Kommentare

Ich finde das Urteil gut

Weil sich Unternehmen jetzt ganz offiziell nicht mehr so leicht aus der Verantwortung stehlen können, indem sie darauf beharren, dass sie ja nur kostengünstig bereits vorhandene Facebook-Infrastruktur nutzten.

Darüber, welche Wellen das Urteil im Alltag schlagen wird, bin ich unsicher. Oder ob es überhaupt "Wellen" schlagen wird.
Könnten Unternehmen nicht einfach in ihrer Datenschutzerklärung auf FB-Nutzungsbedingungen hinweisen - und alles ist wieder paletti?

Datenschutz auch in USA?

Nicht ohne Grund, können Unternehmen wie Google oder Facebook in Europa niemals gegründet werden. Im Prinzip ist das mit dem Datenschutz ja eine gute Sache. Das Problem liegt einfach darin dass diese Datenschutzregelungen für die EU zugeschnitten sind, und in Länder wie USA nicht verpflichtend sind. Somit geben wir den den anderen Kontinenten einen klaren Wettbewerbsvorteil, Sie können weiterhin Spam E-Mails schicken und mehr Produkte verkaufen. Kurz um, die anderen schaffen Mega unternehmen ohne so strengen Richtlinien wie die die wir hier in Europa haben, und wir können nur zusehen und konsumieren, unsere Regierungen können nur einschränken. Es wird in Europa einfach immer schwieriger als Unternehmer nach oben durch zu starten.

Das gleiche gilt im übrigen auch für die Chinesen.

Übrigens, es wird doch keiner verpflichtet einen Facebook Account zu öffnen.

Endlich ein erster Erfolg zum Schutz unserer Daten

Die großen Internet-Konzerne missbrauchen täglich Millionen von Daten zu ihrem eigenen Vorteil und verdienen sich damit dumm und dämlich.
Sie registrieren ohne Erlaubnis unsere IPs, setzten Cokkie-Spione auf den Geräten der Website-Besucher, werten aus wer, wann, was , wo macht, usw. und sammeln alle Daten über das was wir tun.
Sie bewegen sich quasi im rechtsfreien Raum und machen mit diesen Daten was sie wollen.
Das darf so nicht weitergehen!
Hier muß der Gesetzgeber eingreifen.
Und vorerst müssen die Gerichte diese Vorgänge stoppen und den Gesetzgeber in die Pflicht nehmen.

Darstellung: