Ihre Meinung zu: Österreichs Kanzler Kurz wirbt für "Achse der Willigen"

13. Juni 2018 - 15:03 Uhr

Österreichs Kanzler Kurz wirbt in Berlin für eine "Achse der Willigen", die die EU-Außengrenzen abdichten sollen - und erhält Rückendeckung von Innenminister Seehofer. Kurz plant offenbar Flüchtlingslager in Albanien.

Artikel auf tagesschau.de
Bewertung:
3.454545
Durchschnitt: 3.5 (11 votes)
Schlagwörter der Meldung:
Geo-Schlagwörter der Meldung:

Kommentare

Kurz gesagt

Kurz soll seine rassistische Politik auf seine Heimat beschränken.

Warum denn nun wieder Albanien?

Was hat Albanien damit zu tun? Wurden die überhaupt schon gefragt?

Insgesamt empfinde ich das Auftreten Seehofers (gelinde gesagt!) nur noch als unverschämt.

Ich erwarte auch, dass ihm die Bundeskanzlerin als seine Vorgesetzte zeitnah deutlich die Grenzen aufzeigt. Insofern die Einsicht fehlt, womöglich mit der Folge der Entlassung.

Ich habe bei den letzten Bundestagswahlen CDU gewählt und erwarte die Umsetzung der gemachten CDU-Wahlversprechen bezüglich einer europäischen Lösung der Migrationsfrage ohne Grenzschließungen und Abschottung.

Hätte ich AFD-Politik gewollt, hätte ich AFD gewählt.

Die Europäer die sich einig

Die Europäer die sich einig sind, machen Nägel mit Köpfen. Die warten nicht auf die restlichen Transusen.

mal ne Frage

Abweisung von Asylbewerbern schon an der deutschen Grenze?
.
was fordert unser vielzitiertes GG

Es wird vielen nicht

Es wird vielen nicht gefallen, aber Zeit genug für gute Lösungen gab es reichlich!

Angenommen

wir geben den Albanern 1 Mio Flüchtlinge, anderen Ländern 5 Mio. Was machen diese Politiker dann mit den restlichen 10 Mio?
Die Menschen in Afrika wissen, dass sie die Erde nicht essen können, unsre Politiker habens noch nicht verstanden. So lange die Menschen in Nahen Osten oder in Afrika keine Perspektive auf eine menschliche Zukunft haben, werden sie sich in Richtung (Festung) Europa bewegen. Festungsmauer hilft da nicht. Aber es ist ja in Bayern bald Wahlzeit! Der größte Gegner der Christlichen Union ist AfD.

Da wird sich dieses Merkel

Da wird sich dieses Merkel aber eine richtig gute Ausrede einfallen lassen müssen warum das nicht ginge und warum es jetzt unbedingt eine europäische Lösung geben müsse, wenn es Italien und Österreich vormachen wie es geht. Als sie damals entschieden hatte alle Mann ohne wenn und aber einreisen zu lassen hatte sie ja auch nicht auf eine europäische Lösung bestanden. Und da soll mal einer sagen es gäbe nur schlechte Nachrichten.

Merkels Zeit und Einfluss scheint vorbei zu sein

International sowieso schon länger.(Ohne Obamas Unterstützung hat sie keine Bedeutung mehr)..Und hoffentlich auch in Deutschland .Starrsinn und Egozentrismus sind keine Basis für vernünftiges regieren.Andere haben/werden die dringend notwendigen Aktionen übernommen/übernehmen.Und das ist gut so.

Machterhalt

Für die absolute Mehrheit in Bayern, ist die Politik der CSU nichts heilig. Sie nehmen den Bruch der Koalition in Jauf und die Schwächung Deutschland in einer schwierigen globalen Phase. Das Merkel als Kanzlerin dann nicht mehr tragfähig sein wird mag für Seehofer als Genugtuung herbeigesehnt werden. Die CSU lebt in einer Welt, indem sie die absolute Mehrheit in Bayern zusteht. Sie ist nicht mehr unterscheidbar gegenüber der AFD. Allerdings mit Regierungsmacht. Bayern gibt den Ton an. Für Bayern. Deutschland ist Ihnen völlig egal.

Vorübergehende Schließung der Kommentarfunktion

Liebe User,

wegen der hohen Anzahl der Kommentare auf meta.tagesschau.de kann diese Meldung im Moment nicht kommentiert werden.
Wir bitten um Ihr Verständnis.

Mit freundlichen Grüßen
Die Moderation

Darstellung: