Ihre Meinung zu: Globale Erwärmung: Weltklimarat drängt zum Handeln

8. Oktober 2018 - 3:06 Uhr

Kurz vor der UN-Klimakonferenz warnt der Weltklimarat vor den Auswirkungen der Erderwärmung. Ein Anstieg um zwei Grad könne enorme Folgen haben. Es müsse jetzt schnell gehandelt werden.

Artikel auf tagesschau.de
Bewertung:
3.88889
Durchschnitt: 3.9 (18 votes)
Schlagwörter der Meldung:
Geo-Schlagwörter der Meldung:

Kommentare

Das Notwendige tun

Na da passt es ja, dass wir in Deutschland beispielhaft schnell voran gehen und zügig als ersten Schritt die Kohlekraftwerke vom Netz nehmen und der Energiewende neuen Schwung geben.

Schön wär's!

Der Mensch wird alle

verfügbaren fossilen Ressourcen wie Kohle, Gas aufbrauchen bevor ein Umdenken stattfindet. Die Erwärmung um mindestens 2 Grad wird stattfinden, denn keine der notwendigen Maßnahmen wurde bisher umgesetzt. In DE wären dafür sogar Änderungen an der Verfassung und am Grundgesetz notwendig. Mehrheiten wird es dafür aber noch lange Zeit nicht geben.

Es gibt nur eine Lösung!

Es gibt nur eine Lösung, die drastische Verteuerung von Öl, Gas, Kohle, ...
Da dazu die meisten Politiker und Bürger nicht bereit sind, sollte man heute schon beginnen, sich auf die kommende Erwärmung vorzubereiten (z. B. Dämme erhöhen, Entwicklung von Nutzpflanzen, die auf trockenen Böden gedeihen, Anlage von Wasserspeichern, ...).
Wie der Klimaforscher Latif erst neulich wieder erklärte, hat Deutschland im letzten Jahrzehnt seinen CO2-Ausstoss um kein einziges Gramm reduziert! Wir müssen uns eher auf eine Erwärmung um 3-4 Grad einstellen, doch die Vorbereitungen dafür müssen jetzt beginnen!

Und in Deutschland sind die

Und in Deutschland sind die Aktien von RWE immer noch wichtiger. Wann endlich wacht die Politik und tut was sie tun muss?
Der Zeitpunkt war gestern, aber heute ist besser als morgen.

Die Gier nach....

groesser, mehr und bequemer wird alle Anstrengungen zu nichte machen. Dem Menschen ist einfach nicht zu helfen. Er lernt es nie. Ich bin da eher pessimistisch. Das wir alle auf einer endlichen Kugel sitzen und ALLES zusammenhaengt scheint an den Hirnen vorbei zu gehen.

Klima

Da wir sehr schlaue Politiker und Kozernbosse haben, kann ich in 30 Jahren mit dem Fahrrad in 1 Stunde von Berlin an die Ostsee radeln.
Na, das sind doch schöne Aussichten.
Auf geht’s und weiter so.
Nach mir die Sintflut.

Hoffnung verloren. Oder: "Rechtsruck" in der Welt

"Tropen-Trump" will den Regenwald beschleunigt roden. Das Original, Trump, sieht hinter der "Klimalüge" eine chinesische Konspiration. Bosnien-Herzegowina wird nun nationalistisch regiert und erfindert vermutlich ebenso die "Wahrheit" neu. Duterte, Erdogan, Orban, Putin, FPÖ, Liga Nord, AfD...

Mit diesem erschreckenden Rechtsruck - weltweit! - hat evidenzbasiertes Handeln und haben damit das Klima und zukünftige Generationen keine Chance mehr.

Darstellung: