Soviel zu dem bürgerlichen Charakter der AFD. Es ist beschämend solche Menschen im Bundestag zu sehen.

Sind das die Werte, die wir in unserem Land leben wollen?
Gibt es wirklich Menschen in unserem Land, die sich von Frau von Storch vertreten lassen wollen?

Alles wird genau beobachtet

Gesten, Mimik, Sprache, Nebensätze, - alles wird auf die Goldwaage gelegt.
Damit macht man Menschen generell mundtot.
Wollen wir das wirklich ?
Die Tendenz läuft stark darauf hinaus. Und wer in der Öffentlichkeit (unter ständiger Beobachtung) steht, sollte nur noch allgemein gültige und von allen anerkannte Aussagen machen. Dann kann ihm nichts passieren.

Was würde man heute mit den Reden und Handbewegungen von Strauß oder Wehner machen ?
Na ja, war eine andere Zeit.

Darstellung: