Ihre Meinung zu: Rekordtemperaturen: Das hilft bei Hitze

25. Juni 2019 - 16:38 Uhr

Im ganzen Land herrscht Hochsommer. Was soll, was darf man bei diesen Extremtemperaturen machen? Was ist gesund und was schädlich? Ein Überblick. Von Dominik Lauck.

Artikel auf tagesschau.de
Bewertung:
3.5
Durchschnitt: 3.5 (6 votes)
Schlagwörter der Meldung:

Kommentare

Tolle Sache...

Wow, moderne youtube podcast Welt...

Bibis Hitzetipps bei der ARD..., find ich gut...;-)

Mein Tipp: T-Shirts nässen und 2 Stunden ins Gefrierfach legen..., anschl. anziehen und sich 20 Minuten einfach nur cool fühlen...

Also nach verschiedenen

Also nach verschiedenen Wetterdiensten wird bei uns (wohne in Rheinland Pfalz auf ca. 500 m Höhe ) Morgen mit 32 Grad der Höhepunkt erwartet. Donnerstag nur noch 26-28 Grad und in der ersten Juli Woche Temperaturen um die 24 Grad. Also von Hitzerekord keine Spur. Deshalb bitte Vorsicht bei so Wörtern wie Rekordtemperaturen. Es war schon deutlich heißer und auch über einen längeren Zeitraum.

in ganz Duisburg Hochfeldkam es zu einem Stromausfall...

Dieser hatte ca 4 Stunden gedauert, vermutlich wegen eines Brandes auf der Saarbrücker Str.

Der Kühlschrank fing an zu tauen und die Discounter-läden mussten schlissen...

Und das bei dem Wetter...

Da helfen Kühlakkus...

nur bei Zeiten Kühlakkus besorgen...

Bei den Tankstellen kann man mittlerweile Eis in Tüten kaufen...

Bei Hitze hilft einem das,

Bei Hitze hilft einem das, was einem bei Hitze hilft. Wer braucht denn da den Oberlehrer?
MfG

Deutsche Fragen...

Genau, was darf man eigentlich noch bei dieser Hitze und was nicht?

Das muss schon geregelt sein. Wir sind schließlich in Deutschland.

Tolle Tricks. Hilft mir beim

Tolle Tricks. Hilft mir beim Arbeiten alles nicht. Da hilft nur Backen zusammenkneifen und durchhalten.

T-Shirt?

@ Fuzius Kon...de...
Mein Tipp: T-Shirts nässen und 2 Stunden ins Gefrierfach legen..., anschl. anziehen und sich 20 Minuten einfach nur cool fühlen...

Mit nassem T-Shirt? Als Frau wohl eher nicht.

Halb so wild

Unsere Freunde in Madrid sind da anderes gewohnt. Und überleben es auch.

@rossundreiter etc.

Genau. Wir leben in Deutschland da muss natürlich unter jedem Artikel gemeckert werden, auch wenn es nur um hilfreiche Tipps für heiße Tage geht.
Wäre ja noch schöner, wenn man einfach mal seinen sinnlosen Senf bei sich behält (Ironie aus).

andere Infos bei Quarks&co

Von Ihren Kollegen von Quarks &co gibt es andere Infos:

1) Der normalgesunde Mensch kann und soll auf sein Durstgefühl hören. Dem widerspricht ihr Satz: "Wichtig ist, nicht erst zu trinken, wenn ein Durstgefühl einsetzt, denn dann liegt bereits ein Mangel vor."

Was ist nun richtig?

2) Die "2 Liter am Tag" sind ebenso nicht wissenschaftlich belegt. Hier gibt es sogar (in anderen Quellen) deutliche Hinweise, dass der Mythos durch Lobby und Werbung entstanden ist

https://www.quarks.de/gesundheit/ernaehrung/wie-viel-muessen-wir-wirklic...

Dominik Lauck,

vielen Dank für die Tipps !

Da fehlt ja nur noch ob man der wichtigsten Nebensache der Welt auch noch nachgehen kann ohne gesundheitliche Folgen befürchten zu müssen ... Dr. Sommer klärt auf!

18:02 von AronD

>> Von Ihren Kollegen von Quarks &co gibt es andere Infos:

1) Der normalgesunde Mensch kann und soll auf sein Durstgefühl hören. Dem widerspricht ihr Satz: "Wichtig ist, nicht erst zu trinken, wenn ein Durstgefühl einsetzt, denn dann liegt bereits ein Mangel vor." >>

Da nacht man in den Krankenhäusern ja alles alles falsch.
Die Ärzte ermutigen ältere Patienten jeden Tag, ihre zwei Wasserflaschen abends ausgetrunken zu haben, damit die Patienten nicht von innen austrocknen.

Die Ärzte haben sich jetzt offensichtlich nicht bei Quarks & Co. informiert.
Einer muss es den Ärzten sagen, dass sie keine wirkliche Ahnung haben.

Ich will da mal einen Tipp vom Ex-Bundestrainer

Berti Vogts zitieren. Der sagte bei einem Fußballspiel bei solchen Temperaturen "dann müssen die Spieler schneller rennen, das kühlt";-) tja, pfiffige Idee vom Bundesberti…..

RE: Fuzius Kon...de... um 16:49

***Mein Tipp: T-Shirts nässen und 2 Stunden ins Gefrierfach legen..., anschl. anziehen und sich 20 Minuten einfach nur cool fühlen...***

Tiefgefrorenes Gewebe kann zerreißen, insofern am besten nur abgelegte T-Shirts verwenden um Löcher an Lieblingsstücken zu vermeiden.

Gruß Hador

P.S. Hier im Taunus sind es z.Zt. 34 Grad C.

@DerPionier

"DerPionier
@rossundreiter etc.

Genau. Wir leben in Deutschland da muss natürlich unter jedem Artikel gemeckert werden, auch wenn es nur um hilfreiche Tipps für heiße Tage geht.
Wäre ja noch schöner, wenn man einfach mal seinen sinnlosen Senf bei sich behält (Ironie aus)."

Das hängt mit der heutigen Internetkultur zusammen, in der sich jeder bemüßigt fühlt, seinen Senf dazuzugeben, auch wenn er weder Intention noch Inhalt des Artikels verstanden hat.

Noch ein Tipp von mir

Ich bereite seit gestern meine Eiswürfel mit Fruchtsäften vor, die ich dann im Laufe des Tages lutsche. Das sorgt für angenehme Kühlung, ohne zu schwitzen.

Gruß Hador

RE: AronD um 18:02

***Der normalgesunde Mensch kann und soll auf sein Durstgefühl hören. Dem widerspricht ihr Satz: "Wichtig ist, nicht erst zu trinken, wenn ein Durstgefühl einsetzt, denn dann liegt bereits ein Mangel vor." Was ist nun richtig?***

In wie weit sehen sie in den beiden Aussagen denn einen Widerspruch?
Der Körper reagiert mit dem Durstgefühl, da ihm Wasser fehlt. Es ist ein Mangel entstanden, das Durstgefühl entsteht, und der Mensch hört auf sein Durstgefühl. Sicherlich wäre es für ihn besser gewesen, er hätte vorher etwas getrunken.

Ich muss trinke mittlerweile "verkopft" nach Plan, aber sobald sich der Durst einstellt, gibt es eine Extraportion.

Gruß Hador

RE: Möbius um 18:11

Sie wissen vermutlich nicht, dass gerade bei diesen extemen Temperaturen, vor allem ältere Menschen reihenweise aus den Latschen kippen.
Da sind hilfreiche Tipps durchaus angebracht !
Welche Bedeutung hat eigentlich ihre Überschrift ? - für mich wenig verständlich !

Gruß Hador

RE: deutlich um 18:13

***Berti Vogts zitieren. Der sagte bei einem Fußballspiel bei solchen Temperaturen "dann müssen die Spieler schneller rennen, das kühlt";-) tja, pfiffige Idee vom Bundesberti…..***

In der Tat habe ich in früheren Zeiten bei solchen Temperaturen Ausritte mit meinem Velo unternommen. Der Fahrtwind kühlte angenehm und die Anstrengung hielt sich in Grenzen. Die Nachbarschaft verstand den Sinn nicht, und schüttelte nur schwitzend, mitleidig den Kopf.

Gruß Hador

Mein Tip? Lass es ordentlich

Mein Tip? Lass es ordentlich krachen.

Bei....

Hitze hilft lauwarmer Schwarzer Tee mit einen Spritzer Zitronensaft hmm lecker. Habe drei Liter schon getrunken. Es hilft auch das Abduschen es tut gut.

re möbius

"Typisch Deutsch, selbst in Teilen Indiens ist’s grad kälter"

Und in Teilen Indiens ist's grad wärmer.

Was genau ist der Sinn solcher Mitteilungen?

@17:21 von kleinermuck2012

"Bei Hitze hilft einem das, was einem bei Hitze hilft. Wer braucht denn da den Oberlehrer?"

Schön, dass Sie wirklich ALLE Empfehlungen herunterbeten können, aber das bedeutet nicht, dass dies auch alle anderen können. Wer sich "belehrt" fühlt kann sich ja die Zeit des Lesens sparen.

17:55 von freier Welthandel

@ Fuzius Kon...de...
Mein Tipp: T-Shirts nässen und 2 Stunden ins Gefrierfach legen..., anschl. anziehen und sich 20 Minuten einfach nur cool fühlen...

Mit nassem T-Shirt? Als Frau wohl eher nicht.
-----------------------------
Ach, das is kein Problem, kurz vorher ausfringen und ins Fach gelegt und später gibt es ne semi-trockene Kühlung am Laib. Die Stoff-Farbwahl kann auch helfen...

Was mich nachdenklich macht ist der Tipp, das man den Schweiß am Körper lassen soll..., alles schön und gut aber wirke ich dann nicht als Staubpartikel Magnet???
Und die paar Insekten die noch da sind wollen ständig ihren Durst an deiner Haut stillen...

Wer will den im Biergarten nach Pirelli Abrieb "riechen"???

Ob das gut ankommt...;-()

@18:13 von Sausevind

"Einer muss es den Ärzten sagen, dass sie keine wirkliche Ahnung haben."

Vermutlich irren die sich auch in ihren Diagnosen. Alle Jahre wieder zur Sommerzeit werden Menschen aus Alten- und Pflegeheimen mit der Diagnose "unklarer Verwirrtheitszustand" in die Notaufnahmen gebracht. Und die dummen Ärzte im Krankenhaus behaupten dann einfach: "Völlig dehydriert!". Seltsam daran ist nur, dass die Patienten nach zwei schnell laufenden Infusionen wieder klar werden und sich der Allgemeinzustand deutlich bessert.

@Sausewind

@Sausewind

1. war die Rede von"normalgesunden" Menschen. Die sind selten im Krankenhaus und zudem gelten natürlich für alte Menschen andere Empfehlungen, da bei denen der Durst-Reflex nicht mehr so vorhanden ist.
2. Es geht nicht um meine Meinung sondern ich zitiere. Die ausgewählte Quelle (es gibt viele) ist zudem aus "dem selben Hause" (Öffentlich-rechtlich /WDR) um dann
3. mit einer Frage zu enden, was denn nun stimmt? - um aufrichtig Klarheit zu bekommen.

Ihre Antwort hat leider nicht dazu beigetragen. Schönen Abend

Klimawandel pur!

Anstatt Hitzewarntips an die Bevölkerung zu verteilen, sollte lieber die Bundesregierung und alle anderen Regierungen die untätig dem weiter voranschreitenden Klimawandel zusehen, aufs schärfste kritisiert werden. Warum müssen Schulkinder auf die Straße gehen, damit die "Erwachsenen" aufwachen. Die "nach mir die Sintflut" denkenden, hohe Pensionen kassierenden Politiker müssen für Ihre kollektive untätigkeit angeprangert werden!

Danke für die Tipps

Schön, dass für alles irgendwelche „Experten“ gibt - sogar fürs Trinken.
(Ironie aus)

@18:02 von AronD

//Was ist nun richtig?

2) Die "2 Liter am Tag" sind ebenso nicht wissenschaftlich belegt. Hier gibt es sogar (in anderen Quellen) deutliche Hinweise, dass der Mythos durch Lobby und Werbung entstanden ist//

Das ist das Problem mit vermeintlich allgemein gültigen Regeln. Ich selbst mit meinem BMI von 14,9 (bzw. 40kg Körpergewicht) würde niemals 2 Liter Flüssigkeit verarbeiten können. Auch schwitzen die Menschen unterschiedlich stark.
Insgesamt gehe ich aber davon aus, dass ein gesunder Mensch intuitiv spürt, was gut bzw. schlecht für ihn ist.

"Was ist im Büro erlaubt"

Dass Männer, die im Büro sitzen bei Hitze im Extremfall - kurzärmlige Hemden & Hosen tragen dürfen - aber auf keinen Fall Sandalen (warum dürfen das aber Frauen?) tragen dürfen, ist mir da ein Rätsel.

Denn dann stelle man sich mal diese armen, verschwitzten Pifkes vor, wie sie da zwar in kurzer Sommerkluft, aber in geschlossenen Designerschuhen sitzen müssen, stehen, gehen. Wo soll so was hinführen ...?

Kein Grund zur Panik

Für die derzeitige Heuernte ist die trockene Hitze ideal.
Zum weiteren Wachstum und Ausreifen der Feldfrüchte wie Runkeln, Getreide und für die Obsternte brauchen wir in Abständen immer mal wieder etwas Regen. Kommt aber bestimmt, so wie jedes Jahr. Kein Grund zur Panik.

Wer sich draußen aufhalten muss, der setze einen Hut auf und mache seine Socken oder sein T-Shirt nass, bevor er das Haus verlässt. Kühlt schön

18:13 von deutlich

"" Ich will da mal einen Tipp von Berti Vogts zitieren. Der sagte bei einem Fußballspiel bei solchen Temperaturen "dann müssen die Spieler schneller rennen, das kühlt";-) tja, pfiffige Idee vom Bundesberti…..""
#
Der Tipp ist gut,konnte mir beim lesen einen Lacher nicht verkneifen.

RE Hador Goldscheitel

Berechtigte Nachfrage. Tatsächlich aus verschiedenen Gründen.
Zum einen kenne ich (junge, gesunde) Menschen, die sich deshalb schon "Panik" machen, a la "Oh Gott, ich hab heute noch gar nicht genug getrunken". Und das wäre ja dann unnötig.
Zum anderen - ein Argument eher theoretischer Natur :) - kann man sogar in Ausnahmen "zu viel" trinken, glaub man den Infos von Quarks und anderen Quellen.

Tatsächlich interessierte mich aber auch, was jetzt wirklich stimmt, bei 2 seriösen Quellen. Zumal der andere angesprochene Punkt zudem ein vermeintlicher "Lobby-Mythos" sein könnte - (bewusst gewählter Konjunktiv)

Achtung jetzt unfundierte "Meinung": Ich weiß nicht, ob es "besser" ist schon vorher zu trinken. Schaden wird es bestimmt nicht. Aber hat die Evolution uns tatsächlich nen Durst-Reflex gegeben, der zu spät kommt?

Liebe Grüße zurück,

Aron

Klima Katastrophe ! ...

... wir haben SOMMER ! Das ist so ! und das ist schön !!!!!

@Fuzius Kon...de...

Danke!
Ich habe herzlich gelacht.

Wobei ich sagen muss: Vorsicht, manche machen es noch!

Mein Pubertier hier meinte einmal: "Puh, ist mir heiß"
Ich: "Leg doch die Füße ins Gefrierfach."
Pubertier: "Mach ich."
Ich denke mir: cool, war ich wieder witzig, voll auf einer Wellenlänge mit der Jugend.
Dann komme in die Küche und raste aus: "Was machst du da??!!! Mach den Kühlschrank wieder zu!"

18:15 von Hador Goldscheitel

Gruß Hador
P.S. Hier im Taunus sind es z.Zt. 34 Grad C.
--------------------------------
Grüße zurück aus dem Bonner Raum..., an der Digi Anzeige beim Discounter stand 37° und ich war froh als ich wieder in der "Höhle" war...

Rolladen und Radler..., dolle Erfindungen aus unserem Sortiment...;-)

Wir hatten heute 38* im

Wir hatten heute 38* im Schatten und das ist für ältere Leute schon eine verdammt schwierige Lage. Möge dieser Sommer nicht so lang dauern, so wie im Jahre 2018.

19:23 von Anna-Elisabeth

@18:02 von AronD

//Was ist nun richtig?

2) Die "2 Liter am Tag" sind ebenso nicht wissenschaftlich belegt. Hier gibt es sogar (in anderen Quellen) deutliche Hinweise, dass der Mythos durch Lobby und Werbung entstanden ist//

Das ist das Problem mit vermeintlich allgemein gültigen Regeln. Ich selbst mit meinem BMI von 14,9 (bzw. 40kg Körpergewicht) würde niemals 2 Liter Flüssigkeit verarbeiten können. Auch schwitzen die Menschen unterschiedlich stark.
Insgesamt gehe ich aber davon aus, dass ein gesunder Mensch intuitiv s
///
*
*
Wenn man an Merkels zittern denkt, dann auf jeden Fall hinterher, auch wenn erst nach Beratung?

RE: von AronD um 20:03

***Aber hat die Evolution uns tatsächlich nen Durst-Reflex gegeben, der zu spät kommt? ***
Der Reflex entsteht ja erst durch die Mangelerscheinung !
Ich führe noch einen weiteren Punkt an:
In meiner Kindheit wurde ich, vor allem bei längeren Wanderungen entsprechend konditioniert, Durst zu ertragen und auszuhalten. Das hängt mir heute noch nach. Wenn bei mir der Durst sich meldet, dann erkenne ich anhand anderer Symptome, dass mir Flüssigkeit fehlt. Aufgrund einer Nierenkrankheit bis laut Ärtzen gezwungen 2 bis 3 Liter pro Tag (bei Hitze entsprechend mehr) zu mir zu nehmen. Da darf ich auf den Durst nicht warten !

Gruß Hador

18:11 von Möbius

«Typisch Deutsch, selbst in Teilen Indiens ist’s grad kälter.»

Vor allem in den Landesteilen Indiens, die im Himalaya liegen.

Warum sind auch die Mittelgebirge in DEU so mickrig mies niedrig?
Auch die Zugspitze mit nicht mal 3.000 Metern Höhe so mau lau flach …?

Lehmfachwerk anno 1877

... Zumindest das was nach 2 Dekaden Sanierung noch Bestand hat... kuehlt.

So langsam las ich im Leinebergland die Draußen Luft rein.

Allen einen schönen Abend

RE: Fuzius Kon...de... um 20:28

***Rolladen und Radler..., dolle Erfindungen aus unserem Sortiment...;-)***

Bei mir gibt's leichten Durchzug und selbstgemachte Limonade - mmmh !

Beste Grüße Hador

@20:03 von AronD

"Aber hat die Evolution uns tatsächlich nen Durst-Reflex gegeben, der zu spät kommt?"

Verdammt gute Frage.
Das erinnert mich an meinen Augenarzt, der mahnte, die Augentropfen zu nehmen bevor es brennt. Er fügte hinzu: "Sie trinken ja auch nicht erst, wenn Sie Durst haben."
Meine Antwort: "Doch."

Die Erfahrung lehrt aber, dass vor allem ältere Menschen nicht genug trinken.
Vielleicht hat die Evolution uns ursprünglich nicht so ein hohes Alter zugedacht? (Ist jetzt nicht ganz ernst gemeint.)

Ich habe übrigens heute viel Kaffee getrunken, wohlwissend, dass das nicht zu den Empfehlungen gehört. Mir geht es erstaunlich gut. Allerdings war ich auch sehr faul.

20:28 von Fuzius Kon...de... 18:15 von Hador Goldscheitel

//P.S. Hier im Taunus sind es z.Zt. 34 Grad C.
--------------------------------
Grüße zurück aus dem Bonner Raum..., an der Digi Anzeige beim Discounter stand 37° und ich war froh als ich wieder in der "Höhle" war...

Rolladen und Radler..., dolle Erfindungen aus unserem Sortiment...;-)//

Sie wohnen offensichtlich in sehr schönen Gegenden, aber temperaturmäßig haben wir Hamburger es doch besser.
Mein Zimmerthermometer zeigt 29° und es weht ein leises Lüftchen durch die Wohnung.

Die Rekorde purzeln. Oder doch nicht?

Es hat dieses Jahr noch keine Rekorde bei den Temperaturen gegeben. Heute sollter es den heissesten Juli Tag seit 100 Jahren geben. Der ist ausgefallen.

Dann hat der Metereologe Herr Kachelmann den heissesten Tag der letzten 100 Jahre vorrausgesagt. Am Freitag soll es 41 Grad werden. So wie es jetzt aussieht wird es bis maximal 32 Grad.

Für Pfingstmontag war auch ein Rekord angesagt. 39 Grad. Es wurden maximal 33 Grad,

Es ist Sommer und es ist zwei Tage heiß. Das ist dann eine Hitzewelle.

Darstellung: