Ihre Meinung zu: Interview zu Putin: "Eine Politik, die auf ständigem Betrug aufbaut"

17. März 2018 - 20:00 Uhr

Staat und Wirtschaft werden in Russland von früheren KGB-Mitgliedern geprägt, so die Publizistin und Politologin Albats im ARD-Interview. Deren Vorstellung von Gut und Böse präge auch die Politik Putins.

Artikel auf tagesschau.de
Bewertung:
3.08
Durchschnitt: 3.1 (50 votes)
Schlagwörter der Meldung:
Geo-Schlagwörter der Meldung:

Kommentare

Gutes Interview

Putin wird einmal so gezeigt, wie er ist, jenseits der russischen Staatspropaganda. Gute Analyse der Politologin Albats. Danke.

Lügen?

" Es kann darum gehen, dass der ganze Westen nur noch darauf warte, Russland zu zerstören - oder dass die USA sibirische Bodenschätze an sich reißen wollten. Es sind unendliche Lügen."

Die Erfahrung spricht eine andere Sprache. Der Ausverkauf der Bodenschätze war in vollem Gange, als Jelzin an der Macht war. Man sollte schon bei der Wahrheit bleiben.

Jewgenija Albats: Das Putin-Regime ist

Endlich ist es soweit,
endlich haben wir eine Referenz ganz ungeniert vom Putin-Regime zu reden.

Eine sehr treffende Analyse

Die Analyse der Politologin ist so authentisch, so ehrlich und echt und sie trifft den Kern des Putin-Systems so genau, dass ich nur den Hut ziehen kann. Wow.

Komisch

Wenn man im Bericht die Worte „Russland“ und „Putin“ gegen beliebige westliche Politiker und Länder austauscht und dann noch die entsprechenden Geheimdienste einsetzt wäre der Text immer noch richtig.
Unseren Politikern ist das sicherlich klar.

Der Ausverkauf Russlands unter Jelzin

Hatte dieser Dame wohl besser gefallen. Wessen Botschafterin ist dann Frau Merkel? Botschafterin der „marktkonformen Demokratie“ ? Und nein, ich habe diese Frau nicht gewählt. Deswegen ist sie trotzdem Bundeskanzlerin und wird es wohl leider auch noch einige Zeit bleiben. Damit muss ich mich abfinden, genau wie die sogenannte und hier immer wieder hochgejubelte russische Opposition mit Herrn Putin zurecht kommen muss.

Schließung der Kommentarfunktion

Liebe User,

um Ihre Kommentare zum Thema „Wahlen in russland“ besser bündeln zu können, haben wir uns entschieden, die Kommentarfunktion in diesem Artikel zu schließen. Gern können Sie das Thema hier weiter diskutieren: http://meta.tagesschau.de/id/132482/wahlen-in-russland-als-simulierte-de...

Viele Grüße
Die Moderation

Darstellung: