Ihre Meinung zu: Angriff auf Syrien: Viele Raketen, einige Widersprüche

14. April 2018 - 12:50 Uhr

Etwa 100 Raketen haben amerikanische, britische und französische Schiffe und Flugzeuge auf Ziele in Syrien abgeschossen. War der Angriff effektiv? Und was wusste Russland vorab? tagesschau.de mit Antworten.

Artikel auf tagesschau.de
Bewertung:
3.42857
Durchschnitt: 3.4 (14 votes)
Schlagwörter der Meldung:
Geo-Schlagwörter der Meldung:

Kommentare

Und wieder reagieren......

USA, GB, F vorzeitig. Waren nicht die Prüfer grade in Syrien angekommen und wollten diesen angeblichen Giftgas-Angriff prüfen? Wenn Syrien von vorherein noch Chemiefabriken gehabt hätte, dann wären diese schon vorher gezielt bomardiert worden. Der Westen beweist einmal mehr sein Talent voreilig und ohne Beweise zu bombardieren. Was von den Geheimdiensten und deren angeblichen Beweisen zu halten ist, ist spätestes seit dem Irak unter S.H., bekannt und mit Vorsicht zu genießen.
Der Westen greift erneut einen souveränen und legitimen Staat an, ohne auf Beweise zu warten.
Diese sind ja jetzt hinfällig, oder glaubt noch wirklich jemand an die die Mähr mit dem Giftgas?

Genau zum richtigen Zeitpunkt

Die Angriffe erfolgen zum richtigen Zeitpunkt. Morgen sollten Experten der Organisation für ein Verbot der Chemiewaffen (OPCW) Ermittlungen in Syrien aufnemen, dies wird nun nicht mehr möglich sein...

Nachdem die guten und smarten

Nachdem die guten und smarten Bomben nun abgeworfen wurden, ist es nun unvermindert an der Zeit, die Bevölkerung von Idlib zu befreien!

Schließung der Kommentarfunktion

Liebe User,

um Ihre Kommentare zum Thema "Krieg in Syrien“ besser bündeln zu können, haben wir uns entschieden, die Kommentarfunktion in diesem Artikel zu schließen. Gern können Sie das Thema hier weiter diskutieren: http://www.tagesschau.de/ausland/syrien-angriffe-iran-russland-103.html

Viele Grüße
Die Moderation

Darstellung: