Ihre Meinung zu: Iran-Sanktionen: US-Botschafter warnt deutsche Firmen

8. Mai 2018 - 21:29 Uhr

Die Iran-Geschäfte schnellstmöglich beenden - das hat der neue US-Botschafter Grenell deutschen Unternehmen geraten. Diese zeigten sich angesichts der US-Ausstiegs aus dem Iran-Abkommen enttäuscht.

Artikel auf tagesschau.de
Bewertung:
1.727275
Durchschnitt: 1.7 (11 votes)
Schlagwörter der Meldung:
Geo-Schlagwörter der Meldung:

Kommentare

Mal schauen, ob sich auch

Mal schauen, ob sich auch China an die Wiederaufnahme der Sanktionen hält, um das USA Geschäft nicht zu gefährden.

Erpressung wie befürchtet

Wie ich bereits in einem anderen Kommentar schriebt, ist das eine unverschämte Erpressung.

Deutschland ist ein souveräner Staat, der gültige Verträge nicht auf Anweisung der USA einfach mal bricht. Und wir sind auch ein souveräner Staat, der nicht auf Befehl der USA Sanktionen gegen andere Staaten einführt.

Was erlauben sich Trump und seine Untergebenenen (hier der Botschafter) eigentlich?

Darstellung: