Ihre Meinung zu: Shutdown in den USA: Trump fordert Anzahlung für Mauer

25. Januar 2019 - 4:28 Uhr

Während Republikaner und Demokraten weiter über ein Shutdown-Ende reden, erhob US-Präsident Trump eine Forderung: Er will eine "erhebliche Anzahlung" für seine Mauer. Von Arthur Landwehr.

Artikel auf tagesschau.de
Bewertung:
1.333335
Durchschnitt: 1.3 (3 votes)
Schlagwörter der Meldung:
Geo-Schlagwörter der Meldung:

Kommentare

Ein Karton Legosteine?

"(...) ob etwas dabei ist, was Trump "Mauer" nennen kann."

Sueffisant formuliert.

Aber selbst fuer einen Karton Legosteine waere das Geld verschwendet. Hoffentlich wird dieser "Kompromiss" nicht gefahren.

"für drei Wochen" .... stueckchenweise Erpressung nun. Wie durchsichtig.

"erst einmal Luft zum Atmen". Wohl kaum. Trump macht weiter. Der Mann ist gnadenlos. Wenn er wenigstens Recht haette. Es ist schon erstaunlich, wie wenig die immer wieder in den Nachrichten verkuendeten Tatsachen (marginales Problem an Einwanderen, besonders an DER Grenze.) die Debatte dominieren. Warum diese Ignoranz? Trumps Hirn ist der Schluessel. Es geht ihn nicht um die Mauer. Es geht um die Mauer im Kopf, die Trump hat, die seine Anhaenger haben, die er in das amerikanische Volk einbauern will. weil er so seine Macht erhalten. Aber er hat sich verkalkuliert, nicht mit den Widerstand gerechnet. Er wird stolpern und wird im Alterheim mit Legosteinen Mauer bauen.

Darstellung: