Kommentare

Wahl

Hoffentlich bleibt Bibi der Welt erspart. Wird Zeit dass wieder jemand mit Verstand und weniger Aggression an die Macht kommt.

Vielleicht

Wäre es mal angebracht, dass auch die Israelis, die sich im Ausland befinden, wählen dürfen. Denn man darf als israelischer Staatsbürger nur dann wählen wenn man sich auch im Land befindet. Wie kann das die Interessen aller Staatsbürger widerspiegeln?

Netanyahu untragbar

Dieser Mann ist eine Sackgasse. Hoffe die Israelis erkennen das und strafen diesen korrupten Politiker und Machtmenschen ab. Das Problem sind wie so oft, die Alternativen - auf jeden Fall zeigt der zuletzt gezeigte Regierungsstil Netanyahu`s übelste populistische Ansätze, die dieser Tage in vielen Teilen dieser Welt sehr erfolgreich sind - leider! Erst die ständigen Verwicklungen in Korruptionsskandale und später die permanente Missachtung von hoheitlichen Absprachen mit den Palästinensern. Zuletzt die Ankündigung das Jordantal als Bauland für Israel auszuweisen, obwohl dieses schon seit geraumer Zeit ebenfalls den Palästinensern in Teilen zugesprochen wurde. Dieser Mann säht Unfrieden und Zerstörung. Es wird Zeit das er aus der politischen Landschaft Israels verschwindet. Er hängt am Rockzipfel von Donald Trump und den USA - was wirklich armselig ist. Sollte er wiedergewählt werden, so wird der immer währende und schwellende Israelkonflikt erneut eskalieren.

Ic hoffe auf Gantz

Er ist zwar nicht der Superdemokrat und auch kein Besonders engagierter Friedensengel, aber er ist um längen besser als die Ultra rechtsnationalen Netanjahu und Liebermann.

Die Geschichte zeigt aber, dass jemand der wirklich Interesse an Frieden hat, wenig Chancen hat.

Isak Rabin wurde ermordet, weil er wirklich den Frieden suchte.
Aber da ist Israel der restlichen Welt gleich... ermordet werden nur die die dem Weltbild der Fanatiker widersprechen.

Die Abwahl von Netanjahu würde mir schon deswegen gefallen, weil es mir zu wider ist, dass wir immer lieb Kind machen müssen mit einem derart von Hass zerfressenem Menschen.

Wichtigstes Ziel muss sein,

Wichtigstes Ziel muss sein, die unglaubliche Entgleisungen Netanjahus zu verhindern, eine völkerrechtswidrige Annektion des Westjordanlandes zu verhindern. Dass er überhaupt damit spekuliert, zeigt einmal mehr, dass der unter Korruptionsverdacht Angeklagte an einem Friedensprozess und an der Zukunft seines Landes kein Interesse hat, sondern alles - wirklich alles - seinem Machterhalt unterordnet.

der Rechtspopulist Lieberman sein.

also ich würde sagen
diese Bezeichnung ist geschmeichelt !

07:21 von Klaus15

Denn man darf als israelischer Staatsbürger nur dann wählen wenn man sich auch im Land befindet.

Da kann man geteilter Meinung sein. Wenn ein Israeli nur wegen seiner Staatsbürgerschaft ein Wahlrecht hat, aber ihn die politischen Angelegenheiten in Israel nicht berühren, kann ich nachvollziehen, dass er auch kein Wahlrecht haben muss.

Eine Bekannte, ungarische und deutsche Staatsbürgerin, mit einem Deutschen seit 25 Jahren verheiratet und in Deutchland wohnhaft, kann zwar bei ungarischen Wahlen wählen, geht aber nicht, weil sie selbst keine Vorteile bei einer Wahl sieht.

Aber wie gesagt, Auffassungssache!

07:27 von Deeskalator

"Superdemokrat"?!?!
Ist das eine neue Kategorie die man zu erfüllen hat? Gibt es so etwas? Und werden eigentlich nur israelische Politiker so bewertet oder alle? Woran liegt es denn, dass Herr Gantz "nur" Demokrat ist und kein "Super"-Demokrat???

Avigdor Liebermann.

Liest man seine politische Vita, sehe ich in diesem Mann alles andere als die auch nur ansatzweise Lösung des Problems mit den Palästinensern.
Er ist eigentlich ein Hau-Drauf-Abbild Netanjahus, der sogar nach wie vor gern mal persönlich handgreiflich zulangt, wenn er es für angebracht hält.
Da kann man sich nur wünschen, dass Gantz sich - falls die Wahlergebnisse das hergeben - mit der starken Vereinigten Liste zusammenschließt und so die beiden Herren Netanjahu und Liebermann in die Wüste schicken kann; denn mit den Beiden wird in absehbarer Zeit keine Ruhe einkehren.

re andererseits

"Wichtigstes Ziel muss sein, die unglaubliche Entgleisungen Netanjahus zu verhindern, eine völkerrechtswidrige Annektion des Westjordanlandes zu verhindern. Dass er überhaupt damit spekuliert, zeigt einmal mehr, dass der unter Korruptionsverdacht Angeklagte an einem Friedensprozess und an der Zukunft seines Landes kein Interesse hat"

Glauben Sie denn, dass Benny Gantz Interesse an einem Firedenprozess hat?

Liebermann ist kein

Liebermann ist kein "Zünglein", sondern ein sehr grober Klotz, der das Thema des Wehrdienstes für orthodoxe Juden genau aus dem Grund instrumentalisiert hat, um die eigene Position zu stärken. Es wäre für das Land, den Friedensprozess und vor allem auch für den Zusammenhalt der israelischen Gesellschaft mit den verschiedenen Bevölkerungsgruppen gut, wenn Benny Gantz eine Koalition ohne Netanjahu und ohne Liebermann auf die Beine stellt.

@Fahrenheit

wenn sie sich das Politische Spektrum in Israel ansehen, werden sie feststellen, dass alles Parteien rechts der CDU stehen, teils sogar rechts der AFD.

mit Super-Demokrat ist jemand gemeint, der das gesamte Volk repräsentiert und mit einbezieht.

Auch unter Gantz wird der arabischstämmige Teil der Bevölkerung wohl wenig Beachtung finden.

Darstellung: