Kommentare

Video gelöscht

So ist bei der AfD. Man stellt Behautungen in den Raum und wenn es darum geht Fakten und Beweise zu bringen, dann rudert man zurück.

Also alles wie immer.

Das Frau Dr. Weidel von den AfD Fanboys im Netz bejubelt wird, ist auch nichts Neues. Sie könnte auch behaupten der Mond sei aus grünem Käse. Der Jubel wäre ihr gewiss.

armer Junge

Morddrohung ist etwas übertrieben, aber einer Rednerin die Kopf-ab Geste zu zeigen ist doch mehr als daneben, oder? Und jetzt noch die Medien dazu animieren, diese miese Geste zu einem Ereignis hochzuschreiben. Der junge Mann sonnt sich jetzt wahrscheinlich in seiner "Berühmtheit" und fühlt sich als Widerstandskämpfer -
ganz toll.

Das Video ist gelöscht, die Hetze bleibt.

Typisch Weidel, typisch AfD!
Nur keine Fehler zugeben oder sich vllt. sogar dafür entschuldigen. "Mut zur Wahrheit!"?
Ein Glück nur, dass der Betroffene nicht, wie es heutzutage ja gern gemacht wird, namentlich genannt wurde oder im Video erkennbar war!
So aufgeheizt, wie die Stimmung inzwischen ist, bräuchte er sonst vermutlich Polizeischutz vor aufgehetzten Weidel/AfD-Anhängern.
Ja, es gibt zweifellos leider auch Gewalt von linken Wirrköpfen. Aber die richtet sich bei politischen Gegnern nahezu ausschließlich gegen Sachen (Häuser, Autos, Plakate), nicht gegen Menschen.

Darstellung: