Kommentare

Herzliches Beileid

Man kann keiner Aussage mehr trauen. Wieder eine Ministerin, die keine Ahnung bzgl. des Militärs hat. So wird das nichts.

So und jetzt

noch Merz Kanzler (Kandidat) für die CDU und werde persönlich aus Europa flüchten....

Einen mehr "Konservativen Wirtschaftsliberalismus" ohne Rücksicht auf Umwelt und soziale Errungenschaften kann es dann ja nicht mehr geben...

Fiktive Unterhaltung

Gretl, wenn Du mir nachfolgen möchtest, musst Du erst mal "Minister" üben.
Einen, den jeder eigentlich nur besser ausüben kann als d* Vorgänger*.

Nur für eine einige Zeit: bis ich gehen möchte.

Win-win also für alle (von uns beiden).
Einverstanden?

Prima Idee.
Ewigen Dank.

Es stellt sich die Frage,

Es stellt sich die Frage, warum man da nicht jemand nimmt, z.B. einen General, oder jemand der Ahnung von der Truppe und den technichschen Dingen hat - stattdessen wieder jemand der für alles und jeden einen "Berater" braucht. Da kommt doch wirklich der Verdacht auf, dass man als Minister überhaupt kein Wissen mehr braucht ....für jeden "normalen" Beruf wäre das undenkbar.

Was Frau AKK da antreibt

Was Frau AKK da antreibt unter Merkel im Kabinet zu sitzen ist mir unklar. Ich wüßte auch nicht was sie dazu befähigt. Im Saarland hat sie jedenfalls nichts zustande gebracht. Kann man nur hoffen,daß der Schleudersitz funktioniert.

Inkompetenz

Warum nicht mal jemand der etwas von der Materie versteht, wie zu Beispiel Tauber.
Berlin ist ein Irrenhaus.
Bei der nächsten Wahl gibt es die Konsequenzen.

Immerhin hat AKK

bereits viel Erfahrung in Selbstverteidigung. Besonders aus den letzten Monaten.

Bis uns die Bude um die Ohren fliegt...

Morgen bei der Bundeswehr...

"Hey, wir haben jetzt die neue AKK..."

"Was, das is ja mal was..., schon wieder Wandel durch Annäherung???"

"Vielleicht kriegen wir demnächst auch die
S400, was meinste???"

"Ich hab da so ein dummes Gefühl das dass so nicht ganz hinhaut wie du vermutest..."

Mal im Ernst..., falls das noch von Interesse ist in Wahnsinnshausen..., hat dieser Mensch eine entsprechende Qualifikation dafür???

Für mich persönlich eine Enttäuschung

Frau AKK hat sicherlich Ihre Qualitäten wo auch immer die liegen mögen? Ich persönlich hätte mir hier jemanden mit einschlägiger Erfahrung gewünscht denn unsere Truppe hat bitter nötig von jemanden mit entsprechender Sach- und Fachkompetenz vertreten zu werden. Unsere Soldaten halten schlecht ausgerüstet Ihren Ar... überall in der Welt hin und bekommen nichtmal eine uneingeschränkte Rückendeckung von der eigenen Politelite (die AfD möchte ich da mal im positiven Sinne ausklammern). Frau von der Leyen die ich eine gute Besetzung in Ihrem neuen Amt finde und alles Glück der Welt wünsche hat hier sehr viel kaputtgemacht in dem er unseren Soldaten Haltungsschäden und so einen Quatsch vorgeworfen hat. Und das alles auf Grundlage das ein rechtextremistischer Offizier sich als Flüchtling registrieren ließ was der größte Witz in der Geschichte des BAMF's war und dieses Amt regelrecht vorführte. Aber darüber redete niemand. Aus einem Einzelfall wurde einfach auf unsere ganzen Truppe geschl

So unsäglich der ganze Vorgang mit...

VdL war so konnte sich doch zumindest die Truppe freuen sie los zu sein. Die Freude war nur von sehr kurzer Dauer. Vom Regen in die Traufe.

um 23:24 von Hallelujah

>>"Was Frau AKK da antreibt unter Merkel im Kabinet zu sitzen ist mir unklar. Ich wüßte auch nicht was sie dazu befähigt. Im Saarland hat sie jedenfalls nichts zustande gebracht. Kann man nur hoffen,daß der Schleudersitz funktioniert."<<

Vielleicht gehen der CDU einfach die Figuren aus und da nimmt man was noch da ist?

Oh man oh man!

Nun kommt die Truppe vom Regen in die Traufe!

Es ist so traurig, das Postengeschachere wichtiger ist wie die richtige/beste Qualifikation für einen solch verantwortungsvollen Posten.

Was soll den daran bitte

überraschend sein?!

Man musste AKK ja irgendwo "parken" - mit Ihr hätte es ja keine CDU Regierung 2021 mehr gegeben...
Bin echt mal gespannt, wie lange es dauert, bis Merz wieder aus der "Deckung" kommt...ich tippe mal maximal nach den Wahlen in den neuen Bundesländern - und dann schnell Mercosur und CETA dank der neuen EU Kommisionspräsidentin nach dem 31.
10. durchgewunken- der Brexit dadurch wirtschaftlich "aufgefangen" (auf Kosten von Umwelt und Energie/Resourcen und dem Einsatz von genmanipulierten Futtermitteln) und die CDU hat wieder alles in ihren Händen - Schach Matt für sämtliche Oppositionsparteien und der Glaube an einer (EU) Bürgern nahen Demokratie...

offenbar hat unsere Kanzlerin erkannt

daß AKK nicht das Zeug zum Kanzler hat. Dann wird es wohl aufs Duell zwischen Merz und Laschet hinauslaufen.

Moral wird nicht besser

Mir tut die Truppe leid und kann mit den Generälen mitfühlen, wir als Bauern fühlten uns auch verascht als die Grüne Renate Künast die Landwirtschaft als Ministerin ohne Sachverstand gedemütigt hat.

Zu viele Saarländer

Dann wären ja drei Saarländer im Kabinett. Das ist doch ein bisschen viel. Und niemand aus Sachsen-Anhalt).

Na, dann

Erst hat AKK monatelang betont, sie müsste ja die CDU zukunftsfähig machen und könnte deshalb auf keinen Fall ins Kabinett eintreten.

Jetzt wird die Zukunft der CDU Knall auf Fall zur Nebensache, und AKK geht auf einen Ministerposten, wo sie sich garantiert die Chancen auf die Kanzlerkandidatur versemmelt.

2021 steht die CDU dumm rum mit einer ausgemerkelten Merkel, einer selbstzerlegten AKK, und guter Rat ist teuer.

Vielleicht macht's Philip Amthor?

@23:19 von Der Couch Kritiker

„…noch Merz Kanzler (Kandidat) für die CDU und werde persönlich aus Europa flüchten....“

Erstens glaube ich Ihnen das nicht, und zweitens frage ich mich, ob man auch unpersönlich aus Europa flüchten kann.

Lächerlich

Da fällt mir doch glatt der Begriff Bananenrepublik ein. Alles einfach nur noch lächerlich, wenn es nicht so ernst wäre.
Heißt AKK eigentlich künftig AK47??

Wer -

denkt sich denn immer sowas aus, ich verstehe das nicht ... (...kopfschüttel...)
.
.
.
warum nicht zu Abwechslung mal jemanden nehmen, der was vom Militär versteht ? Das ist doch jetzt wirklich nicht mehr lustig.

Da hat Frau Kramp-Karrenbauer

Da hat Frau Kramp-Karrenbauer zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen:
1. Die eigene politische Bedeutungslosigkeit etwas hinausgeschoben
2. Jens Spahn auf der Hardthöhe verhindert

Das Leben besteht nunmal aus Höhen und Tiefen

Da fieberte ich heute der EU-Präsidentenwahl entgegen und freute mich das Frau von der Leyen sich durchsetzen konnte um jetzt diesen Tiefschlag in die Rippen (AKK = Verteidigungsministerin) zu bekommen. Aber das Leben geht weiter. Kopf hoch liebe Soldaten.

aber als Gretel wird Sie dafürsorgen

daß die Stuben immer blitzblank durchgefeudelt werden.

um 23:25 von kk2418

>>"Warum nicht mal jemand der etwas von der Materie versteht, wie zu Beispiel Tauber.
Berlin ist ein Irrenhaus.
Bei der nächsten Wahl gibt es die Konsequenzen."<<

Das frage ich mich auch die ganze Zeit? Aber vielleicht sehen inkompetente Persönlichkeiten die Sachverhalte unbefangener? Die Grünen scheinen da ja mit Roth, KGE und anderen bildungsneutralen Kandidaten gute Erfahrungen zu machen wenn ich mir die Wahlprognosen anschaue?

Na denn ist es eben so

"" Merkel hatte nach von der Leyens Rückzug als Ministerin bereits angekündigt, die wichtige Funktion könne man nicht unbesetzt lassen. "Es wird eine sehr schnelle Neubesetzung geben. Das Bundesverteidigungsministerium, der Verteidigungsminister oder die Ministerin, sind Inhaber der Befehls- und Kommandogewalt. Das kann man nicht lange offen lassen", sagte sie.""
#
Aber ob Frau Kramp Karrenbauer das richtige Amt hat erhält,ich habe meine Zweifel.

@um 23:35 von Egleichhmalf

Das können Sie mir glauben - meine Gedanken spielen schon länger mit der Idee - die Kontakte sind da...ich werde sofort legal arbeiten können - bin also dann kein Wirtschaftsflüchtling ;)

Das mit dem persönlich ist zugegeben doppelt gemoppelt - ich wollte nur verdeutlichen, das es nur für mich gilt...
Es gibt ja noch Menschen, die unter dieser Konstellation glücklich sind und vielleicht noch werden...

Oh je...

das ist ja kaum auszuhalten. Von der Leyen geht zur EU, AKK zur Bundeswehr, ich
fasse es nicht.
Wie wäre es mal mit fachlich kompetenten Ministern?!

RE: karwandler um 23:34

Werter karwandler,
sie haben ja einen richtig feinen Humor !

Die CDU hat ja immerhin noch den politischen "Minijobber" Merz. Den könnte die CDU dann ja als Kanzlerkanidaten "reaktivieren" !

Beste Grüße Hador

Will man ein Land oder Kontinent, nachhaltig .....

... ruinieren, muss man zuerst die wichtigsten Positionen, mit ahnungslosen Politikern besetzen, das ist eine alte Weißheit.
In der EU und in Deutschland wird das schon über 15 Jahre so praktiziert und nun geht es steil bergab.
Bald haben die USA ihren Wunschzustand der EU erreicht.

Die Geheimwaffe der Bundeswehr?

AKK !!!

Muss noch mal was schreiben!

Ein Zitat aus dem Artikel:
"CDU-Vizechef Thomas Strobl nannte die Personalie gegenüber dem ARD-Hauptstadtstudio eine Überraschung - und eine "gute Entscheidung". Die CDU Deutschlands schicke "ihre Nummer eins" jetzt in die Bundesregierung. Das werde auch der Bedeutung der Bundeswehr gerecht. Schließlich sei Kramp-Karrenbauer auch in der Vergangenheit schon einmal - im Saarland - Innenministerin und damit für Sicherheit verantwortlich gewesen, insofern sei sie auch fachlich geeignet."

Ein Posten als Innenministerin und Sport von 2000 bis 2004 und von 2004 bis 2007 als Ministerin für Inneres, Familie, Frauen und Sport im Saarland soll eine Qualifikation als Verteidigungsministerien der Bundesrepublik Deutschland sein!?
Hm . . . da kann ich nur mit dem Kopf schütteln.

Frau...

Kramp Karrenbauer wollte nie in einem Kabinett von Bundeskanzlerin Angela Merkel eintreten. Bis heute Abend hieß es das Frau Kramp Karrenbauer nur CDU Chefin bleiben um sich nach der Ära Angela Merkel warm zu laufen. Ich nenne die 180 Grad Kehrtwende von Frau Kramp Karrenbauer Wortbruch.

@23:19 von Der Couch Kritiker
-neutralität bis 2025.
Rettung der Flüchtlinge und was ich noch alles gehört habe.

Also: Noch nicht fliehen. Lieber Merz verhindern. Dessen erfolgloser Nebenjob mit 5000€/Tag (Bank NRW) wird ihm hoffentlich den Aufstieg erschweren.

Jetzt wird es interessant

eine Dame bei der EZB und eine an der Spitze der EU, bei Beiden ist der Kurs der uns blüht klar. Wer AKK öfter mal zugehört hat, weis auch was Sie für einen Kurs hat, und versuchen wird, ihn dann auf diesem Posten durchzusetzen, bedeutet einiges für uns.
Als erstes wird es bei allen Dreien für uns mehr als teuer, bin gespannt wann die Ersten aufwachen.
Damit meine ich nicht Oben, sondern unten beim Bürger, und erinnert mich an das Sprichwort, welches dann mit dem Satz endet " und es kam schlimmer ".

Am 16. Juli 2019 um 23:50 von Australitis

In der EU und in Deutschland wird das schon über 15 Jahre so praktiziert und nun geht es steil bergab.
Bald haben die USA ihren Wunschzustand der EU erreicht.

Dieser Wunschzustand koennte auch von ganz wo anders kommen,oder Ihr persoenlicher Wunschzustand?!
Dabei wird es auch bleiben,Wunschzustand!

Darstellung: