Ihre Meinung zu: EU stimmt für Brexit-Aufschub und bietet zwei Termine an

22. März 2019 - 0:55 Uhr

Die EU bietet Großbritannien einen Brexit-Aufschub bis zum 22. Mai an, wenn das Unterhaus nächste Woche Mays Austrittsvertrag zustimmt. Sollte das Parlament dies nicht tun, gilt die Verlängerung nur bis zum 12. April.

Artikel auf tagesschau.de
Bewertung:
3
Durchschnitt: 3 (3 votes)
Schlagwörter der Meldung:
Geo-Schlagwörter der Meldung:

Kommentare

Die Wahl

haben die britischen Abgeordneten jetzt:

Das einstige Empire starr im Blick und hocherhobenen Hauptes in die Katastrophe marschieren, oder zähneknirschend annehmen, was sie zweimal als unannehmbar abgeschmettert haben.

Und eine Wählerschaft im Nacken, die jegliches Vertrauen in ihre Abgeordneten verloren hat. So oder so.

Das UK schafft sich ab.

Von Vernunft und einer Drohung

Die beiden Termine im Mai oder April, finde ich vernünftig. Auch die Bedingungen dazu.

Eine Drohung der Termin Ende 2019. Denn das schiebt alles nur auf, verlängert das Chaos. Lässt es wachsen. Manchmal ist die Zeit überreif für eine Entscheidung. Und da sind wir jetzt.

Jahrelang ist die EU GB nicht entgegen gekommen, gab den Briten nicht das, was diese wollten. Hätte wissen müssen, dass dieser Deal in GB nicht mitgetragen wird. Aber die EU wollte alle Austrittswilligen verängstigen. Und mit jeder Woche mehr Chaos in GB, geligt ihr das immer besser.

Aber May ließ sich willig von der EU über den Tisch ziehen. Als würde es ihr Spaß machen, sich zu unterwerfen. Aber gleich, so ist es nun einmal von der schwachen Dame gewünscht und zugestimmt. Deshalb muss sie nun die Folgen ihrer Entscheidungen aus der Vergangenheit wie eine Regierungschefin tragen. Auch wenn ihr das schwer fällt.

Insoferne ist eine Verlängerung bis Ende 2019 Gift für GB. Weiterwurschteln als Regierungsziel? Stop it!

Darstellung: