Ihre Meinung zu: Chemnitz: Falschmeldung über offizielle Reisewarnung

28. August 2018 - 14:08 Uhr

Rund um die Krawalle in Chemnitz kursieren im Netz Falschmeldungen über offizielle Reisewarnungen. Doch weder Kanada noch die Polizei haben solche ausgesprochen. Von Patrick Gensing.

Artikel auf tagesschau.de
Bewertung:
3
Durchschnitt: 3 (4 votes)
Schlagwörter der Meldung:
Geo-Schlagwörter der Meldung:

Kommentare

Reisewarnung wäre angebracht

Ich fände es sinnvoll, endlich mal eine Reisewarnung auszusprechen.

Wenn Migranten nur wegen ihres Aussehens vom Mob durch die Straßen gehetzt werden, dann ist so etwas längst überfällig. Wenn nicht hier und jetzt, wann dann frage ich mich?

Verständnis

Für eine Reisewarnung hätte ich absolutes Verständnis. Wenn ich mir dies pöbelnden und hetzenden Menschen anschaue, die dieser Tage die Straßen in Chemnitz unsicher machen, schäme ich mich, Deutscher zu sein.

ist letztens nicht gar ein amerikanischer It-spezialist

von der polizei sehr unsanft zu boden gebracht worden?

Reisewarnung ? Linke Fake

Reisewarnung ? Linke Fake News ? Das geht ja gar nicht.

Jetzt...

...sollte Nägel mit Köpfen gemacht werden. Eine Reisewarnung für Teile der ostdeutschen Länder sollte eine dringend ausgesprochen werden. Der Hinweis sollte auch auf der Internetseite des auswärtigen Amt und des Innenministerium deutlich gegeben werden. Menschen mit Migrationshintergrund, dunkelhäutige Menschen oder Asiaten sollten gewarnt werden, bevor sie z.B. nach Sachsen reisen.

Darstellung: