Kommentare - Start-ups in Estland: Beim Saunagang zur Firmengründung

20. August 2018 - 00:30 Uhr

In Estland dauert es 20 Minuten, eine Firma zu gründen. Aus einem Saunagang entsteht da schnell mal eine neue Geschäftsidee. Der Staat setzt auf Digitalisierung und sieht sich als Zukunftslabor. Von Christian Stichler.

Artikel auf tagesschau.de
Schlagwörter der Meldung:

Kommentare

Lächerliche Inszenierung

Seit Jahren hören wir schon von der Digitalisierung der Baltischen Staaten. Aber ist da wirklich was dran?

Warum werden uns nur Start-ups präsentiert und keine gewinnbringende Unternehmen?

Mag ja sein, aber dennoch

Mag ja sein, aber dennoch wandern jede Menge Estländer aus.

Darstellung: