Ihre Meinung zu: Interaktiv: So wanderten deutsche Wähler bei der EU-Wahl

27. Mai 2019 - 6:00 Uhr

Das Ergebnisse der Europawahl unterscheiden sich zum Teil sehr deutlich von dem der Bundestagswahl. Die Wählerströme können Sie in der interaktiven Darstellung detailliert nachvollziehen.

Artikel auf tagesschau.de
Bewertung:
3.666665
Durchschnitt: 3.7 (3 votes)
Geo-Schlagwörter der Meldung:

Kommentare

Neuwähler

Weiß man ob es sich bei den Neuwählern um erstmals aus Altersgründen neue Wähler handelt oder dies die Gruppe der behinderten Menschen ist, die wählen dürfen?

Die Jugend wählt grün

Bei den unter 60 Jährigen sind die Grünen klar stärkste Partei.

Die Wähler*innen-Wanderung

Die Wähler*innen-Wanderung zeigt, dass ökologisches Bewusstsein und Verantwortung endlich keine Frage mehr von rechts oder links ist, sondern durch alle "Lager" und Schichten geht; lediglich die Rechtspopulisten bleiben in ihrer Wirklichkeitsverdrängung.

Ach ja, die ÖDP sind

Ach ja, die ÖDP sind eigentlich die besseren Grünen. Aber der Deutsche Wähler scheint sich nur aus den Medien zu informieren und Parteiprogramme scheinen sie nicht zu leses. Deshalb wählen sie nur,was sie kennen. Und da die Medien immer nur von CDU/CSU, SPD, FDP, die Grünen, die Linke, AFD und ein bisschen die Partei berichten, wird leider nur genau das gewählt. Dabei zeigt sich, dass weniger wirtschaftsnahe Parteien weniger Spendengelder erhalten und u.a. daher wohl auch weniger Werbung machen.

Ich bin gespannt

spätestens jetzt sollten SPD und CDU begriffen haben, dass ihre bisherige Taktik; wegducken, schön weiter Nebeneinkünfte kassieren und Politik auf Kosten von Umwelt und Bevölkerung zugunsten weniger Topmanager zu machen sie in den Abgrund führt bzw. im Fall der SPD schon in den Abgrund geführt hat.

Wollen sie nicht noch weiter an Zustimmung verlieren, müssen sie anfangen wieder ehrlich zu sein.
Politik im Sinne von Deutschland zu machen, nicht im Sinne ihre Portemonnaies.

Da die Verstrickungen der Parteien mit der Industrie aber zu allumfassen und die herrschenden Politiker zu selbstverliebt sind wird alles weiter gehen wie bisher.

Dem Armen Herr Kühnert werden wohl letzten Endes nur Scherben zum zusammenkehren bleiben.

Und sieht man sich die Wahlstatistiken der CDU an... dann haben auch die nur noch ca. 15 Jahre bis ihnen die treuen Wähler weggestorben sind.

Eigentlich Schade wie 100jährige Tradition durch den kompletten Ausverkauf der eigene Werte ruiniert wird.

Darstellung: