Ihre Meinung zu: Trisomie-Bluttest sollen in Einzelfällen Kassenleistung werden

19. September 2019 - 11:45 Uhr

Schwangere Frauen sollen Bluttests auf ein Down-Syndrom und andere Trisomien künftig unter engen Voraussetzungen von der Krankenkasse bezahlt bekommen. Das beschloss der Gemeinsame Bundesausschuss.

Artikel auf tagesschau.de
Bewertung:
3.4
Durchschnitt: 3.4 (5 votes)
Schlagwörter der Meldung:
Geo-Schlagwörter der Meldung:

Kommentare

Jeder muß und sollte das Recht haben darüber...

...

---

Ja, es ist ein Entscheidung bei der es keine Grauzone zu geben scheint sondern nur die Dafür-Sager
und die Dagegen-Sager.

Oft sind bei denen die gegen Schwangerschaftsabrüche sind folgender Grund mit vorgeschoben.
Gott sagt... . Den Rest könnt ihr euch denken.

Ich lasse bei solchen wichtigen Entscheidungen Gott und die Religion völlig außen vor.

Für mich ist mitentscheidend, daß sollte es aus welchen Gründen auch immer zu einem Abbruch kommen, die gesetzl. Zeiten dafür eingehalten werden.

Wird das berücksichtigt und die Eltern dann neutral und umfassend aufgeklärt darf man ihnen es dann nicht übel nehmen, wenn es zu einem Abbruch kommt.

Und der muß sowie der Test zuvor natürlich eine Kassenleistung sein./em>

Richtige Entscheidung

Bezahlung oder Nicht-Bezahlung kann nicht das ethische Problem der Abtreibung lösen. Erstens wird ja trotzdem auf Trisomie 21 getestet, entweder privat bezahlt oder mit alten und gefährlichen Methoden. Und zweitens untersucht man das sich entwickelnde Kind ja auch jetzt schon auf andere Veränderung, die im Zweifelsfall auch zu einer Abtreibung führen.

Also kann man meiner Meinung nach gerne und berechtig über ethische Fragen der Abtreibung sprechen. Aber den Test aus dem Katalog der gesetzlichen Kassen zu streichen ändert nichts an der ethischen Frage. Es würde lediglich den Test für Eltern mit wenig Geld verhindern.

Der Test kostet angeblich ca. 400€. Das können sich doch einige leisten. Da kosten viele Kinderwagen mehr.

Schließung der Kommentarfunktion

Liebe User,

um Ihre Kommentare zum Thema „Trisomie-Bluttest “ besser bündeln zu können, haben wir uns entschieden, die Kommentarfunktion in diesem Artikel zu schließen.

Gern können Sie das Thema hier weiter diskutieren:

https://meta.tagesschau.de/id/143482/trisomie-bluttest-risikoaermer-aber...

Viele Grüße
Die Moderation

Darstellung: