Ihre Meinung zu: Italien lehnt Änderungen am Haushalt weiterhin ab

23. Oktober 2018 - 20:21 Uhr

Die EU hat Italiens Haushaltsentwurf abgelehnt. Die Regierung in Rom müsste nun eigentlich einen neuen Etat mit weniger Schulden vorlegen. Doch es sieht nicht danach aus, als würde sie das tun. Von Jan-Christoph Kitzler.

Artikel auf tagesschau.de
Bewertung:
3
Durchschnitt: 3 (4 votes)
Schlagwörter der Meldung:
Geo-Schlagwörter der Meldung:

Kommentare

Italien sollte besser die

Italien sollte besser die Schulden reduzieren statt neue Schulden zu machen. Es sollte sich nicht darauf verlassen, dass andere € Länder nach einem vorhersehbaren italienischen Finanzcrash für seine Schulden aufkommen.

Ausbau des Sozialstaates

Ist für Kapitalisten natürlich keine Option. Hauptsache man kann in aller Ruhe sei e CumCum und Ex Geschäfte machen.

Sehr gut

je schneller der Laden auseinanderfliegt desto besser.

@sprutz

Auch nicht für die Nichtkapitalisten, wenn am Ende dann der Absturz nur um so heftiger ist.
Da ist dann niemanden geholfen.
Jetzt 20% mehr um dann auf 40% weniger abzustürzen könnte ein schlechter Deal sein.
Und wer Kapitalmarkt ignoriert aber in ihm unterwegs ist ...
Nun denn da kennt sogar der Erdogan leider zu spät und auf Kosten der Nichtkapitalisten ... der Rest hat ja Dollar ... ;)

Darstellung: